Gesundheit

Dies sind 5 Möglichkeiten, Halsschmerzen bei schwangeren Frauen zu überwinden

, Jakarta - Das Immunsystem einer Frau wird während der Schwangerschaft tendenziell abnehmen. Dies macht schwangere Frauen anfällig für Krankheiten und Infektionen wie Halsschmerzen. Halsschmerzen bei schwangeren Frauen können durch viele Faktoren verursacht werden, wie z. B. eine Infektion oder eine Zunahme der Magensäure.

Obwohl Halsschmerzen bei schwangeren Frauen normalerweise nicht gefährlich sind, kann dieser Zustand Beschwerden verursachen. Ohne Kontrolle kann sich der Zustand natürlich verschlechtern. Auf der anderen Seite sollten Schwangere Medikamente nicht leichtfertig einnehmen. Also, wie geht man mit Halsschmerzen bei schwangeren Frauen um?

Lesen Sie auch: Kennen Sie 3 Infektionen, die Halsschmerzen verursachen

Halsschmerzen bei schwangeren Frauen überwinden

Schwangere sollten Medikamente nicht nachlässig einnehmen, daher sollten Sie zuerst natürliche Wege zur Behandlung von Halsschmerzen wählen. Hier sind Tipps zum Umgang mit Halsschmerzen bei schwangeren Frauen, die Sie ausprobieren können:

1. Trinken Sie mehr Wasser

Wenn Sie Halsschmerzen haben, sollten Sie mehr Wasser als sonst trinken. Dies hilft, den Hals mit Feuchtigkeit zu versorgen, den Schleim zu verdünnen und aus dem Körper zu entfernen. Indirekt kann mehr Wasser trinken helfen, Halsschmerzen zu heilen. Natürlich, wenn es durch nahrhaftes Essen und ausreichend Ruhe ausgeglichen wird.

2. Gurgeln mit Salzwasser

Mischen Sie einen halben Teelöffel Salz in warmem Wasser und verwenden Sie es dann zum Gurgeln. Dies wird dazu beitragen, die Halsschleimhaut zu befeuchten und es angenehmer zu machen. Mache dieses Salzwassergurgeln mehrmals täglich.

3. Trinken Sie Honig- und Zitronentee

Tee mit Honig und Zitrone gemischt kann ein natürliches Heilmittel gegen Halsschmerzen bei schwangeren Frauen sein. Dies liegt daran, dass Honig eine beruhigende Wirkung auf den Hals haben kann, während Zitrone helfen kann, Schleim abzubauen, der Halsschmerzen verursacht.

Lesen Sie auch: Eis trinken und frittiertes Essen können Halsschmerzen verursachen?

4.Ingwerwasser trinken

Ingwerwasser hat viele Vorteile für die Gesundheit des Körpers. Aus diesem Grund wird dieses Gewürz oft als traditionelle Behandlung für verschiedene Beschwerden, einschließlich Halsschmerzen, verwendet. Der Grund dafür ist, dass Ingwer antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat und daher bei Halsschmerzen aufgrund von Bakterien- und Pilzinfektionen wirksam ist.

5. Dampf einatmen

Es mag seltsam klingen, aber das Einatmen von Dampf kann eine Therapie zur Behandlung von Halsschmerzen bei schwangeren Frauen sein. Inhalierter Dampf kann Halsschmerzen lindern und eine verstopfte Nase reinigen.

Dies sind einige natürliche Möglichkeiten, mit Halsschmerzen bei schwangeren Frauen umzugehen. Achten Sie zusätzlich zu diesen Methoden darauf, dass Sie sich ausreichend ausruhen und vermeiden Sie den Verzehr von fettigen oder scharfen Speisen, da diese den Zustand verschlimmern können.

Wenn die Halsschmerzen nach dem Ausprobieren dieser Methoden nicht verschwinden, kann Mama es tun herunterladen Anwendung jederzeit und überall mit einem Arzt zu sprechen. Ärzte werden sicherlich Medikamente gegen Halsschmerzen verschreiben, die für schwangere Frauen wirksam und sicher sind.

Lesen Sie auch: So überwinden Sie Halsschmerzen

Verschiedene Ursachen von Halsschmerzen bei schwangeren Frauen

Im Allgemeinen treten Halsschmerzen auf, wenn eine Reizung im hinteren Rachenraum auftritt. Zu den Symptomen gehören normalerweise Schmerzen, Juckreiz oder ein brennendes Gefühl im Hals. Doch was kann bei Schwangeren zu Halsschmerzen führen? Hier sind einige davon:

  • Virale und bakterielle Infektionen. In den meisten Fällen werden Halsschmerzen durch virale und bakterielle Infektionen verursacht.
  • Umweltfaktor. Reizungen des Rachens und der Nasenwege aufgrund von Umweltfaktoren können ebenfalls Halsschmerzen verursachen. In Frage kommende Umweltfaktoren sind trockene Luft, Staub, Pollen, Rauch oder Chemikalien.
  • Schwangerschaftshormone. Hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft können verschiedene Symptome wie Mundtrockenheit, übermäßigen Durst und Halsschmerzen verursachen.
  • Magensäure steigt. Eine langsamere Verdauung und ein hoher Spiegel des Hormons Progesteron können einen Anstieg der Magensäure auslösen. Infolgedessen treten eine Reihe von Symptomen wie ein saurer Geschmack im hinteren Teil des Mundes, ein brennendes Gefühl in der Brust und Halsschmerzen auf.

Was Halsschmerzen bei Schwangeren verursacht, ist etwas schwer zu erraten, da die Symptome ähnlich sind. Darüber hinaus kann der Körperzustand jeder schwangeren Frau unterschiedlich sein. Wenn Sie also sicher wissen möchten, was die Ursache Ihrer Halsschmerzen ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Referenz:
Erste Schrei-Erziehung. Zugegriffen 2020. Hals am Nachmittag während der Schwangerschaft: Ursachen und Hausmittel.
MedizinNet. Zugegriffen 2020. Ursachen für den Hals am Nachmittag, Hausmittelbehandlung und während der Schwangerschaft.
Die Beulen. Zugegriffen 2020. Nachmittagskehle während der Schwangerschaft.