Gesundheit

Mütter müssen wissen, dies sind die Merkmale von Autismus bei Kleinkindern von 0-3 Jahren

, Jakarta - Möchten Sie wissen, wie viele Kinder Autismus haben? Nach Angaben der WHO tritt Autismus bei 1 von 160 Kindern weltweit auf. Ziemlich viel, nicht wahr?

Autismus ist eine Störung der Gehirnentwicklung, die die Fähigkeit einer Person beeinträchtigt, mit anderen zu kommunizieren und zu interagieren. Darüber hinaus wird der Betroffene auch Verhaltensstörungen erfahren und das Interesse des Leidenden einschränken.

Was sind also die Merkmale von Autismus?

Lesen Sie auch: Ihr Kind hat Autismus, was sollten Sie tun?

Gekennzeichnet durch eine Reihe von Symptomen

Wenn man über die Merkmale von Autismus spricht, geht es nicht nur um ein oder zwei Dinge. Denn dieses eine Problem kann durch verschiedene Zeichen gekennzeichnet sein. Zum Beispiel verlieren etwa 25–30 Prozent der Kinder mit Autismus die Fähigkeit zu sprechen, obwohl sie als Kind sprechen konnten. Während 40 Prozent der Kinder mit Autismus überhaupt nicht sprechen.

Darüber hinaus die Merkmale von Autismus in Bezug auf Kommunikation und soziale Interaktion, einschließlich:

  1. Reagiert nicht, wenn sein Name erwähnt wird. Ein normales Kind reagiert, wenn sein Name aufgerufen wird. Nur 20 Prozent der Kinder mit Autismus reagieren, wenn ihr Name aufgerufen wird.

  2. Nicht auf Emotionen reagieren . Normale Kinder sind sehr sensibel für die Emotionen anderer Menschen. Kinder mit Autismus hingegen lächeln seltener, wenn sie auf das Lächeln anderer reagieren.

  3. Imitiere nicht die Gewohnheiten anderer Menschen . Kinder mit Autismus imitieren nicht gerne. Kinder mit normalen Bedingungen neigen dazu, nachzuahmen, wenn jemand lächelt, tätschelt oder winkt.

  4. Ich mag es nicht, "so zu tun" zu spielen. Zwei- bis dreijährige Mädchen babysitten normalerweise gerne ihre Puppen oder spielen die Rolle einer „Mutter“. Während Kinder mit Autismus sich nur auf die Puppe konzentrieren.

Lesen Sie auch: Hier sind 6 Therapien zur Behandlung von Autismus bei Kindern

Zusätzlich zu den oben genannten Dingen können die Merkmale von Autismus auch charakterisiert werden durch:

  • Er ist lieber allein, als wäre er in seiner eigenen Welt.

  • Unfähig, ein Gespräch zu beginnen oder fortzusetzen, auch nur um etwas zu fragen.

  • Vermeidet oft Augenkontakt und zeigt wenig Ausdruck.

  • Sein Ton ist ungewöhnlich, zum Beispiel flach.

  • Vermeiden Sie häufig Augenkontakt.

  • Körperkontakt mit anderen Menschen vermeiden und verweigern.

  • Widerstrebend zu teilen, zu spielen oder mit anderen zu sprechen.

  • Häufig wiederholende Wörter ( Echolalie ), aber verstehe die richtige Verwendung nicht.

  • Neigt dazu, einfache Fragen oder Anweisungen nicht zu verstehen.

Kann durch viele Faktoren verursacht werden

Bis jetzt ist die genaue Ursache von Autismus nicht mit Sicherheit bekannt. Aber zumindest gibt es mehrere Faktoren, von denen angenommen wird, dass sie dieses Problem auslösen, wie zum Beispiel:

    • Zwillinge geboren. Bei nicht eineiigen Zwillingen besteht eine Chance von 0 bis 31 Prozent, dass Autismus bei einem Kind den anderen Zwilling beeinflusst, der ebenfalls Autismus hat. Dieser Effekt wird noch größer, wenn das Kind mit eineiigen Zwillingen geboren wird.

    • Genetik. Ungefähr 2-18 Eltern von Kindern mit Autismus haben das Risiko, ein zweites Kind mit derselben Störung zu bekommen.

    • Geschlecht. Tatsächlich entwickeln Jungen viermal häufiger Autismus als Mädchen.

    • Alter. Je älter das Alter bei der Geburt von Kindern ist, desto höher ist das Risiko, ein autistisches Kind zu bekommen. Frauen, die über 40 Jahre geboren haben, haben das Risiko, ein Kind mit Autismus zur Welt zu bringen, bis zu 77 Prozent im Vergleich zu Geburten unter 25 Jahren.

    • Andere Störungen. Autismus kann auch durch Erkrankungen wie Down-Syndrom, Zerebralparese, Muskeldystrophie bis hin zum Rett-Syndrom ausgelöst werden.

Lesen Sie auch: Mütter sollten wissen, dies ist die Ursache von Autismus bei Kindern

Möchten Sie mehr über die Merkmale von Autismus bei Kindern erfahren? Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!