Gesundheit

Ist flüssiger Stuhlgang bei Babys normal? Das ist Fakt

, Jakarta – Der Zustand des Kots kann ein Zeichen für die Gesundheit einer Person sein. Der Zustand des Kots eines Neugeborenen ist keine Ausnahme. Mutter, es schadet nie, auf den Stuhlgang des Neugeborenen zu achten. Auf diese Weise kann die Mutter die Angemessenheit der Muttermilch oder die Aufnahme des Babys beurteilen.

Lesen Sie auch: 3 Arten von Dehydration bei Kindern mit Durchfall

Im Allgemeinen haben Neugeborene eine unverwechselbare Textur, Farbe und sogar einen Geruch von Kot. Die Häufigkeit des Stuhlgangs bei Neugeborenen ist auch häufiger als bei Erwachsenen oder Babys, die das Alter von mehreren Monaten erreichen. Ist es dann normal, dass ein Neugeborenes flüssigen Stuhl hat? Komm schon, finde den vollständigen Grund heraus.

Flüssigkeit KAPITEL bei Babys, ist das normal?

Laut der Website der indonesischen Kinderheilkundevereinigung haben Babys, die gerade geboren wurden, bis zum Alter von zwei Monaten eine ziemlich häufige Stuhlfrequenz. Neugeborene, die ausschließlich gestillt werden, können bis zu 10 Mal täglich entleeren.

Dieser Zustand wird durch den gastrokolischen Reflex verursacht, den Neugeborene erfahren. Der gastrokolische Reflex ist ein Körperreflex, der eine Bewegung des Dickdarms auslöst, nachdem das Baby gegessen und getrunken hat. Dieser Zustand führt dazu, dass das Baby jedes Mal, wenn es Muttermilch zu sich nimmt, Stuhlgang hat. Was ist dann mit dem Zustand der flüssigen Defäkation? Dieser Zustand ist normal. Die Stuhlstruktur eines Neugeborenen sieht flüssig, schaumig und stark säuerlich aus.

Dieser Zustand wird durch den Darm des Babys verursacht, der nicht richtig funktioniert, so dass die in der Muttermilch enthaltene Laktose nicht richtig verdaut werden kann. Laktose, die nicht vom Dünndarm verdaut wird, gelangt in den Dickdarm und durchläuft einen Fermentationsprozess durch Bakterien im Dickdarm.

Dadurch erhält der Stuhlgang durch den Fermentationsprozess ein säuerliches und flüssiges Aroma. Nun, Mütter müssen sich keine Sorgen machen, wenn das Gewicht des Babys weiterhin deutlich zunimmt. Wenn das Baby noch bequem und gesund aussieht, ist dieser Zustand für Neugeborene ganz normal.

Lesen Sie auch: Das richtige Essen für Kinder mit Durchfall

Erkennen Sie den Unterschied zwischen flüssigem Stuhlgang und Durchfall bei Säuglingen

Obwohl flüssiger Stuhlgang ein normaler Zustand ist, sollten Mütter darauf achten, dass jedes Baby einen Stuhlgang macht, damit die Mutter gesundheitliche Probleme im Magen-Darm-Trakt des Babys vermeiden kann. Kennen Sie den Unterschied zwischen flüssigem Stuhlgang und Durchfallerkrankungen, die bei Babys auftreten können.

Wir empfehlen, dass, wenn das Baby nach dem Stuhlgang schwach aussieht, der Stuhlgang flüssiger ist und die Häufigkeit des Stuhlgangs häufiger als üblich ist, es nichts auszusetzen hat, wenn die Mutter das Baby im nächstgelegenen Krankenhaus untersucht, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. wie Durchfall.

Durchfall, der nicht sofort behandelt wird, kann dazu führen, dass das Baby dehydriert, was zu anderen Gesundheitsproblemen führt. Es ist nichts Falsches daran, auf die Farbe des Stuhls zu achten. Obwohl die Farbe des Stuhls bei Neugeborenen unterschiedlich ist, kann dieser Zustand für die Eltern ein Problem darstellen.

Lesen Sie auch: Das ist der Unterschied zwischen Durchfall und Erbrechen

Im Allgemeinen ist normaler Babystuhl schwarzgrün, bräunlichgrün und goldgelb. Mütter sollten wachsam sein, wenn das Baby roten, schwarzen und weißen oder sehr blassen Stuhl hat. Führen Sie sofort eine Untersuchung zum Arzt durch, wenn das Baby diese Symptome zeigt.

Referenz:
Indonesische Kinderärzte-Vereinigung (IDAI). Zugriff im Jahr 2019. Babyhocker: Normal oder nicht?
WebMD. Zugegriffen 2019. Die Wahrheit über Baby Poop