Gesundheit

Mythen und Fakten über die Plazenta der Katze

„Es gibt viele Mythen, die von den Menschen in Indonesien weithin geglaubt werden, einschließlich der Plazenta von Katzen. Es wird oft geglaubt, dass dieses Objekt viel Glück bringt, wenn man es für sich behält. Das stimmt natürlich nicht."

, Jakarta – Genau wie beim Menschen gibt es auch bei der Geburt von Katzen Plazenten, die mit ihren Babys herauskommen. Die Plazenta dieser Katze wird von der Mutter normalerweise sofort beim Putzen ihres Kindes gefressen.

Manche Leute glauben jedoch, dass die Plazenta Glück bringen kann, wenn sie gerettet werden kann, bevor sie von ihrer Mutter gegessen wird. Das ist natürlich ein Mythos und kaum zu glauben. Nun, Sie müssen hier über Mythen oder Fakten über Katzenplazenta Bescheid wissen!

Lesen Sie auch: 4 Must-Do-Pflege für postpartale Katzen

Verschiedene Mythen und Fakten im Zusammenhang mit Katzenplazenta

Mythen sind in Indonesien nicht neu, einschließlich derer, die sich auf die Plazenta dieser Katze beziehen. Viele Leute glauben, dass dieses Organ, das für die Ernährung von Babys nützlich ist, viel Glück bringen kann. Welche anderen Mythen, von denen viele glauben, dass sie mit der Nabelschnur dieser Katze zusammenhängen, abgesehen davon, dass sie Glück bringen?

1. Vereinfachen Sie den Arbeitsprozess

Der Mythos, den viele Menschen immer noch über die Plazenta einer Katze glauben, ist, dass sie die Geburt erleichtern kann. Sie tun dies, indem Sie Katzenplazenta in ein Glas Mineralwasser getaucht konsumieren. Denken Sie daran, dass dies natürlich nur ein Mythos ist und durch die medizinische Forschung nicht bewiesen werden kann.

2. Viel Geld geben

Manche Leute glauben auch, dass die Plazenta jemandem Geld geben kann, der sie hat. In Wirklichkeit kann es so etwas nicht geben oder nur ein Zufall.

Was ist dann mit den Fakten?

1. Plazenta ist essbar

Im Gegensatz zu dem bereits erwähnten Mythos sind Katzen es gewohnt, die Plazenta zu essen, die während der Geburt aus ihrem Körper kommt. Der Grund dafür ist, dass Katzen Geburtsnachweise entfernen und auch die während der Geburt verbrauchte Energie ersetzen und erhöhen möchten. Denn die Plazenta soll viele Nährstoffe enthalten. Es ist wichtig, das Kind zu stillen, um neue Nahrung zu bekommen.

2. Zähle die Ari-Aris, die herauskommen

Es ist im Grunde normal, dass eine Katzenmutter während der Geburt ihre eigene Plazenta isst. Achte jedoch darauf, dass du die Plazenta zählst, die herauskommt, auch wenn deine Katze sie sofort frisst. Denn die Anzahl der austretenden Plazenten muss der der Kätzchen entsprechen, die geboren werden. Wenn weniger, besteht die Möglichkeit, dass die Plazenta zurückbleibt. Denken Sie daran, dass Katzen sogar bis zu einem Dutzend Kätzchen zur Welt bringen können.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Anzeichen einer Katze, die bereit ist zu gebären

Was ist, wenn die Katze während der Geburt die Plazenta nicht frisst?

Nicht alle Katzen fressen die Plazenta, die aus ihrem Körper kommt, und das ist auch ziemlich normal. Diese Situation ist für frischgebackene Mütter normal und kann auch auf eine Ablenkung zurückzuführen sein, die ihre Gedanken woanders abschweifen lässt. Die Katzenmutter kann sich so auf ihre Kätzchen konzentrieren, dass sie sich nicht einmal die Mühe macht, die Plazenta zu fressen.

Andere Katzen haben möglicherweise eine zu große Plazenta, die das Fressen unmöglich macht. Es kann auch sein, dass sich die Katze nach ein paar Babys satt fühlt und sie nicht mehr frisst. Tatsächlich essen Katzen manchmal ohne ersichtlichen Grund ihre Plazenta nicht.

Wenn er eine Hauskatze ist, hat dieses pelzige Tier möglicherweise viele Möglichkeiten, aus seinem Futternapf zu fressen, sodass es keine zusätzliche Ernährung benötigt. Darüber hinaus gibt es keine Raubtiere in der Nähe, sodass der Geburtsgeruch, den die Plazenta produziert, nicht reduziert werden muss.

Nun, das sind einige Mythen und Fakten, die Sie über Katzenplazenta wissen müssen. Sie müssen den Mythen über die Plazenta von Katzen nicht glauben, denn sie lässt sich wissenschaftlich nicht belegen. Das Wichtigste ist, dass Sie während der Geburt und danach auf die Gesundheit Ihrer Katze achten, damit die Kätzchen auch gesund sind.

Lesen Sie auch: Wie kann man die Katzenlieferung zu Hause begleiten?

Wenn Sie einer Katze bei der Geburt helfen möchten und verwirrt sind, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt für richtige Ratschläge oder Anweisungen. Mit herunterladen Anwendung , genießen Sie den Komfort des Zugangs zur Gesundheit, indem Sie sie einfach verwenden Smartphone in der Hand!

Referenz:
Aufgeregte Katzen. Zugriff im Jahr 2021. Warum essen Katzen manchmal ihre Plazenta? Es ist normal?
Tierisches Schicksal. Zugriff im Jahr 2021. Warum essen Katzen ihre Plazenta? (Ist es normal und gesund?)