Gesundheit

Klumpen in den Hoden, ein Zeichen von Krebs?

, Jakarta – Die Hoden oder Hoden sind die wichtigsten Geschlechtsorgane des Mannes. Dieses Organ dient zur Produktion des Hormons Testosteron und als Ort für die Spermienbildung. Es gibt jedoch Zeiten, in denen ein Knoten an einem der Hoden auftreten kann. Wenn dies passiert, geraten Sie noch nicht in Panik. Der Knoten ist nicht immer ein Zeichen von Krebs. Lesen Sie hier mehr über die Rezension.

Die meisten Klumpen, die auf den Hoden erscheinen, werden nicht durch Krebs verursacht. Hodenklumpen werden häufiger durch Flüssigkeitsansammlung, Infektionen oder Schwellungen der Haut oder der Blutgefäße verursacht. Einige Fälle von Klumpen in den Hoden können jedoch auch auf eine ernstere Erkrankung hinweisen. Die folgenden gesundheitlichen Probleme sind oft die Ursache für das Auftreten von Klumpen in den Hoden:

1. Zyste

Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der sich wie ein kleiner Klumpen anfühlen kann und sich fest anfühlt. Zysten können fast überall am Körper wachsen und sind meist harmlos.

2. Varikozele

Eine Varikozele ist ein klumpiger Bereich, der durch ein Blutgefäß im Hoden verursacht wird. Der Zustand ähnelt Krampfadern, die an den Beinen einer Person auftreten. Es ist nicht genau bekannt, was Varikozelen verursacht. Die Forscher vermuten jedoch, dass die Erkrankung auftritt, weil die Funktion der Venenklappen gestört ist. Varikozele ist auch eine Erkrankung, die häufig mit Fruchtbarkeitsproblemen bei Männern in Verbindung gebracht wird. Etwa 20 Prozent der erwachsenen Männer leiden an Varikozele.

Lesen Sie auch: Seien Sie wachsam, dies führt dazu, dass Männer eine Varikozele bekommen

3. Hydrozele

Ein Knoten im Hoden kann auch durch eine Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit um den Hoden herum verursacht werden, die auch als Hydrozele bezeichnet wird. Dieser Zustand tritt häufig auf, nachdem ein Mann eine Infektion oder Verletzung des Hodenbereichs hat. Hydrozelen sind normalerweise schmerzlos und die Schwellung kann in einem oder beiden Hoden auftreten.

4. Hodentorsion

Hodentorsion ist eine ernsthafte Erkrankung, die eine sofortige Behandlung erfordert. Dieser Zustand kann auftreten, weil das mit dem Hoden verbundene Gewebe verdreht ist und die Blutzufuhr unterbricht. Männer, die an einer Hodentorsion leiden, haben normalerweise starke Schmerzen, die von Erbrechen und Schwellungen der Hoden begleitet werden.

5. Nebenhodenentzündung

Nebenhodenentzündung ist eine Schwellung des Nebenhodens, der Röhre, die hinter jedem Hoden liegt und Spermien trägt. Diese Schwellung verursacht das Auftreten eines Knotens im Hoden. Darüber hinaus können Männer mit Epididymitis Schmerzen, Empfindlichkeit und Wärme in der Haut um die Hoden herum verspüren. Epididymitis wird oft mit Chlamydien in Verbindung gebracht, einer Art sexuell übertragbarer Krankheit.

Lesen Sie auch: Nicht unterschätzen, das ist die Gefahr einer Nebenhodenentzündung für Männer

6. Hodenkrebs

In einigen Fällen kann ein Knoten im Hoden auch eines der frühen Symptome von Hodenkrebs sein. Der Knoten bildet sich normalerweise an der Vorderseite oder Seite des Hodens, ist oft fest und der Hoden kann sich fester anfühlen als gewöhnlich. Klumpen in den Hoden von Hodenkrebs können sich auch in den Hoden oder direkt unter der Haut entwickeln. Ein Hoden kann größer oder geschwollen erscheinen als der andere.

Laut der American Cancer Society ist Hodenkrebs jedoch selten. Nur etwa 1 von 263 Männern entwickelt Hodenkrebs, mit einem Sterberisiko von etwa 1 von 5000.

Lesen Sie auch: Wissenswertes über die Arten von Hodenkrebs

Den Körper zu verstehen und sich aller Veränderungen im Körper bewusst zu sein, ist ein wichtiger Bestandteil der Gesunderhaltung. Wenn Sie einen Knoten im Hoden bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die Ursache zu ermitteln. Für eine Untersuchung können Sie über die Anwendung einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren . Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2019. Hodenklumpen: Ist es Krebs oder etwas anderes?