Gesundheit

Können Menschen mit Schilddrüsenkrebs vollständig geheilt werden?

, Jakarta - Der Name Schilddrüsenkrebs hat vor einigen Jahren für Aufsehen gesorgt, als die schöne Schauspielerin, die ihre Schauspielkarriere als Kind begann, Rachel Amanda, Berichten zufolge mit dieser Krankheit zu kämpfen hatte. Obwohl er für geheilt erklärt wurde, ist die Bezeichnung „Krebs“ im Namen dieser Krankheit immer noch oft eine Geißel und wirft die Frage auf, ob Schilddrüsenkrebs vollständig geheilt werden kann? Wenn ja, welche Behandlungsmethoden gibt es?

Schilddrüsenkrebs ist ein abnormales Wachstum von Zellen in der Schilddrüse, einer schmetterlingsförmigen Drüse, die sich an der Vorderseite des Halses befindet. Die Schilddrüse ist für den Stoffwechsel des Körpers unverzichtbar. Es hilft dem Körper, Energie zu verbrauchen, um warm zu bleiben, und hält das Gehirn, das Herz, die Muskeln und andere Organe so, wie sie sollten.

Lesen Sie auch: Nicht falsch liegen, das ist der Unterschied zwischen Kropf und Schilddrüsenkrebs

Werden Schilddrüsenerkrankungen nicht schnell und angemessen behandelt, können sie die Lebensqualität beeinträchtigen und schwere psychische Auswirkungen haben. Schilddrüsenkrebs entsteht in der Regel aus einem vorbestehenden asymptomatischen Schilddrüsenknoten.

Diese Krebsart ist die häufigste endokrine Malignität. Schilddrüsenkrebs schränkt oft die Fähigkeit zur Aufnahme von Jod und die Fähigkeit zur Produktion von Schilddrüsenhormonen ein, aber manchmal produziert er genug Schilddrüsenhormon, um eine Hyperthyreose zu verursachen.

Symptome werden oft nicht erkannt

Viele Menschen mit Schilddrüsenproblemen merken es nicht, weil die Symptome manchmal mit Schlafmangel allein verwechselt werden. Die Symptome von Schilddrüsenkrebs ähneln den Beschwerden des modernen Lebensstils so sehr, dass sie oft übersehen werden. Schilddrüsenfunktionsstörungen sind oft schwer zu erkennen, da die Symptome unspezifisch sind. Dadurch erkennen Betroffene oft nicht, dass ein Problem vorliegt und suchen keinen Arzt auf.

Im Frühstadium haben Menschen mit Schilddrüsenkrebs keine besonderen Beschwerden. Im fortgeschrittenen Stadium ist Schilddrüsenkrebs jedoch oft durch das Auftreten eines Knotens oder einer Schwellung an der Vorderseite des Halses, direkt unter dem Adamsapfel, gekennzeichnet und ist normalerweise schmerzlos.

Lesen Sie auch: Erkennen Sie 4 Arten und Merkmale von Schilddrüsenkrebs

Es gibt keine eindeutige Ursache, warum jemand Schilddrüsenkrebs bekommen kann. Es gibt jedoch mehrere Dinge, die Ihre Chancen erhöhen können, an dieser Art von Krebs zu erkranken. Das vererbte genetische Syndrom ist eines davon. Einige Erkrankungen, einschließlich Krebs, stammen von der DNA der Eltern. Darüber hinaus sind Jodmangel und Strahlenbelastung weitere Ursachen.

Kann es wirklich vollständig geheilt werden?

Schilddrüsenkrebs kann in der Regel bis zur vollständigen Heilung behandelt werden, auch wenn sich der Patient bereits in einem höheren Stadium befindet. Die Behandlung, die durchgeführt werden kann, hängt von der Art und dem Stadium des Krebses ab. Die Operation ist die am weitesten verbreitete Methode, um Schilddrüsenkrebs auszuschließen.

Es gibt zwei Arten von Operationen, nämlich die Thyreoidektomie, bei der die gesamte Schilddrüse entfernt wird, oder die Lobektomie, wenn nur ein Teil der Schilddrüse entfernt wird. Eine andere Methode ist Ablation von radioaktivem Jod (RAI) oder radioaktive Jodablation. Die Schilddrüse und die meisten Schilddrüsenkrebsarten nehmen Jod auf.

Die RAI-Methode dient der Zerstörung des restlichen Schilddrüsengewebes nach einer Thyreoidektomie. Jod gelangt in das Schilddrüsengewebe und wird durch Strahlung zerstört. Es kann auch verwendet werden, um zu verhindern, dass sich Krebs auf nahegelegene Lymphknoten oder andere Körperteile ausbreitet.

Wenn die gesamte Schilddrüse entfernt wurde, kann der Patient die Behandlung mit Schilddrüsenhormonpillen fortsetzen. Diese Pillen helfen auch, das Wachstum und die Rückkehr von Krebszellen zu stoppen. Das Medikament senkt den Spiegel des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH), eines Hormons, das das Wachstum von Krebszellen fördert. Auch eine Strahlen- oder Röntgentherapie kann verwendet werden, um Krebszellen zu zerstören.

Lesen Sie auch: Lerne 5 Krankheiten kennen, die der Schilddrüse lauern

Das ist eine kleine Erklärung über Schilddrüsenkrebs. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Sprechen Sie mit einem Arzt , Jawohl. Es ist ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann durch geführt werden Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Medikamente über die Anwendung zu kaufen , jederzeit und überall, Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!