Gesundheit

Erklärung der Flecken nach der Menstruation, die als normal eingestuft wurden

, Jakarta - Manchmal, nachdem die Menstruation vorbei ist, finden manche Frauen oft Flecken. Sie sollten sich jedoch nicht sofort über diesen Zustand Sorgen machen. Das Auftreten von Flecken nach der Menstruation ist ganz normal. Normalerweise haben normale Flecken eine bräunliche Farbe.

Lesen Sie auch : Menstruationsfarbe kann die Gesundheit des Körpers zeigen, das ist eine Tatsache

Wenn die Schmierblutung jedoch von mehreren anderen Symptomen begleitet wird, die Ihnen Unbehagen bereiten, kann es nie schaden, sich sofort untersuchen zu lassen. Um die Ursache für Schmierblutungen nach der Menstruation zu bestimmen, lesen Sie die Bewertungen in diesem Artikel!

Dies ist der Grund für das Auftreten von Flecken nach der Menstruation

Während der Menstruation sondert die Gebärmutterschleimhaut Blut ab, das sich mit dem Gewebe vermischt. Wenn die Menstruation jedoch endet, treten bei vielen Frauen braune Flecken auf.

Warum kann dieser Zustand dann auftreten? Tatsächlich ist dieser Zustand normal und natürlich. Dafür müssen Sie sich keine Sorgen um gesundheitliche Bedingungen machen. Wenn Flecken ohne andere störende Symptome auftreten.

Dies liegt daran, dass das Menstruationsblut vor und nach der Menstruation im Allgemeinen langsamer austritt. Wenn der Zustand des Blutes langsam herauskommt, wird das Blut oxidiert, wodurch die Farbe des Blutes braun oder sogar schwarz wird. Wenn Blut den Körper mit einer normalen Geschwindigkeit verlässt, bleibt es normalerweise rot.

Dieser Zustand ist normal, da die weiblichen Fortpflanzungsorgane einem natürlichen Reinigungsprozess unterzogen werden.

Lesen Sie auch : Keine Sorge, das sind 3 Anzeichen dafür, dass deine Menstruation normal ist

Kennen Sie andere Ursachen für Flecken nach der Menstruation

Abgesehen davon, dass sie durch hormonelle Faktoren ausgelöst werden, gibt es mehrere andere Dinge, die dazu führen können, dass nach der Menstruation Flecken auftreten. Weitere Auslöser finden Sie hier!

1. Verwendung von hormonellen Kontrazeptiva

Hormonelle Verhütungsmittel wie die Antibabypille können tatsächlich das Auftreten von Flecken vor und nach der Menstruation auslösen. Es ist jedoch nichts auszusetzen, wenn die Flecken ständig auftreten und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen, führen Sie sofort eine Untersuchung im nächstgelegenen Krankenhaus durch, um Ihren Gesundheitszustand sicherzustellen.

2. Anzeichen einer Schwangerschaft

Es kommt zwar sehr klein vor, aber das Auftreten von Flecken nach der Menstruation kann ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Das Auftreten von Flecken kann eine Vielzahl von Farben haben, von rot, rosa bis braun.

Normalerweise werden Flecken, die auf eine Schwangerschaft hinweisen, von anderen Symptomen begleitet. Zum Beispiel tritt es zusammen mit klarer Flüssigkeit, Unterleibsschmerzen, auf Veränderungen der Körpertemperatur auf.

3. Bakterielle Vaginose

Wenn die Vagina ein Ungleichgewicht gesunder Bakterien erfährt, kann dieser Zustand verschiedene Gesundheitsprobleme auslösen. Einer von ihnen ist das Auftreten von Flecken, auch nach der Menstruation. Durch bakterielle Vaginose verursachte Flecken werden in der Regel von anderen Symptomen wie Rötung oder Juckreiz im Vaginalbereich begleitet.

4. Eierstockzyste

Zysten an den Eierstöcken, die tatsächlich nicht behandelt werden, können sich vergrößern. Dieser Zustand löst das Auftreten von Flecken nach der Menstruation aus. Nicht nur das, dieser Zustand kann auch verschiedene andere gesundheitliche Beschwerden im Zusammenhang mit Zystenerkrankungen auslösen.

5. Eintritt in den Zustand der Perimenopause

Die Perimenopause ist ein Zustand vor der Menopause. Dieser Zustand tritt in der Regel bei Frauen einige Jahre vor dem tatsächlichen Eintritt in die Wechseljahre auf. In der Regel werden Flecken, die durch Perimenopause-Bedingungen verursacht werden, von anderen Symptomen wie einer trockeneren Vagina bis hin zu nächtlichem Schwitzen begleitet.

Dies sind einige der Auslöser für das Auftreten von Flecken nach der Menstruation. Es ist nichts auszusetzen, über die Anwendung einen Arzttermin im nächstgelegenen Krankenhaus zu vereinbaren wenn Flecken von anderen störenden Symptomen begleitet werden.

Lesen Sie auch : Schwarzes Menstruationsblut? Diese Fakten müssen Sie wissen

Beginnend mit dem Auftreten von grünem oder gelblichem Ausfluss, Blutungen über einen längeren Zeitraum, bis hin zu Rötungen und Schwellungen um die Vulva. Eine frühzeitige Untersuchung wird die Behandlung sicherlich erleichtern. Auf diese Weise erholen sich die gesundheitlichen Bedingungen schneller!

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Ist es normal, nach meiner Periode eine Entlassung zu haben?
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2021. Was bedeutet brauner Ausfluss nach einer Periode?
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Was verursacht braunen Scheidenausfluss und wie wird behandelt?