Gesundheit

Zweifeln Sie an der Verwendung von KB Implants? Achte auf diese 4 Dinge

, Jakarta – Von den verschiedenen Arten von KB ist das Implantat KB eine der praktischen Wahlen für Frauen. Das Verhütungsimplantat ist ein flexibler Kunststoffstab in Streichholzgröße. Dieses Verhütungsmittel wird unter die Haut des Armes der Frau eingeführt. Im Vergleich zu Antibabypillen ist die implantierbare Antibabypille sicherlich praktischer, da Sie sich nicht daran erinnern oder vergessen müssen, die Pille einzunehmen.

Geburtenkontrollimplantate wirken, indem sie niedrige, stetige Dosen des Gestagenhormons freisetzen, um den Zervixschleim zu verdicken. Dieser Vorgang ist auch in der Lage, den Eisprung zu unterdrücken. Somit wird das Potenzial für eine Schwangerschaft geringer. Darüber hinaus können KB-Implantate jederzeit entfernt werden und die Fruchtbarkeit schnell wiederherstellen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass KB-Implantate nicht das Hormon Östrogen enthalten, das bestimmte Auswirkungen auf seine Verwendung haben kann.

Lesen Sie auch: Diese 6 Verhütungsoptionen während einer Pandemie

Beachten Sie dies, bevor Sie sich für KB-Implantate entscheiden

Wenn Sie sich bezüglich der Verhütungsimplantate immer noch nicht sicher sind, können Sie dies möglicherweise mit Ihrem Arzt besprechen:

1. Wie effektiv wirken Implantate?

Bei korrekter Installation können Geburtenkontrollimplantate eine Schwangerschaft zu fast 99 Prozent verhindern. Dieser Empfängnisverhütungseffekt kann bis zu 3-5 Jahre anhalten. Diese Geburtenkontrolle ist nicht nur effektiv, sondern auch bequemer für diejenigen unter Ihnen, die Angst vor Nadeln haben. Im Vergleich zu Antibabypillen, injizierbaren Kontrazeptiva oder Kondomen sind implantierte Kontrazeptiva weitaus praktischer und wirksamer.

2. Wie viel kostet es?

Die Kosten für KB-Implantate können je nach Krankenhaus oder Klinik variieren. Der Durchschnittspreis ist jedoch immer noch relativ günstig, um bis zu 3-5 Jahre verwendet zu werden. Außerdem müssen Sie nur die Ein- und Ausbaukosten bezahlen. Für BPJS Health-Teilnehmer können KB-Implantate auch kostenlos bezogen werden.

Lesen Sie auch: 4 Arten von Verhütungsmitteln für den Mann

3. Ist es sicher für stillende Mütter?

Im Gegensatz zu Antibabypillen oder injizierbaren Kontrazeptiva sind implantierbare Kontrazeptiva für stillende Mütter sicher, da sie die Milchproduktion nicht beeinträchtigen. KB-Implantate könnten also die richtige Wahl sein, wenn Sie Ihr Kind stillen. Um jedoch eine Schwangerschaft bei stillenden Müttern oder Neugeborenen zu verhindern, wird empfohlen, das KB-Implantat vor dem 21. Tag nach der Entbindung einzusetzen. Wenn es nach dem 21.

4. Ist die Anwendung für Personen mit bestimmten Erkrankungen sicher?

Nicht alle Frauen sind für diese Art der Familienplanung geeignet. Der Grund dafür ist, dass KB-Implantate von Frauen mit Diabetes, Herzerkrankungen, eingeschränkter Leberfunktion, Migräne und hohem Cholesterinspiegel vermieden werden sollten. Auch Frauen mit Blutgerinnseln, Lungenembolie oder Brustkrebs in der Vorgeschichte wird von der Verwendung von Implantaten abgeraten, da diese Verhütungsmittel die Hormone im Körper beeinflussen können.

Wenn Sie also bestimmte Bedingungen haben und planen, KB-Implantate zu verwenden, sollten Sie andere KB-Alternativen überdenken oder wählen, um bestimmte Auswirkungen der Verwendung von KB-Implantaten zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die 5 Vorteile des Familienplanungsprogramms

Dies sind einige Dinge, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen können, bevor Sie sich für die Verwendung von Verhütungsimplantaten entscheiden. Vor der Installation von KB müssen Sie auch zuerst Ihren Arzt informieren, wenn Sie bestimmte Bedingungen haben. Wenn Sie noch weitere Fragen zu KB-Implantaten haben, wenden Sie sich über die Anwendung an Ihren Arzt . Sie müssen das Haus nicht verlassen, Sie können den Arzt jederzeit und überall kontaktieren.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugriff 2021. Verhütungsimplantat.
NHS. Zugriff 2021. Verhütungsimplantat.