Gesundheit

5 natürliche Pflanzen zur Behandlung von Prostatakrebs

, Jakarta - Prostatakrebs ist eine Krebsart, die aufgrund eines abnormalen Zellwachstums in der Prostatadrüse dazu neigt, Männer anzugreifen. Dieser Krebs gehört zu den schwer zu erkennenden Krebsarten, da er keine frühen Symptome zeigt. Unbehandelt kann sich dieser Krebs auf nahe gelegene Organe wie Blase, Knochen und andere Organe ausbreiten.

Die medizinische Behandlung von Prostatakrebs hängt von mehreren Faktoren ab, beispielsweise davon, wie schnell der Krebs wächst und sich ausbreitet, sowie vom allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. Neben der medizinischen Behandlung wählen manche Menschen eine pflanzliche Behandlung als weitere Alternative. Es versteht sich, dass eine Behandlung mit natürlichen Inhaltsstoffen nicht hundertprozentig heilbar ist, sondern als Option in Betracht gezogen werden kann.

Lesen Sie auch: Bevor es zu spät ist, erkenne 3 Möglichkeiten, Prostatakrebs zu verhindern

1. Pygeum

Start von Medizinische Nachrichten heute, pygeum, eine immergrüne Baumart, die in den Bergregionen Afrikas südlich der Sahara gedeiht, enthält nachweislich eine Vielzahl von Fettsäuren, Alkoholen und Sterolen, die antioxidativ und entzündungshemmend auf den Urogenitaltrakt wirken.

Forschung mit dem Titel Komplementär und EINAlternative mMedikamente für Benign Prostig Hyperplasie hochgeladen Semantischer Gelehrter zeigt, dass die tägliche Einnahme von 100 bis 200 mg Pygeumextrakt oder die Aufteilung in zwei Dosen, 50 mg zweimal täglich, dazu beitragen kann, die Symptome von Prostatakrebs zu reduzieren.

2. Sägepalme

Sägepalme, eine im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatete Kokosnusspflanze, wird oft zu pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung verarbeitet Benigne Prostatahyperplasie (BPH). Forschungsartikel mit dem Titel Ernährung und gutartige Prostatahyperplasie gezeigt, ist dieses Pflanzenpräparat in der Lage, die Symptome von BPH zu reduzieren, indem es die Testosteronproduktion hemmt und die Größe der inneren Auskleidung der Prostata verringert.

3. Orbig ist speciosa

Orbignya speciosa oder Babassu ist eine in Brasilien heimische Palmenart. Zitiert aus Medizinische Nachrichten heute, Einige indigene brasilianische Stämme und Gemeinschaften verwenden getrocknete Babassu-Samen oder Babassu-Nüsse, um urogenitale Symptome und Erkrankungen zu behandeln.

Studien hochgeladen in US National Library of Medicine National Institutes of Health, Das Öl der Babassu-Nüsse hemmt auch die Testosteronproduktion, während andere Teile der Nuss Verbindungen mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften enthalten.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Behandlung von Prostatakrebs nach Stadium

4. Kürbiskerne

Kürbiskerne mit lateinischem Namen Cucurbita pepo enthält Beta-Sitosterol, eine cholesterinähnliche Verbindung. Studieren in Ernährung und gutartige Prostatahyperplasie erwähnt auch, dass Beta-Sitosterol den Urinfluss erhöht und die nach dem Wasserlassen in der Blase verbleibende Urinmenge verringert. Um die Symptome von BPH zu reduzieren, wird empfohlen, täglich 10 Gramm Kürbiskernextrakt zu sich zu nehmen.

5. Lycopin

Lycopin ist ein natürliches Pigment, das in vielen Obst- und Gemüsesorten vorkommt. Dieses natürliche Pigment hilft auch, das Fortschreiten der BPH zu verlangsamen. Tomaten sind eine Gemüsesorte mit einem ziemlich hohen Lycopingehalt. Normalerweise ist der Lycopingehalt umso höher, je dunkler die rosa oder rote Farbe des Obstes oder Gemüses ist.

6. Zink

Zink kann helfen, Harnsymptome im Zusammenhang mit einer vergrößerten Prostata zu reduzieren. Es hat sich gezeigt, dass chronischer Zinkmangel die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von BPH potenziell erhöht.

Daher kann die Einnahme von Zinkpräparaten oder die Erhöhung der Zinkaufnahme über die Nahrung die Harnsymptome aufgrund einer vergrößerten Prostata reduzieren. Zink ist in Geflügel, Meeresfrüchten, einigen Getreidesorten und Hülsenfrüchten wie Sesam und Kürbis enthalten.

Lesen Sie auch: Mythos oder Tatsache, häufige Masturbation kann Prostatakrebs bekommen

Dies ist ein Beispiel für eine natürliche Pflanze, von der angenommen wird, dass sie in der Lage ist, Symptome von Prostatakrebs zu behandeln. Noch besser ist es, wenn Sie Ihren Arzt nach der am besten geeigneten Behandlung fragen, damit auch die Heilungschancen steigen. Wie, bleib herunterladen Anwendung und Sie können direkt mit dem Arzt sprechen.

Referenz :
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2020. Wie man die Prostata natürlich verkleinert.
Semantische Gelehrte. Zugegriffen 2020. Komplementäre und alternative Medikamente für benigne Prostatahyperlapsie.
Semantische Gelehrte. Zugegriffen 2020. Ernährung und benigne Prostatahyperplasie.
US National Library of Medicine National Institutes of Health. Zugegriffen 2020. Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für benigne Prostatahyperplasie: Ein aktuelles Update.