Gesundheit

Den normalen Blutdruck bei Männern und Frauen kennen

, Jakarta – Der Blutdruck ist ein Maß, das die Stärke des Herzens bestimmt, Blut durch den Körper zu pumpen. Die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks ist wichtig, um verschiedene chronische Krankheiten zu vermeiden. Im Allgemeinen liegt der normale Blutdruck zwischen 90/60 Millimeter Quecksilber (mmHg) und 120/80 mmHg.

Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die den Blutdruck beeinflussen können, darunter das Geschlecht. Untersuchungen zufolge haben Frauen tendenziell einen niedrigeren normalen Blutdruck als Männer. Warum ist das so und was sind die Auswirkungen? Hier ist die vollständige Rezension.

Lesen Sie auch: Wichtig zu wissen, dies ist normaler Blutdruck je nach Altersstufe

Der normale Blutdruckschwellenwert für Männer und Frauen ist unterschiedlich

Eine aktuelle Studie ergab, dass Frauen im Vergleich zu Männern eine niedrigere Schwelle für Komplikationen durch Bluthochdruck haben.

Susan Cheng, Dr Geschlechterunterschiede nicht berücksichtigen, da die Verwendung eines einheitlichen Ansatzes zur Blutdruckmessung negative Auswirkungen auf die Gesundheit von Frauen haben kann.

Cheng und sein Team untersuchten Blutdruckmessungen bei mehr als 27.000 Menschen, von denen 54 Prozent Frauen waren. Es wurde festgestellt, dass Frauen niedrigere Blutdruckschwellen als Männer für das Risiko von Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und Diabetes hatten Schlaganfall .

Bitte beachten Sie, dass die Blutdruckwerte in zwei Kategorien unterteilt werden, nämlich systolischer Druck (Druck, wenn das Herz Blut auspumpt) und diastolischer Druck (Druck, wenn das Herz zwischen den Herzschlägen ruht). Nach Angaben der American Heart Association (AHA) liegt der normale Blutdruck für den systolischen Blutdruck nicht über 120 mmHg und für den diastolischen unter 80 mmHg.

Eine im Februar in der Zeitschrift Circulation veröffentlichte Studie untersuchte den Blutdruck von 27.542 Teilnehmern ohne Herzerkrankungen. Die Forscher fanden heraus, dass es einen signifikanten Unterschied im systolischen Blutdruck zwischen Männern und Frauen gab.

Es wurde festgestellt, dass 120 mmHg die Schwelle für Bluthochdruck bei Männern waren. Das heißt, ein systolischer Blutdruckwert über diesem Wert ist mit einem höheren Risiko für alle Arten von Herzerkrankungen verbunden, einschließlich Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und Schlaganfall. Schlaganfall .

Für Frauen ist die Schwelle jedoch niedriger. Frauen mit einem systolischen Wert von 110 mmHg oder höher haben ein Risiko für Herzerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall .

Die Idee, dass Frauen möglicherweise niedrigere Blutdruckwerte haben, die mit dem Risiko von Herzerkrankungen verbunden sind, ist nicht neu. C. Noel Bairey Merz, MD, Co-Autor der Studie und Direktor des Barbra Streisand Women's Heart Center am Cedars Sinai Medical Center in Los Angeles, sagt, dass Ärzte bereits wissen, dass Bluthochdruck Männer und Frauen unterschiedlich betrifft.

Bluthochdruck ist ein häufiger Faktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Frauen entwickeln die Erkrankung abnormal mit einer höheren Sterblichkeits- und Morbiditätsrate durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Männer. Daher ist die Bewertung der Blutdruckunterschiede nach Geschlecht wichtig, um diese Unterschiede für Frauen zu verstehen und anzugehen.

Lesen Sie auch: Bluthochdruck gefährdet die Gesundheit, hier sind die Beweise

Wege, die Frauen tun können, um einen normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten

Frauen haben eine niedrigere Blutdruckschwelle für Bluthochdruck als Männer, daher müssen Frauen so gut wie möglich einen normalen Blutdruck aufrechterhalten, um diesen Gesundheitszustand zu vermeiden.

Hier sind Möglichkeiten, die Frauen tun können, um einen normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten:

  • Reduzieren Sie die Salzaufnahme.
  • Holen Sie sich mehr Bewegung.
  • Abnehmen, wenn Sie übergewichtig sind.
  • Essen Sie gesunde Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Geflügel, Fisch und Hühnchen
  • Beschränken Sie den Alkoholkonsum für Frauen auf nicht mehr als ein Getränk pro Tag.

Lesen Sie auch: Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Bluthochdruck-Test?

Das ist eine Erklärung für den normalen Blutdruck bei Männern und Frauen, die Sie kennen müssen. Wenn bei Ihnen Symptome wie Kopfschmerzen, Schwäche, Sehstörungen und Brustschmerzen auftreten, können Sie Bluthochdruck haben.

Sie können über die Anwendung mit dem Arzt über die gesundheitlichen Symptome sprechen, die Sie haben . Kontaktieren Sie den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern Gesundheitsberatung jederzeit und überall zu suchen. Komm schon, herunterladen Anwendung im Augenblick.

Referenz:
Gesundheit sehr gut. Abgerufen 2021. "Normaler" Blutdruckschwellenwert kann zwischen Männern und Frauen unterschiedlich sein.
NP Frauengesundheit. Abgerufen 2021. Frauen haben einen niedrigeren "normalen Blutdruck" als Männer, Studienergebnisse
WebMD. Zugriff im Jahr 2021. Diastole vs. Systole: Kennen Sie Ihre Blutdruckwerte