Gesundheit

Anzahl der vom menschlichen Körper benötigten Nährstoffe

, Jakarta – Beim Essen geht es nicht nur darum, den Hunger zu stillen. Allerdings muss man auch auf die darin enthaltenen Nährstoffe achten. Um eine ausgewogene Ernährung zu erhalten, ist es notwendig, eine Vielzahl verschiedener Lebensmittelgruppen zu sich zu nehmen. Zu den Nährstoffen, die der Körper benötigt, gehören Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Diese Nährstoffe werden zum Aufbau und zur Reparatur von Körperzellen, zum Stoffwechsel und zur Energiegewinnung benötigt.

Der Körper braucht nicht nur die drei oben genannten Nährstoffe, sondern auch Mineralien und Vitamine für das Knochenwachstum, die Regulierung von Körperflüssigkeiten (Elektrolyten), die Unterstützung von Stoffwechselprozessen, die Bildung von Blutzellen und die Bildung von Hormonen und Enzymen. Im Folgenden werden die Nährstoffe erläutert, die der Körper benötigt.

Kohlenhydrat

Der Körper benötigt zwei Arten von Nährstoffen, nämlich einfache und komplexe Kohlenhydrate. Simplex-Kohlenhydrate sind Kohlenhydrate, die vom Körper relativ leicht aufgenommen werden und wenn die gebildete Glukose nicht sofort verbraucht wird, wird sie vom Körper gespeichert und wird zu Fett. Komplexe Kohlenhydrate hingegen sind Kohlenhydrate, die langsam aufgenommen werden und den Glukosespiegel im Körper langsam ansteigen lassen. Es wird empfohlen, komplexere Kohlenhydrate als einfache Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.

Protein

Der nächste Nährstoff, den der Körper braucht, ist Protein. Lebensmittel, die mehr Protein enthalten, sind Milch, Eier, Käse, Fleisch, Vollkornprodukte, Erdnüsse und Sojabohnen. Milch und Co. sind die besten Proteinquellen. Sojabohne ist auch eine Proteinquelle, die verzehrt werden muss. Darüber hinaus enthalten Sojabohnen vollständiges Protein, den doppelten Proteingehalt von Fleisch und viermal mehr als Eier. Es wird auch empfohlen, täglich Eiweiß zu essen, da Eiweiß keinen hohen Cholesterinspiegel enthält.

Fett

Fett wird im Körper immer als eine schlechte Substanz identifiziert. Tatsächlich fallen mehrere Arten von Fett in die Kategorie der Nährstoffe, die der Körper benötigt. Fett ist nützlich für die Produktion von Energie und Wachstum, sowohl für Körper als auch für Gehirn, sowie für die Aufrechterhaltung des Gewebeumsatzes. Fette werden in 3 Gruppen eingeteilt, nämlich gesättigte Fettsäuren, einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Die Reduzierung des Verzehrs von ungesättigten Fetten in Lebensmittelportionen trägt zur Verbesserung Ihrer Gesundheit bei. Einige gesättigte Fettsäuren (schlechte Fette), die Sie vermeiden sollten, sind Fette aus vierbeinigem Fleisch wie Lamm, Hammel, Rind und Schwein. Darüber hinaus zählen auch Transfette wie Margarine, Kekse und Sahne zu den schlechten Fetten. In der Zwischenzeit sollten Sie Öl aus roten Blumensamen, Öl aus Sonnenblumenkernen, Maisöl, Sojabohnenöl und Erdnussöl nehmen.

Lernen Sie ausgewogene Ernährung mit dem Dinner Plate Guide kennen

Im Allgemeinen eine ausgewogene Ernährung anhand einer Pyramide beschreiben. Zu diesem Zeitpunkt können Sie jedoch einen Speiseteller-Leitfaden verwenden, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Die Anleitung lautet wie folgt:

  1. Teller besteht aus Gemüse und Obst. Essen Sie Gemüse und Obst, indem Sie eine Vielzahl von Sorten und Farben essen.
  2. Teller gefüllt mit Protein wie Fisch, Huhn oder Bohnen. Reduzieren Sie den Verzehr von rotem Fleisch oder verarbeitetem Fleisch wie Wurst.
  3. Teller gefüllt mit Lebensmitteln aus Reis, Weizen oder Nudeln. Denken Sie daran, dass der Zuckergehalt von Weißbrot oder Reis hoch ist. Daher ist es notwendig, bei Personen mit Blutzuckerproblemen vorsichtig zu sein.
  4. Fügen Sie etwas Öl hinzu, z. B. Olivenöl, Sojabohnenöl, Maisöl usw.
  5. Es wird empfohlen, den Konsum von Tee oder Kaffee zu begrenzen. Begrenzen Sie Milch und ihre Derivate, indem Sie etwa 1-2 Mal pro Tag ein Glas Saft pro Tag konsumieren und keine Getränke mit hohem Zuckergehalt konsumieren.

Das sind die Informationen, die sich auf die Nährwertinformationen beziehen, die der Körper braucht. Hoffentlich kann es Ihnen helfen, jeden Tag gutes Essen zu sich zu nehmen. Wenn Sie noch Fragen zur Ernährung haben, die Ihr Körper braucht, können Sie die Ernährungsberaterin unter . In der App Sie können den Ernährungsberater auswählen, mit dem Sie über die Kommunikationsoptionen sprechen möchten Chat, Stimme, oder Videoanruf im Dienst Arzt kontaktieren.

Wenn Sie in der Zwischenzeit medizinische Bedarfe wie Medikamente oder Vitamine einkaufen möchten, können Sie den Service nutzen Apothekenzustellung der Ihre Bestellung in nicht mehr als einer Stunde an Ihr Ziel liefert. Vervollständigen Sie seine Funktionen auch mit Dienstleistungen Servicelabor der Ihnen bei der Durchführung eines Bluttests helfen kann und auch den Zeitplan, den Standort und das Laborpersonal bestimmt, das zum Zielort kommt. Laborergebnisse können direkt in der Gesundheitsanwendung eingesehen werden . Kein Grund mehr zu zögern, komm schon herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play.

Lesen Sie auch: Tipps zum Kochen von fettarmen Speisen