Gesundheit

Fetale Entwicklung Alter 21 Wochen

, Jakarta – Mütter werden sich freuen, das in der Entwicklung des Fötus im Alter von 21 Schwangerschaftswochen zu erfahren, denn einige Körperteile des Kleinen sind bereits vollständig ausgebildet. War der Kleine in den Wochen zuvor noch ein Fötus, ist er jetzt gewachsen und hat sich zu einem Baby entwickelt. Außerdem hat der Kleine auch angefangen, sich aktiv im Bauch der Mutter zu bewegen, wissen Sie. Darüber hinaus die Entwicklung des Fötus in der 21. Schwangerschaftswoche? Komm schon, die vollständige Erklärung finden Sie hier.

In der 21. Schwangerschaftswoche ist der Fötus etwa so groß wie eine Karotte mit einer Körperlänge von Kopf bis Fuß von etwa 26,7 Zentimetern und einem Gewicht von etwa 340 Gramm. Das Aussehen des Kleinen ähnelt jetzt einem Baby, das bereit ist, in die Welt geboren zu werden. Die Augenlider und Augenbrauen sind voll entwickelt, sodass Ihr Kleines bereits blinzeln kann. Der Schlafrhythmus Ihres Kleinen ähnelt ebenfalls dem eines Neugeborenen, der 12-14 Stunden pro Tag beträgt.

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 22 Wochen

Waren die Bewegungen Ihres Kleinen in den Wochen zuvor noch schwach und fühlten sich nur wie Vibrationen an, konnte er in dieser Woche im Mutterleib interagieren und Bewegungen ausführen. Darüber hinaus sind die inneren Organe des Babys viel weiter entwickelt.

Es ist zu erkennen, dass der Darm des Kleinen bereits eine kleine Menge Zuckerwasser aufnehmen kann, das durch sein Verdauungssystem gelangt. Trotzdem gelangen die meisten Nährstoffe und Nahrung, die der Fötus erhält, durch die Plazenta.

Zum Zeitpunkt der fetalen Entwicklung in der 21. Schwangerschaftswoche haben die Leber und die Milz des Babys begonnen, Blutzellen zu produzieren. Knochenmark ist auch in der Lage, Blutzellen zu bilden. Später stellt die fetale Bauchspeicheldrüse in der 30. Schwangerschaftswoche die Produktion von Blutzellen ein und die Leber stellt einige Wochen vor der Geburt die Produktion von Blutzellen ein.

Auch das Gefühl für den Fötus in dieser Woche ist perfekt. Ihr Kleines kann möglicherweise bereits verschiedene Geschmacksrichtungen wahrnehmen, je nachdem, was Sie essen und was in das Fruchtwasser gelangt. Nicht nur der Geschmackssinn, auch das Gehör des Fötus entwickelt sich. Jetzt kann das Kleine im Mutterleib schon die Geräusche außerhalb des Bauches der Mutter hören. Wenn also die Mutter spricht, singt, schreit, dann kann das alles das Baby im Mutterleib hören.

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 22 Wochen

Lesen Sie auch: Mütter müssen die Vorteile des Streichelns und Chattens mit dem Fötus kennen

Die Genitalien oder Fortpflanzungsorgane des Fötus werden diese Woche fast vollständig gebildet. Wenn das Baby der Mutter ein Mädchen ist, wird sie jetzt beginnen, mehr als 6 Millionen Eier als Reserve für ihr ganzes Leben zu produzieren. Wenn die Mutter in der Zwischenzeit einen Jungen trägt, werden die Hoden diese Woche beginnen, vom Becken in den Hodensack abzusteigen.

Veränderungen im Körper der Mutter nach 21 Schwangerschaftswochen

Während der fetalen Entwicklungsphase in der 21. Schwangerschaftswoche kann sich die Mutter mit einem mittelgroßen Bauch wohl fühlen. Diese Schwangerschaft sollte durch eine ausgewogene Aktivität und Ruhe genossen werden.

Lesen Sie auch: Dies ist eine Erklärung dafür, warum schwangere Frauen ein Nickerchen brauchen

Schwangerschaftssymptome nach 21 Wochen

Aber im Alter von 21 Schwangerschaftswochen sollten Mütter auf eine Reihe von Bedingungen vorbereitet sein, die ihr Unbehagen bereiten könnten. Die folgenden Schwangerschaftssymptome können in der 21. Schwangerschaftswoche auftreten:

  • In dieser Woche kann es bei einigen schwangeren Frauen zu Akne kommen. Das Auftreten von Akne während der Schwangerschaft wird durch Schwangerschaftshormone verursacht, die die Produktion von Öl im Körper erhöhen. Wenn die Mutter Akne mit Aknemedikamenten behandeln möchte, vergewissern Sie sich, dass das Medikament für die Gebärmutter sicher ist. Verwenden Sie keine oralen Aknemedikamente, da es einige Medikamente gibt, die für die Schwangerschaft sehr gefährlich sind.
  • Auch Schwangere sind anfällig für Krampfadern. Der wachsende Fötus übt Druck auf die Blutgefäße der Beine der Mutter aus. Darüber hinaus führt der erhöhte Spiegel des Hormons Progesteron während der Schwangerschaft zu einer Schwächung der Blutgefäße. Dieser Zustand macht Mütter im zweiten Trimester anfällig für Krampfadern.

Lesen Sie auch: Ursachen und wie man Krampfadern während der Schwangerschaft überwindet

  • Auch schwangere Frauen sind gefährdet Besenreiser , bei denen es sich um kleine Ansammlungen von Blutgefäßen nahe der Hautoberfläche handelt, die deutlich sichtbar sind, insbesondere an den Knöcheln oder im Gesicht. Dieses Symptom ist zwar ein störendes Erscheinungsbild, jedoch Besenreiser Es ist schmerzlos und verschwindet in der Regel nach der Geburt.

Schwangerschaftsbetreuung nach 21 Wochen

Mütter können möglicherweise ab der 21. Schwangerschaftswoche mit ihren Partnern an Schwangerschaftsgymnastikkursen teilnehmen. Nehmen Sie an einem Schwangerschaftskurs teil, der zusätzliche Informationen für den Geburtszeitraum liefert, der in einigen Monaten eintreffen wird.

Vergessen Sie nicht herunterladen Auch als Begleiter zur Erhaltung der Gesundheit der Mutter während der Schwangerschaft. Durch Video-/Sprachanruf und Plaudern , Mütter können sich jederzeit und überall an den Arzt wenden, um Schwangerschaftsprobleme zu besprechen, die Sie haben.

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 22 Wochen