Gesundheit

Seien Sie nicht albern, so konsumieren Sie grünen Tee für den idealen Körper

, Jakarta - Regelmäßiger Konsum von grünem Tee soll beim Abnehmen helfen. Daher eignet sich diese Art von Getränk für Menschen, die eine ideale Körperform haben möchten. Aber warten Sie, in der Tat sollte der Konsum von grünem Tee zur Gewichtsreduktion nicht zufällig erfolgen. Es gibt mehrere Dinge zu beachten, wenn Sie von grünem Tee profitieren möchten.

Es wird angenommen, dass dieser Tee in der Lage ist, Gewicht zu verlieren, solange er richtig konsumiert wird. Um die Vorteile zu erzielen, vermeiden Sie es, etwas in den zu trinkenden grünen Tee zu mischen. Darüber hinaus wissen Sie auch, wann die beste Zeit ist, dieses Getränk zu konsumieren. Um das klarzustellen, sehen Sie sich die Bewertungen zum Trinken von grünem Tee unten an!

Grünen Tee richtig konsumieren

Hier sind einige Tipps und Richtlinien für den Konsum von grünem Tee, damit seine Vorteile bei der Gestaltung des idealen Körpers maximiert werden können:

1. Trinken Sie es warm

Grüner Tee kann warm oder kalt genossen werden. Wenn Sie jedoch Vorteile beim Abnehmen wünschen, sollten Sie grünen Tee warm genießen. Wenn Sie echte Grünteeblätter direkt aufbrühen, sollten Sie diese mit heißem Wasser mit einer Temperatur von 80-90 Grad Celsius aufbrühen. Lassen Sie es eine Weile, bis der Tee warm wird, und trinken Sie ihn dann, bis er aufgebraucht ist.

Lesen Sie auch: Matcha-Fans, das sind die gesundheitlichen Vorteile von grünem Tee

2. Trinken Sie 3-4 mal am Tag

Dieser Tee sollte nicht nur warm getrunken werden, sondern auch 3-4 mal täglich getrunken werden. Die beste Zeit zum Trinken ist nach dem Frühstück, denn das Trinken von Tee auf nüchternen Magen kann die Produktion von Magensäure anregen.

Danach tagsüber wieder grünen Tee trinken, um Körper und Geist nach einer hektischen Aktivität zu erfrischen. Nach dem Abendessen können Sie wieder eine Tasse grünen Tee trinken. Außerhalb dieser Zeiten können Sie aber auch nachmittags grünen Tee genießen, nachdem Sie von der Arbeit nach Hause gekommen sind.

Denn grüner Tee hilft nicht nur beim Diätprozess, sondern kann den Körper auch frischer machen. Wenn Sie weitere Diskussionen über den Konsum von grünem Tee wünschen, können Sie dies mit einem Ernährungsberater besprechen. Gespräche mit Ernährungswissenschaftlern können jetzt auch über die App geführt werden , du weißt. Durch Funktionen Sprechen Sie mit einem Arzt, können Sie direkt über Ihre Symptome sprechen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf, jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Lesen Sie auch: Vorteile von grünem Tee und Oolong-Tee zur Gewichtsreduktion

3. Keine Mischung hinzufügen

Wie mit Matcha Latte oder andere verarbeitete Grüntee-Getränke? Wenn Sie eine Diät machen, sollten Sie grünem Tee keine Mischung hinzufügen, ja. Daher wird grüner Tee gemischt mit Milch, Honig oder Limette nicht für die Ernährung empfohlen. Es wäre besser, wenn Sie tatsächlich eingeweichte, reine Grünteeblätter konsumieren, wenn Sie abnehmen möchten.

Die Zugabe von Milch oder Honig kann den Kaloriengehalt von grünem Tee erhöhen. Obwohl Limette Eigenschaften zur Gewichtsreduktion hat, wird grüner Tee, der mit Limette gemischt wurde, nicht für den Verzehr von Menschen empfohlen, die an Geschwüren in der Vorgeschichte leiden.

4. Vermeiden Sie grünen Tee vor dem Schlafengehen

Wenn Sie eine Diät machen, sollten Sie vor dem Schlafengehen keinen grünen Tee trinken. Denn grüner Tee enthält Koffein, obwohl die Menge nicht so hoch ist wie bei Kaffee. Dieser Koffeingehalt kann das Einschlafen erschweren, wenn Sie es weniger als 2 Stunden vor dem Zubettgehen trinken. Vermeiden Sie daher das Trinken von grünem Tee vor dem Schlafengehen, um Schlaflosigkeit zu vermeiden.

Schlafmangel stört tatsächlich die Stoffwechselprozesse des Körpers, so dass die Fettverbrennung im Körper nicht optimal ist. Deshalb trinkt man am besten nach dem Abendessen grünen Tee. Das heißt, Sie sollten weniger als 4 Stunden vor dem Zubettgehen zu Abend essen. Trinken Sie nach dem Essen frisch aufgebrühten grünen Tee.

Lesen Sie auch: Welche von den vielen Teesorten ist gesünder?

5. Verlassen Sie sich nicht nur auf grünen Tee

Die oben beschriebenen verschiedenen Möglichkeiten, grünen Tee zu trinken, können tatsächlich beim Abnehmen helfen. Beachten Sie jedoch, dass grüner Tee keine Abkürzung zum Idealgewicht ist, daher sollten Sie sich nicht ausschließlich auf grünen Tee verlassen.

Grüner Tee enthält zwar den Epigallocatechin-Fehler (EGCG), um Hormone zu produzieren, die den Fettverbrennungsprozess im Körper beschleunigen können, aber Sie müssen auch auf jede Nahrung achten, die Sie essen. Wie jemand, der eine Diät macht, müssen Sie fetthaltige und kalorienreiche Lebensmittel reduzieren. Darüber hinaus müssen Sie auch regelmäßig Sport treiben, um den Prozess der Fett- und Kalorienverbrennung im Körper zu beschleunigen.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Hilft grüner Tee beim Abnehmen?
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Wie grüner Tee Ihnen beim Abnehmen helfen kann.
Verhütung. Zugegriffen 2020. 5 Möglichkeiten, grünen Tee zur Gewichtsreduktion zu trinken.