Gesundheit

Peyronie löst männliche Fruchtbarkeitsprobleme aus, warum?

, Jakarta - Die meisten Adams werden sicherlich nervös und in Panik geraten, wenn ihre "Waffe" Probleme hat. Der Grund ist einfach, der Penis ist ein Organ, das das Sexualleben von Männern und ihren Partnern beeinflusst. Können Sie sich also vorstellen, was passieren würde, wenn dieses Organ Probleme hätte?

Denken Sie daran, dass es verschiedene gesundheitliche Probleme gibt, die den Penis heimsuchen können, darunter Peyronie. Sie kennen dieses Problem noch nicht? Peyronie ist in Laiensprache als krummer Penis bekannt.

Dieser Zustand beeinträchtigt oft die Penetration und macht den Geschlechtsverkehr schmerzhaft. Darüber hinaus kann dieser Zustand auch die psychische Verfassung eines Mannes verringern zuversichtlich.

Lesen Sie auch: Der krumme Mr. P. wegen Peyronies, kann man das begradigen?

Tatsächlich können Beschwerden über dieses männliche Organ jeden verfolgen. Wahllos, unabhängig vom Alter, geschweige denn vom sozialen Status. Tatsache ist jedoch, dass die meisten Betroffenen Männer mittleren Alters sind. Laut medizinischen Daten haben mindestens 3-9 Prozent der Männer auf der Welt die Peyronie-Krankheit.

Die Frage ist, kann diese Krankheit die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen?

Schwierig, Sex bis zur Impotenz zu haben

Zurück zur Frage am Anfang: Stimmt es, dass Peyronie die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann? Diese Krümmung oder Deformierung des Penis kann Schmerzen oder sogar die Unfähigkeit, Sex zu haben, verursachen.

Nicht nur das, Schwellungen und Entzündungen des Penis bei dieser Krankheit können auch das Risiko für bleibende Narben am Penis erhöhen. Hervorzuheben ist, dass diese Krankheit nicht ansteckend ist und sich nicht durch Geschlechtsverkehr verbreitet.

Es kann jedoch nicht geleugnet werden, dass Peyronie die Erektionen verschlimmert. Darüber hinaus kann die Bildung von Narbengewebe als Krümmung des Penis auch die Penetration beim Sex verhindern.

Unter normalen Umständen ist der erigierte Penis normalerweise gerade wie ein Pfeil. Allerdings können Erektionen bei Menschen mit dieser Krankheit stark nach links, rechts, oben oder unten, noch kürzer, verkrümmt werden, was den Geschlechtsverkehr unmöglich macht.

Lesen Sie auch: 5 Ursachen für Erektionsstörungen bei Männern

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Krankheit von selbst verschwindet. In den meisten Fällen bleibt der Zustand stabil oder verschlechtert sich, wenn er nicht richtig behandelt wird.

Im Wesentlichen macht es diese Krankheit für Adam schwierig, Sex zu haben, sogar eine Erektion (erektile Dysfunktion) oder Impotenz aufrechtzuerhalten. Mit anderen Worten, dieser Zustand kann zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit führen, Kinder zu bekommen.

Achten Sie auf Ursachen und Symptome

Die Peyronie's zeichnet sich dadurch aus, dass ihre Form gebogen erscheint. Meist nach oben oder zur Seite. Wenn eine Erektion auftritt, sind die Veränderungen ausgeprägter. Woher? Dieser Zustand tritt aufgrund der Bildung von fibrösen Plaques oder Narbengewebe entlang des Penisschafts auf.

Bis jetzt wurde die Ursache für dieses „Bend“-Problem nicht aufgedeckt. Experten gehen jedoch davon aus, dass einer der Auslöser eine wiederholte Verletzung der Blutgefäße im Penis ist. Zum Beispiel beim Sex oder beim Sport.

Nun, diese Verletzung verursacht Blutungen im Penis und löst die Reaktion des Immunsystems des Körpers aus, was zur Bildung von Narbengewebe führt. Leider kann sich der Betroffene nicht immer an diese Verletzung erinnern. Was ist dann mit den Symptomen?

Lesen Sie auch: 5 Gesundheitsprobleme von Männern, die es Männern peinlich ist, darüber zu sprechen

Folgende Anzeichen und Symptome können bei dieser Krankheit auftreten:

  • Die Form des Penis ist sehr schief. Die Biegung kann nach oben, unten oder zur Seite erfolgen.
  • Narbengewebe. Die Bildung von Narbengewebe (Plaque) ist unter der Haut des Penis als flacher Knoten oder als harter Gewebestreifen zu spüren.
  • Schmerz entsteht. Dieser Schmerz im Penis kann auftreten, wenn der Betroffene eine Erektion hat.
  • Erektile Dysfunktion. Menschen mit dieser Krankheit können Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten.
  • Kürzer. Der Penis kann sich aufgrund dieser Krankheit verkürzen.

Möchten Sie mehr über Peyronies erfahren? Oder haben andere gesundheitliche Beschwerden? Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie jederzeit und überall mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:
WebMD. Zugegriffen 2020. Was ist die Peyronie-Krankheit?
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Peyronie-Krankheit.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. ED verstehen: Peyronie-Krankheit.