Gesundheit

Dies sind die Symptome von Brustkrebs im Endstadium

, Jakarta – Die Entstehung von Brustkrebs beginnt, wenn Zellen im Brustgewebe mutieren und unkontrolliert wachsen. Brustkrebs wird im Allgemeinen durch Strahlenbelastung, Fettleibigkeit, Hormontherapie und ungesunde Lebensweise wie Rauchen und Alkoholkonsum verursacht.

Wenn es das Stadium 4 oder das Spätstadium erreicht hat, bedeutet dies, dass sich die Krebszellen auf andere Organe wie Lunge, Lymphknoten, Knochen, Haut, Leber oder Gehirn ausgebreitet haben. Dies führt natürlich zu vielen Symptomen wie den folgenden.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass verarbeitete Lebensmittel Brustkrebs verursachen?

Symptome von Brustkrebs im Endstadium

Brustkrebs im Spätstadium kann unterschiedliche Symptome verursachen, je nachdem, welcher Teil des Körpers betroffen ist. Hier sind einige der Symptome:

1. Knochenmetastasen

Wenn Brustkrebszellen in den Knochen metastasiert haben, können die Symptome anhaltende Knochenschmerzen umfassen. Andere Symptome können sein:

  • Scharfer Schmerz, der plötzlich auftritt, als ob er auf eine Fraktur hindeutet.
  • Schmerzen im Rücken und Nacken, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Schwäche. Diese Symptome können auf ein komprimiertes Rückenmark hinweisen.
  • Müdigkeit, Übelkeit, Dehydration und Appetitlosigkeit, die auf einen hohen Kalziumspiegel im Blut aufgrund von Knochenabbau hinweisen können.

2. Lungenmetastasen

Lungenmetastasen verursachen nicht immer Symptome, aber Ärzte können sie während eines CT-Scans finden, da Zellen normalerweise Tumore bilden. Mögliche Symptome sind:

  • Schwer zu atmen.
  • Keuchen.
  • Beschwerden oder Schmerzen in der Lunge.
  • Husten ständig.
  • Husten von Blut und Schleim.

Obwohl einige der Symptome einer Erkältung ähneln können, erfordert Krebs, der in die Lunge metastasiert hat, eine sofortige Behandlung.

Lesen Sie auch: Was ist der Unterschied zwischen einer Zyste und einem Brusttumor?

3. Hirnmetastasen

Krebs, der sich auf das Gehirn ausgebreitet hat, tritt normalerweise bei Menschen mit HER2-positivem oder dreifach-negativem Brustkrebs auf, einem aggressiveren Subtyp der Krankheit. Symptome können sein:

  • Kopfschmerzen.
  • Speicherprobleme.
  • Sichtprobleme.
  • Anfälle.
  • Verschwommenes Gerede.
  • Gleichgewichtsproblem.
  • Schwindlig.
  • Striche.

Wenn Ärzte vermuten, dass sich der Krebs in das Gehirn verlagert hat, empfehlen sie normalerweise eine MRT, um die Diagnose zu bestätigen.

4. Lebermetastasen

Brustkrebs im Stadium 4 kann sich auf die Leber oder die Lymphknoten ausbreiten, verursacht jedoch manchmal keine Symptome. Dies kann durch einen Bluttest diagnostiziert werden, um bestimmte Enzyme und Proteine ​​​​im Blut zu messen. Wenn Symptome auftreten, können folgende Anzeichen auftreten:

  • Sich müde und schwach fühlen.
  • Beschwerden und Schmerzen im Oberbauch.
  • Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit.
  • Blähungen.
  • Fieber.
  • Schwellungen in den Beinen.
  • Gelbfärbung von Haut und Augen ( Gelbsucht ).

Zusätzlich zu Bluttests kann Ihr Arzt bildgebende Verfahren wie MRT, CT oder Ultraschall verwenden, um dies zu bestätigen.

5. Lymphknotenmetastasen

Lymphknoten sind Teil eines Netzwerks von Röhren und Drüsen, die eine wichtige Rolle im Immunsystem spielen. Das Lymphsystem filtert Abfall- und Schadstoffe aus dem Körper. Diese Drüsen helfen auch, Infektionen zu bekämpfen. Wenn sich Krebs ausbreitet, können Krebszellen durch den Blutkreislauf oder das Lymphsystem wandern. Infolgedessen kann sich der Betroffene in den Bereichen, in denen sich die Lymphknoten befinden, hart oder geschwollen fühlen.

Lesen Sie auch:Milch erhöht das Brustkrebsrisiko, hier sind die Fakten

Zusätzlich zu diesen Symptomen erleben Brustkrebskranke aufgrund ihrer Krankheit oft auch Depressionen, Angstzustände, Schlafprobleme, Müdigkeit und eine tiefe Traurigkeit. Um diese Symptome zu behandeln, können Sie möglicherweise Yoga, Meditation und andere stressabbauende Techniken praktizieren. Wenn Sie weitere Fragen zu dieser Erkrankung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt unter jederzeit und überall über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf .

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Brustkrebs.
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2020. Was sind die Symptome von Brustkrebs im Stadium 4?