Gesundheit

7 Tipps zur Überwindung von Schwindel bei älteren Menschen

„Beim Schwindelgefühl wird den Betroffenen schwindelig, was dazu führt, dass sie sich selbst und ihre Umgebung drehen. Wenn dieser Zustand nicht sofort behandelt wird, kann Schwindel gefährlich sein, insbesondere wenn er bei älteren Menschen auftritt. Leichte Bewegungen, langsame Bewegungen beim Positionswechsel und das Einfüllen von Flüssigkeiten sind einige Tipps, die man tun kann, um den Schwindel bei älteren Menschen zu überwinden.“

Jakarta – Schwindel ist ein Schwindelzustand, der den Betroffenen das Gefühl gibt, sich selbst und ihre Umgebung zu drehen. Dieser Zustand kann von jedem erlebt werden, aber das Risiko ist für Menschen mit Rauchgewohnheiten, Alkoholkonsum und Eintritt ins hohe Alter oder über 50 Jahre ziemlich hoch.

Der Schwindel, den die Betroffenen erfahren, variiert ebenfalls und reicht von leichten bis hin zu schweren Symptomen. Dieser Zustand sollte nicht ignoriert werden, insbesondere wenn er bei älteren Menschen auftritt. Medikamente und Pflege müssen durchgeführt werden, um gefährliche Dinge zu verhindern. Erfahren Sie die folgenden einfachen Tipps zum Umgang mit Schwindel bei älteren Menschen.

Lesen Sie auch: Gründe, warum Schwindel-Krankheit tödlich sein kann

Symptome von Schwindel bei älteren Menschen

Schwindel ist ein Symptom für eines der gesundheitlichen Probleme einer Person. Im Allgemeinen tritt Schwindel aufgrund von Störungen im Innenohr und Störungen des Gehirns oder des zentralen Nervensystems auf.

Dieser Zustand ist noch riskanter, wenn Sie mehrere Auslöser hatten, wie z. B. Alkoholkonsum, Rauchen, über 50 Jahre alt oder älter.

Leider führt Schwindel bei älteren Menschen zu einer Abnahme des Gleichgewichts und der Haltungsmuskelfunktion. Dieser Zustand gilt als gefährlich, da er das Risiko erhöht, dass ältere Menschen durch Stürze und Unfälle Verletzungen oder sogar den Tod erleiden.

Neben Drehschwindel gibt es bei Menschen mit Schwindel noch mehrere andere Erkrankungen. Gleichgewichtsstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Orientierungsverlust, Schwitzen, Hörverlust, Sehstörungen, Müdigkeit, Schwäche und Schwierigkeiten beim Gehen sind weitere Symptome, die ältere Menschen bei Schwindel erleben.

Lesen Sie auch: Ursachen von Schwindel, die Sie kennen müssen

Tipps zur Überwindung von Schwindel bei älteren Menschen

Schwindel kann je nach Ursache behandelt werden. Selbst leichter Schwindel verschwindet meist von selbst. Es gibt einige einfache Behandlungen, die zur Behandlung von Schwindel bei älteren Menschen durchgeführt werden können, nämlich:

  1. Begleiten Sie ältere Menschen bei leichten Bewegungen oder körperlicher Aktivität. Leichte Bewegung, die regelmäßig durchgeführt wird, kann dazu führen, dass die auftretenden Symptome abklingen.
  2. Stellen Sie sicher, dass ältere Menschen mit erhöhter Kopfposition schlafen. Sie können zwei bequeme Kissen verwenden, auf die sich ältere Menschen beim Schlafen stützen können.
  3. Vermeiden Sie plötzliche Positionsänderungen. Wenn ältere Menschen aus dem Bett aufstehen möchten, tun Sie dies langsam. Nach dem Aufstehen sollten Sie eine Weile sitzen und mit einem Handlauf langsam aufstehen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge, die Sie brauchen, mit Ihrem Körper in Einklang bringen. Vermeide es, zu lange nach unten zu schauen, um Dinge aufzuheben. Dieser Zustand kann Schwindel oder Schwindel auslösen, um sich zu verschlimmern.
  5. Vermeiden Sie es auch, Ihren Kopf zu lange hochzuhalten, um eine Verschlimmerung des Schwindels zu verhindern.
  6. Bewegen Sie den Kopf während der Aktivität langsam und vorsichtig.
  7. Erfüllen Sie täglich den Bedarf an Körperflüssigkeiten, um die auftretenden Schwindelsymptome zu lindern.

Wenn ältere Menschen häufig unter Schwindel leiden, sorgen Sie für einen bequemen und sicheren Ruheplatz. Vermeiden Sie zu hohe und rutschige Stellen. Dies geschieht, um das Verletzungs- oder Unfallrisiko beim Auftreten von Schwindel zu verringern.

Lesen Sie auch: 6 Gewohnheiten, die Schwindel verschlimmern können

Vergessen Sie außerdem nicht, sofort das nächste Krankenhaus aufzusuchen und nach älteren Menschen zu sehen. Durch eine entsprechende Untersuchung kann die Ursache des Schwindels bei älteren Menschen bekannt werden.

Auf diese Weise können ältere Menschen die Ursache des Schwindels angemessen behandeln. Elektroenzephalographie, Hörtests, Bluttests, Posturographie und Scantests sind einige der Tests, die zur Diagnose von Schwindel durchgeführt werden können.

Sie müssen sich nicht darum kümmern, Sie können einen Termin in einem bestimmten Krankenhaus vereinbaren, um eine Untersuchung durchzuführen. Die Methode, herunterladen über den App Store oder Google Play. Es ist einfach, nicht wahr? Komm schon, worauf wartest du, nutze die App im Augenblick!

Referenz:

Physisch. Zugegriffen 2021. Ursachen von Schwindel bei älteren Erwachsenen?

NHS-Informationen. Zugriff im Jahr 2021. Schwindel.

Kompass Web MD. Abgerufen 2021. Was Sie über Schwindel bei älteren Erwachsenen wissen sollten.