Gesundheit

Hier sind 4 Möglichkeiten zur Vorbeugung von Verdauungsstörungen

, Jakarta - Verdauungsstörungen sind eines der häufigsten Gesundheitsprobleme. Die Auslöser reichen von schlechten Essgewohnheiten wie zu wenig Kauen, spätes Essen bis hin zum Essen vor anstrengenden Aktivitäten. Gibt es also eine Möglichkeit, damit die Verdauung gesund ist und verschiedene Störungen vermieden werden?

Beim Essen setzt der Körper etwa 22 Arten von Verdauungsenzymen aus den Speicheldrüsen, dem Magen und dem Dünndarm frei. Jedes Enzym, das auf eine bestimmte Art von Nahrung einwirkt, wie Protease, die Protein abbaut, Amylase, die bei der Verdauung von Kohlenhydraten hilft, und Lipase, die Fett abbaut.

Lesen Sie auch: 4 Verdauungsstörungen während der Schwangerschaft und wie man sie überwindet

Durch den Abbau dieser Art von Nahrung helfen Verdauungsenzyme dem Körper, die benötigten Nährstoffe zu verdauen und aufzunehmen. Bei Männern kann das Altern einer der Auslöser für Verdauungsstörungen sein. Wenn wir älter werden, beginnt der Körper, weniger Verdauungsenzyme zu produzieren, sodass nicht genug Nahrung zur Verfügung steht.

So beugen Sie Verdauungsstörungen vor

Um verschiedene Verdauungsstörungen zu vermeiden, gibt es mehrere Möglichkeiten, nämlich:

1. Erhöhen Sie den Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind eine Art von Lebensmitteln, die sehr gut für den Verzehr geeignet sind, um die Verdauungsgesundheit zu erhalten. Durch eine ballaststoffreiche Ernährung wird eigentlich nicht nur die Verdauung gesund. Ein Teil des Krankheitsrisikos kann verhindert werden, z. B. Diabetes, koronare Herzkrankheit, Hämorrhoiden und Darmkrebs.

Vermeiden Sie Lebensmittel, die Blähungen oder Blähungen verursachen können, einschließlich Brokkoli, gebackene Bohnen, Kohl, Blumenkohl und kohlensäurehaltige Getränke. Darüber hinaus sollten Sie auch viel Wasser trinken, da es die Nahrung im Verdauungstrakt schmieren kann, Mineralien, Vitamine und Nährstoffe auflöst, damit sie leichter aufgenommen werden, und den Stuhl weicher macht, um Verstopfung vorzubeugen.

Lesen Sie auch: 4 Anzeichen von Verdauungsproblemen, die ignoriert werden

2. Essen gut kauen

Kauen ist einer der wichtigsten Bestandteile der Verdauung, wird aber vielleicht am meisten übersehen. Kauen hilft nicht nur beim Abbau von Nahrung, es ist auch ein Signal für die Speicheldrüsen, den Magen und den Dünndarm, um mit der Freisetzung von Verdauungsenzymen zu beginnen.

3. Verwenden Sie keine Antazida

Wenn Symptome von Gastritis oder saurem Reflux auftreten, kann die Einnahme von Antazida einer der Schritte sein, die sofort ergriffen werden. Antazida sind eine Art von Arzneimitteln, die verwendet werden, um den Säurespiegel im Magen zu neutralisieren.

In bestimmten Dosierungen kann dieses Medikament die Symptome von Verdauungsstörungen überwinden. Aber es ist eine andere Geschichte, wenn dieses Medikament zu oft verwendet wird. Bei zu häufiger Anwendung können Antazida dazu führen, dass der Magen seine Funktion verliert und anfällig für bakterielle Infektionen wird.

Lesen Sie auch: Tipps zur Erhaltung der Verdauungsgesundheit des Babys

4. Trainiere regelmäßig und vermeide Stress

Neben der Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils kann Sport auch die Verdauung verbessern. Körperliche Aktivität kann tatsächlich helfen, Verdauungsprobleme zu reduzieren. Stress hingegen kann sich negativ auf die Verdauung auswirken. Trainieren Sie daher möglichst regelmäßig und vermeiden Sie Stress.

Das ist eine kleine Erklärung, wie man Verdauungsstörungen vorbeugen kann. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Sprechen Sie mit einem Arzt , Jawohl. Ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann über . erfolgen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Medikamente über die Anwendung zu kaufen , jederzeit und überall, Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!