Gesundheit

Unterbrechen Sie die Leistung, so überwinden Sie die erektile Dysfunktion

, Jakarta – Die Stärke eines Mannes lässt sich sicherlich nicht nur an der Größe seiner Muskulatur ablesen, sondern wird oft auch an seiner Leistung im Bett gemessen. Leider wird der Wunsch, einen Partner zu befriedigen, oft durch sexuelle Probleme wie erektile Dysfunktion behindert. Dieser Zustand wird sicherlich das Selbstvertrauen und sogar das Selbstwertgefühl eines Mannes untergraben.

Diejenigen von Ihnen, die Probleme mit dieser Erektion haben, müssen sich jedoch keine Sorgen machen. Damit die Intimität mit Ihrem Partner aufrechterhalten werden kann, erfahren Sie hier, wie Sie erektile Dysfunktion überwinden können.

Erektile Dysfunktion, auch Impotenz genannt, ist ein Zustand, bei dem ein Mann eine Erektion für den Geschlechtsverkehr nicht optimal aufrechterhalten kann. Von einer erektilen Dysfunktion spricht man, wenn:

  • Kann nur manchmal eine Erektion bekommen

  • Kann eine Erektion bekommen, aber nicht lange genug, um Sex zu haben

  • Kann überhaupt keine Erektion bekommen.

Finden Sie die Ursache heraus

Es gibt verschiedene Dinge, die Impotenz verursachen können, darunter:

  • Störungen, die den Blutfluss zu Herrn P. bewirken, werden reduziert.

  • Schäden an den Nerven des Penis, die durch Becken- oder Bauchoperationen (insbesondere Prostataoperationen), Strahlentherapie, Diabetes und Rückenmarkserkrankungen entstehen können.

  • Hormonelle Störungen.

Einige ungesunde Gewohnheiten wie Rauchen und das Trinken alkoholischer Getränke können ebenfalls eine erektile Dysfunktion auslösen. Darüber hinaus gibt es bestimmte Arten von Medikamenten, die bei längerer Einnahme auch sexuelle Störungen verursachen können. Zu diesen Medikamenten gehören Antihypertensiva, Antidepressiva, einige Beruhigungsmittel, Diuretika und illegale Drogen.

Lesen Sie auch: Verursacht das Anschauen von blauem Film wirklich erektile Dysfunktion?

Wie man erektile Dysfunktion behandelt

Tatsächlich sollte dieses sexuelle Problem nicht unterschätzt werden, da es Auswirkungen auf für beide Partner unbefriedigende sexuelle Beziehungen, vorzeitige Ejakulation, Traumata bei der nächsten intimen Beziehung, bis hin zu Depressionen haben kann. Suchen Sie daher sofort einen Arzt auf, wenn bei Ihnen Symptome einer erektilen Dysfunktion auftreten.

Erfahrene Ärzte werden in der Regel für jeden Patienten eine spezifische Behandlung durchführen, da die Ursachen der erektilen Dysfunktion unterschiedlich sein können. Die folgenden Behandlungen werden häufig verwendet, um erektile Dysfunktion zu behandeln:

1. Verabreichung von Arzneimitteln

Zur Erstbehandlung verabreichen Ärzte in der Regel Medikamente der Kategorie PDE-5-Hemmer, die beim Geschlechtsverkehr wirken. Dieses Medikament sollte jedoch nicht an Personen mit Kontraindikationen verabreicht werden. Der Grund dafür ist, dass diese Kategorie von Medikamenten dazu führt, dass sich die Blutgefäße erweitern, was zu einem niedrigeren Blutdruck führt. Daher kann dieses Medikament nicht an Männer verabreicht werden, die einen niedrigen Blutdruck haben oder Medikamente einnehmen, die die Blutgefäße erweitern.

2. Testosterontherapie

Einige Männer, die unter erektiler Dysfunktion leiden, können auch durch niedrige Testosteronspiegel noch komplizierter werden. Daher kann eine Testosterontherapie auch als Erstbehandlung der erektilen Dysfunktion empfohlen werden.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Anzeichen, dass Männer einen Testosteronmangel haben

3. Vakuuminstallation

Eine andere Möglichkeit zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ist die Verwendung speziell entwickelter Vakuumschläuche. Sie werden aufgefordert, Mr.P in einen Schlauch zu stecken, der bereits an die Pumpe angeschlossen ist. Wenn Luft aus dem Schlauch gepumpt wird, fließt Blut in Ihren Penis und macht ihn größer und fester.

Dann müssen Sie den speziell entwickelten elastischen Ring vom Ende des Schlauchs bis zum Ansatz Ihres Penis bewegen, damit das Blut in den Körper zurückfließt. Die Verwendung dieses Tools erfordert etwas Übung.

4. Implantieren Sie Mr. P

Diese Behandlung beinhaltet das chirurgische Platzieren von Geräten auf beiden Seiten des Mr.P. Diese Implantate bestehen aus einem Gummistab, der sich wölbt oder starr sein kann. Mit dem Bulging-Gerät können Sie steuern, wann und wie lange Sie eine Erektion haben können. Die starre Stange hält Ihren Penis zwar fest, kann aber gebogen werden.

Lesen Sie auch: Ist die Verwendung starker Medikamente wirksam?

Nun, das sind einige Möglichkeiten, um erektile Dysfunktion zu überwinden, die Sie tun können. Sie sollten jedoch zuerst mit Ihrem Arzt über die richtige Behandlung für Ihre Erkrankung sprechen. Wenn Sie nervige sexuelle Probleme haben, verwenden Sie einfach die App . Sie brauchen sich nicht zu schämen, Sie können den Arzt über die Funktion kontaktieren Sprechen Sie mit einem Arzt und rede durch Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt auch im App Store und bei Google Play.