Gesundheit

Kann die GERD-Krankheit vollständig geheilt werden?

, Jakarta - GERD ist eine Verdauungsstörung, die die Leistungsfähigkeit der Muskeln zwischen Speiseröhre und Magen beeinträchtigt. Dieser Bereich wird Ösophagussphinkter genannt. Wenn eine Person GERD hat, sind die auftretenden Symptome Sodbrennen oder Verdauungsstörungen.

In den meisten Fällen können Menschen mit GERD die Symptome durch Änderungen der Ernährung und des Lebensstils lindern. Es gibt jedoch auch diejenigen, die eine Behandlung zu einer Operation oder Operation benötigen. GERD ist im Allgemeinen eine wiederkehrende Erkrankung. Kann GERD vollständig geheilt werden?

Lesen Sie auch: Ursachen für das Trinken von Kokosnusswasser können Magenschmerzen lindern

GERD-Behandlung, nur um die Symptome zu lindern

Vollständig geheilt bedeutet, die Gesundheit zu heilen oder ihren ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Die Behandlung von GERD wird durchgeführt, um Symptome oder Schmerzen zu behandeln oder zu lindern. Wenn die Krankheit geheilt ist, kehren die Symptome nach der Behandlung nicht zurück. Heilung von Krankheiten kann auftreten, wenn die Ursache angegangen wird.

Dies kann bei Medikamenten für GERD nicht realisiert werden. Wenn Menschen mit GERD die Einnahme von Medikamenten abbrechen oder keinen gesunden Lebensstil mehr führen, kehren die Symptome und Schmerzen zurück. Oft verschlechtert sich der Zustand als vor der Behandlung durch den Patienten.

Bisher ist nicht bekannt, wie GERD vollständig geheilt werden kann. Um dies herauszufinden, ist es notwendig, einige Fakten über diese Krankheit zu verstehen, nämlich:

Fakt 1: Der Magensäurespiegel nimmt im Allgemeinen mit dem Alter ab.

Die Magensäuresekretion nimmt mit zunehmendem Alter ab. Mehr als 30 Prozent der Männer und Frauen über 60 haben eine atrophische Gastritis, eine Erkrankung, die durch eine geringe oder keine Säuresekretion gekennzeichnet ist. Es gibt auch eine Studie, die ergab, dass 40 Prozent der Frauen über 80 überhaupt keine Magensäure produzieren.

Lesen Sie auch: Dies ist eine Krankheit, die Magengeschwüre verursachen kann

Fakt 2: Die Symptome von Sodbrennen und GERD nehmen mit zunehmendem Alter zu.

GERD nimmt mit zunehmendem Alter zu. Die Menge an Säure in der Speiseröhre verursacht GERD-Probleme. Dies liegt daran, dass die glatte Schleimhaut nicht wie die Magenschleimhaut vor Säuren geschützt ist. Man muss nicht zu viel Säure im Magen haben, um Sodbrennen zu bekommen.

Die Linderung der Symptome bedeutet auch nicht, dass die zugrunde liegende Ursache des Problems behandelt wird. Zu oft konzentrieren sich säurereduzierende Medikamente darauf, die Symptome zu unterdrücken, ohne darauf zu achten, was die Symptome überhaupt verursacht hat.

Ernährungs- und Lebensstiländerungen reichen nicht aus

Wenn Änderungen der Ernährung und des Lebensstils die GERD-Symptome nicht signifikant verbessern, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt über die Anwendung . In einigen Fällen, abhängig von der Schwere der GERD, können manchen Menschen auch Medikamente zur Kontrolle von Reflux-Episoden verschrieben werden.

Wenn beispielsweise ein strukturelles Problem in der Speiseröhre vorliegt, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein, der den Ösophagussphinkter repariert. Dieses Verfahren befasst sich mit den strukturellen Ursachen von GERD und hilft so, die Krankheit zu heilen. Jeder mit schwerer GERD wird ermutigt, mit seinem Arzt weitere Informationen zu besprechen.

Lesen Sie auch: Erkennen Sie den Unterschied zwischen Dyspepsie und GERD

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass GERD eine komplexe Krankheit mit vielen Faktoren ist, die an ihrer Ursache beteiligt sind. Wird die Ursache nicht behandelt, ist eine Heilung der Krankheit sehr unwahrscheinlich. Der gängige medizinische Ansatz zur Behandlung von Sodbrennen und GERD besteht darin, einfach säurestoppende Medikamente zu verschreiben. Solange dieses Problem auftritt, ohne die zugrunde liegende Ursache zu beheben, wird es GERD nicht heilen und es sogar verschlimmern.

Die meisten Menschen, die mit der Einnahme von Antazida beginnen, nehmen sie für den Rest ihres Lebens ein. Es erfordert ein hohes Maß an Engagement von Menschen mit GERD, eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil beizubehalten, um diese komplexe GERD-Krankheit zu "besiegen".

Referenz:
WebMD. Zugriff im Jahr 2021. GERD.
Edelstein Krankenhaus. Zugriff im Jahr 2021. Gibt es eine Heilung für GERD?