Gesundheit

Dies ist der Unterschied zwischen sauerstoffhaltigem und nicht sauerstoffhaltigem Wasser

Jakarta - Haben Sie schon einmal mit Sauerstoff angereichertes Wasser in Flaschen gesehen? Wasser, das Sauerstoff enthält, wird als sehr gut für die Gesundheit vorhergesagt, wissen Sie. Was ist jedoch der Unterschied zu reinem Wasser? Wie der Name schon sagt, ist sauerstoffhaltiges Wasser eine Art Mineralwasser, das auf diese Weise aufbereitet und dann mit Sauerstoff versetzt wurde. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Wasser hat sauerstoffhaltiges Wasser eine molekulare Struktur mit mehr Sauerstoff.

Grundsätzlich ist Sauerstoff einer der wichtigsten Bestandteile, den der Körper benötigt, und wird normalerweise durch den Atmungsprozess über die Luft aufgenommen. Nach dem Eintritt durch das Atmungssystem wird Sauerstoff über das Blut im ganzen Körper verteilt. Ist Sauerstoffwasser dann wirklich so vorteilhaft für den Körper, sodass Sie von reinem Wasser auf sauerstoffreiches Wasser umsteigen müssen?

Lesen Sie auch: 30 Tage Trinkwasserherausforderung, was sind die Vorteile?

Es gibt keinen signifikanten Unterschied zum Körper

Wie bereits erwähnt, ist Sauerstoff ein wichtiger Bestandteil, den der Körper benötigt, der aus der Luft gewonnen werden kann. Nun, der eingeatmete Sauerstoff aus der Umgebungsluft reicht eigentlich aus, um den Sauerstoffbedarf des gesamten Körpers zu decken. Bei einer gesunden Körperkondition benötigen Sie also keine zusätzliche Sauerstoffaufnahme aus dem Trinkwasser.

Bis jetzt gibt es keine klinischen Beweise, die einen signifikanten Unterschied zwischen normalem Trinkwasser und sauerstoffhaltigem Wasser ausdrücklich erwähnen. Eine Reihe von Studien hat jedoch bewiesen, dass die Vorteile von normalem Trinkwasser mit sauerstoffhaltigem Wasser für die Gesundheit des Körpers gleich sind, d. h. es gibt keinen Unterschied. Das heißt, sauerstoffhaltiges Wasser hat im Vergleich zu normalem Trinkwasser nicht mehr Vorteile.

Um die Vorteile von sauerstoffhaltigem Wasser aufzudecken, wurde in Deutschland eine Studie durchgeführt. In dieser Studie wurden die Befragten in 2 Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe erhielt Sauerstoffwasser, während die zweite Gruppe reines Wasser erhielt. Nach 28 Tagen führten die Forscher eine gründliche Untersuchung durch, um festzustellen, ob bei Menschen, die sauerstoffreiches Wasser konsumierten, eine Erhöhung des Körperwiderstands und der Leberfunktion auftrat.

Lesen Sie auch: Befolgen Sie diese 8 Tipps, um fleißig Wasser zu trinken

Als Ergebnis fanden die Forscher keinen signifikanten Unterschied in der Zunahme in den beiden Gruppen. Um die Ergebnisse zu untermauern, wurden auch andere Studien in den USA durchgeführt. Diesmal verwendeten die Forscher 2 Gruppen von Läufern als Befragten. Die erste Gruppe erhielt Sauerstoffwasser und die andere Gruppe erhielt reines Wasser.

Nachdem die Athleten das Training mit einem 5-Kilometer-Lauf abgeschlossen hatten, führten die Forscher eine Bewertung der Leistung und des Milchsäuregehalts im Blut durch. Als Ergebnis hatte die Gruppe, die sauerstoffreiches Wasser erhielt, eine schnellere Erholungszeit als die Athleten, die reines Wasser tranken. Die Forscher konnten jedoch keinen signifikanten Leistungsunterschied zwischen den beiden Gruppen feststellen.

Aus diesen Studien kann geschlossen werden, dass die Vorteile von sauerstoffreichem Wasser zur Steigerung der Ausdauer oder zur Aufrechterhaltung der Organfunktion noch nicht nachgewiesen werden müssen. Es ist jedoch nichts auszusetzen, wenn Sie im Alltag sauerstoffreiches Wasser konsumieren möchten. Da Sauerstoffwasser im Grunde reines Wasser ist, erhält es nur einen zusätzlichen Sauerstoffgehalt.

Lesen Sie auch: Unbeliebte Wildwasser-Diversitäten

Genug Wasser trinken ist der Schlüssel

Wasser ist unabhängig von seinem Sauerstoffgehalt eine Flüssigkeitsquelle, die eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers spielt. Wenn Sie täglich genug Wasser trinken, werden Sie die folgenden Vorteile erfahren:

  • Organe und Gewebe im ganzen Körper werden gesund gehalten.
  • Die Verteilung von Sauerstoff und Nährstoffen im ganzen Körper bleibt optimal.
  • Halten Sie die Nieren und die Blase sauber.
  • Magen-Darm-Funktion aufrechterhalten; Verstopfung (Obstipation) und Schwierigkeiten beim Stuhlgang zu verhindern.
  • Behalten Sie einen stabilen Blutdruck und eine stabile Herzfrequenz bei.
  • Behalten Sie die normale Körpertemperatur bei.

Da Sie wissen, dass die gesundheitlichen Vorteile von sauerstoffreichem Wasser nicht wissenschaftlich belegt sind, sollten Sie sich nicht von der Werbung, die überall präsentiert wird, "auffressen" lassen. Aber auch hier ist es nicht verboten, diese Art von Wasser zu konsumieren. Wichtig ist, dass der tägliche Flüssigkeitsbedarf des Körpers weiterhin gedeckt wird. Wenn es weh tut, beeil dich herunterladen Anwendung jederzeit und überall mit einem Arzt zu sprechen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Was ist sauerstoffhaltiges Wasser? Vorteile, Verwendungen und Vorsichtsmaßnahmen.
US National Library of Medicine, National Institute of Health. Zugegriffen 2020. „Sauerstoffreiches“ Wasser und sportliche Leistung.