Gesundheit

Vorsicht, dies sind die Merkmale eines abnormalen Vaginalausflusses während der Schwangerschaft

„Während der vaginale Ausfluss eigentlich normal ist und die Vagina sich so vor Infektionen schützt. Es gibt jedoch Anzeichen für einen abnormalen vaginalen Ausfluss, auf den man achten sollte, insbesondere wenn er während der Schwangerschaft auftritt. Dieser Zustand erfordert eine angemessene Behandlung, um unerwünschte Komplikationen zu vermeiden. "

, Jakarta - Tatsächlich kann vaginaler Ausfluss auch während der Schwangerschaft auftreten, und dieser Zustand ist tatsächlich zu einem ziemlich häufigen Problem für Frauen geworden. Tatsächlich ist vaginaler Ausfluss der natürliche Weg des Körpers, die Vagina sauber und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn eine Person vaginalen Ausfluss erfährt, wird die von den Vaginal- und Halsdrüsen produzierte Flüssigkeit mit abgestorbenen Zellen und Bakterien austreten. Auf diese Weise bleiben die weiblichen Geschlechtsorgane vor einer Infektion geschützt.

Im Allgemeinen tritt normaler vaginaler Ausfluss auf, wenn Frauen aufgrund von hormonellen Veränderungen eine Menstruation haben oder wenn sie schwanger sind. Sie bleiben sich jedoch auch der Symptome bewusst, die auftreten können. Da dies ein Merkmal eines abnormalen Vaginalausflusses sein kann, muss er entsprechend behandelt werden.

Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten, Leukorrhoe während der Schwangerschaft zu überwinden

Merkmale eines abnormalen Vaginalausflusses während der Schwangerschaft

Vaginaler Ausfluss während der Schwangerschaft wird schwangeren Frauen sicherlich ein unangenehmes Gefühl geben. Denn es ist kein Geheimnis, dass eine Schwangerschaft bei Frauen eine Vielzahl von Beschwerden verursachen kann. Angefangen von Übelkeit, Magenkrämpfen, bis hin zu Müdigkeit. In Verbindung mit dem vaginalen Ausfluss fühlen sich schwangere Frauen also unwohler und verursachen ihnen sogar Stress.

Denken Sie daran, dass der vaginale Ausfluss während der Schwangerschaft noch normal ist. Achten Sie jedoch auf alle Symptome, die auftreten, da der folgende abnormale Ausfluss aus der Scheide mehrere Merkmale aufweist:

  • Die Flüssigkeit ist dickflüssig und riecht unangenehm.
  • Es gibt ein brennendes Gefühl in der Vagina.
  • Es gibt Juckreiz um die Vagina.
  • Übermäßiger Ausfluss wie Menstruation.
  • Es hat eine gelbe Farbe oder kann grün, braun und von Blut begleitet sein.
  • Übermäßiger Ausfluss wie Menstruation.
  • Begleitet von Beckenschmerzen oder Blutungen.

Darüber hinaus gibt es weitere Symptome, auf die Sie achten sollten. entsprechend UNS. Department of Health & Human Services Wenn der vaginale Ausfluss von Brennen oder Juckreiz um die Vagina begleitet wird, kann dies auf eine Vaginitis (Entzündung der Vagina) hinweisen. Die Symptome variieren, wie zum Beispiel:

  • Starker Vaginalgeruch.
  • Der Ausfluss ist grün, gelb oder grau.
  • Vaginaler Juckreiz.
  • Der Beginn von vaginalen Schmerzen.
  • Rötung um die Vagina

Wenn Sie wie oben erwähnt vaginalen Ausfluss haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Der Grund dafür ist, dass ein abnormaler vaginaler Ausfluss ein Symptom einer Fortpflanzungskrankheit sein kann. Du kannst den Arzt aber auch direkt über die Anwendung fragen . Arzt in haben möglicherweise spezifische Vorschläge für den Umgang mit diesen Merkmalen eines abnormalen Vaginalausflusses.

Lesen Sie auch: Überwinden Sie abnorme Leukorrhoe auf die folgenden 6 Arten

Pilz- und Bakterienbefall können die Ursache sein

Die möglichen Ursachen für einen vaginalen Ausfluss während der Schwangerschaft sind unterschiedlich. Einer von ihnen ist eine Pilzinfektion. Zum Beispiel eine Candida-Hefe-Infektion, die bei schwangeren Frauen vaginalen Ausfluss verursacht. Diese Infektion kann aufgrund einer Schwächung des Immunsystems der Mutter auftreten. Darüber hinaus kann die Erhöhung der Hormone Östrogen und Progesteron auch das Wachstum von Candida steigern.

Neben Pilzbefall kann ein abnormer Scheidenausfluss während der Schwangerschaft auch durch bakterielle Infektionen, zum Beispiel bakterielle Vaginose, ausgelöst werden. Dieser Zustand tritt auf, wenn hormonelle Veränderungen zu einem übermäßigen Wachstum von Bakterien in der Vagina führen. Seien Sie vorsichtig, in einigen Fällen kann dieser Zustand eine Frühgeburt oder Babys mit weniger Gewicht auslösen.

Lesen Sie auch: Überwinden Sie Leukorrhoe durch den Verzehr dieser Lebensmittel

Was tun bei vaginalem Ausfluss während der Schwangerschaft

Eine erhöhte Menge an leicht riechendem Vaginalausfluss während der Schwangerschaft ist normal, aber eine ungewöhnliche Farbe und ein ungewöhnlicher Geruch weisen oft auf eine Infektion hin. Ein Arzt kann Antibiotika oder andere Medikamente zur Behandlung von Infektionen in diesen Körperbereichen verschreiben.

Schwangere Frauen können normalerweise auch während der Schwangerschaft ihre vaginale Gesundheit erhalten, indem sie Folgendes tun:

  • Vermeiden Sie die Verwendung von Tampons.
  • Vermeiden Sie Spülungen.
  • Entscheiden Sie sich für parfümfreie Körperpflegeprodukte und Damenhygieneartikel, einschließlich parfümfreiem Toilettenpapier und Seife.
  • Tragen Sie Slipeinlagen, um überschüssige Flüssigkeit aufzunehmen.
  • Wischen Sie den Genitalbereich nach dem Wasserlassen oder Stuhlgang von vorne nach hinten ab.
  • Trocknen Sie die Genitalien nach dem Baden oder Schwimmen gründlich ab.
  • Tragen von Unterwäsche aus Stoff, der Schweiß aufnimmt.
  • Vermeiden Sie das Tragen von Strumpfhosen jeglicher Art, die das Infektionsrisiko erhöhen können.
  • Ernähren Sie sich gesund und vermeiden Sie zu viel Zucker, der Hefepilzinfektionen begünstigen kann.
  • Probieren Sie probiotische Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die während der Schwangerschaft sicher eingenommen werden können, die ein Ungleichgewicht der Bakterien in der Vagina verhindern können.
Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Vaginaler Ausfluss während der Schwangerschaft.
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2021. Was bedeuten unterschiedliche Entladungsfarben in der Schwangerschaft?
Nationaler Gesundheitsdienst des Vereinigten Königreichs. Zugegriffen im Jahr 2021. Gesundheit A-Z. Vaginaler Ausfluss.
UNS. Department of Health and Human Services - Amt für Bevölkerungsangelegenheiten. Zugriff im Jahr 2021. Vaginaler Ausfluss.