Gesundheit

3 Symptome von HIV und AIDS bei Männern, die Sie kennen müssen

, Jakarta – HIV ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, da sie das natürliche Risiko für AIDS und eine Reihe anderer Krankheiten erhöhen kann. Die HIV-Erkrankung wird durch die Exposition gegenüber dem HIV-Virus verursacht. Dieses Virus ist eines der Viren, das das Immunsystem schädigen kann, indem es eine Infektion verursacht und CD4-Zellen zerstört. Je mehr CD4-Zellen zerstört werden, desto geringer ist die Immunität des Körpers. Dies führt dazu, dass Menschen mit HIV anfällig für gesundheitliche Probleme sind.

Lesen Sie auch : Selten erkannt, dies sind die Ursachen und Symptome einer HIV-Infektion

HIV, das nicht richtig behandelt wird, kann das AIDS-Risiko erhöhen. Dieser Zustand ist eine der Endstadien der HIV-Infektion, die dazu führt, dass der Körper die Fähigkeit verliert, Infektionen zu bekämpfen. Die richtige Behandlung wurde zwar noch nicht gefunden, aber durch Sorgfalt und Vorbeugung kann diese Krankheit verlangsamt werden. Es ist nichts Falsches daran, frühzeitig auftretende Symptome zu erkennen, damit eine Behandlung frühzeitig erfolgen kann, um die Lebensqualität des Erkrankten zu verbessern.

Erkennen Sie die Symptome von HIV und AIDS bei Männern

HIV und AIDS sind Krankheiten, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten können. Die Symptome, die bei jedem Betroffenen auftreten, sind jedoch unterschiedlich. Nicht alle Menschen mit HIV haben die gleichen Symptome. Tatsächlich gibt es einige Menschen mit HIV, die unter den Ausgangsbedingungen keine Symptome zeigen.

Obwohl fast ähnlich, stellt sich heraus, dass es bei Männern mit einer HIV-Erkrankung einige typische Symptome gibt, wie zum Beispiel:

1. Vermindertes sexuelles Verlangen

Bei Menschen mit HIV kann dieser Zustand auftreten, da die Hoden nicht genügend Testosteron produzieren.

2. Verletzungen des Penis

Sollte das Auftreten von Wunden am Penis nicht ignorieren. Dieser Zustand kann bei Männern ein Zeichen für eine HIV-Erkrankung sein. Nicht nur der Penis, auch Wunden sind anfällig für den Anus. Sofort die App nutzen und fragen Sie den Arzt direkt nach dem Zustand der Wunden, die in einigen dieser Teile kommen und gehen.

3. Schmerzen beim Wasserlassen

Eine HIV-Infektion kann bei männlichen Betroffenen zu Schmerzen beim Wasserlassen führen. Achten Sie weiter auf diesen Zustand, um eine Untersuchung im nächstgelegenen Krankenhaus zu erhalten, wenn er die täglichen Aktivitäten beeinträchtigt.

Lesen Sie auch: Erfahren Sie 5 Dinge über HIV AIDS

Dies sind einige der frühen Symptome, die bei Männern mit einer HIV-Infektion recht typisch sind. Darüber hinaus werden diese Symptome in der Regel von anderen Anzeichen begleitet. Bei Frauen können jedoch auch andere Symptome auftreten. Start Gesundheitslinie , erleben fast 80 Prozent der Menschen mit HIV frühe Symptome wie eine Exposition gegenüber dem Influenzavirus für 2-4 Wochen.

Frühe Symptome dieser Erkrankung führen bei Menschen mit HIV zu leichtem Fieber, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Müdigkeit. Darüber hinaus sind Gewichtsverlust, Übelkeit, Erbrechen, das Auftreten von Nachtschweiß, Gelenkschmerzen und Schwellungen der Lymphknoten weitere Begleitsymptome.

Entwicklung von HIV/AIDS im Körper

HIV ist eine Krankheit mit langer Progression. Diese Krankheit hat 3 verschiedene Phasen.

1.Akute Phase

Diese Phase wird die Anfangsphase der Übertragung sein. Normalerweise merken Menschen mit HIV selten, dass sie dem HIV-Virus ausgesetzt waren. Dies liegt daran, dass die Symptome relativ mild sind. Zu diesem Zeitpunkt hat der Betroffene jedoch bereits eine große Menge des HI-Virus im Blut. Obwohl die Symptome mild sind, können Menschen mit HIV das HIV-Virus bereits auf andere übertragen.

2.Asymptomatische Phase

Diese Phase kann 10 Jahre dauern. Beim Eintritt in die asymptomatische Phase kann das Virus durch eine Behandlung mit einer antiretroviralen Therapie kontrolliert werden. In diesem Stadium tritt weniger Übertragung auf als in der akuten Phase.

3.HILFEN

Diese Phase ist die schwerste Phase, in der das HIV-Virus bei Menschen mit HIV AIDS verursacht. Die im Blut vorhandene Virusmenge hat die meisten Immunzellen zerstört. Eine sehr geringe Immunität macht die Krankheit anfälliger für Angriffe auf den Körper von Menschen mit AIDS.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor HIV, dies ist eine Übertragungsmethode, die nicht ignoriert werden sollte

Das sind einige Phasen bei HIV und AIDS, die Sie kennen müssen. Start Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine HIV-Erkrankung zu verhindern, z. B. Safer Sex zu haben, den Partner nicht zu wechseln und keine Nadeln zu teilen.

Referenz:
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugegriffen 2020. Über HIV.
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2020. Was sind die frühen Anzeichen von HIV bei Männern?
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. HIV-Symptome bei Männern.
WebMD. Zugegriffen 2020. HIV-Symptome bei Männern.