Gesundheit

Wenn Sie einen gutartigen Brusttumor haben, wird Ihr Körper dies erleben

, Jakarta - Haben Sie jemals einen Knoten in Ihrer Brust gespürt? Viele Frauen machen sich Sorgen über diese Erkrankung, weil sie denken, dass dies ein Zeichen von Brustkrebs ist. Auch wenn ein Knoten in der Brust nicht unbedingt Krebs ist. Die meisten dieser Knoten sind eigentlich gutartige Brusttumore.

Gutartige Brusttumore fühlen sich normalerweise wie Klumpen an. Sie werden jedoch nicht aus bösartigen Zellen gebildet und breiten sich nicht auf andere Körperteile aus. Auch diese Tumoren gefährden in der Regel nicht das Leben des Erkrankten. Symptome sind manchmal nicht zu spüren, und Frauen bemerken es erst, wenn sie den Brustbereich ertastet haben.

Lesen Sie auch: Dies ist der Unterschied zwischen bösartigen oder nicht Brusttumoren

Symptome eines gutartigen Brusttumors

Wenn ein Tumor auftritt, spüren Sie einen Knoten im Brustbereich mit Zeichen wie:

  • Die Klumpen sind fest und bewegen sich nicht wie getrocknete Früchte;

  • Die Klumpen können auch die Größe von Weintrauben haben, die weich sind, mit Flüssigkeit gefüllt sind und sich bewegen können;

  • Der Klumpen ist beispielsweise klein wie eine Erbse.

Es wird angenommen, dass gutartige Tumoren in der Brust auf verschiedene Krankheiten zurückzuführen sind, wie zum Beispiel:

  • Fibroadenom . Dieser Zustand ist die häufigste Art von gutartigem Brusttumor, an dem junge Frauen im Alter von 15 bis 35 Jahren leiden. Fibroadenom tritt auf, wenn Zellen in den Drüsen und im Bindegewebe der Brust übermäßig wachsen. Dieser Zustand kann durch den Einfluss von Hormonen verursacht werden. Dieser Zustand kann von selbst verschwinden, aber wenn er anhält und sich vergrößert, gehen Sie sofort ins Krankenhaus, um die richtige Behandlung zu erhalten.

  • Fibrozystische . Eine weitere Ursache für Brusttumore ist fibrozystisch. Dieser Zustand kann jedoch im Allgemeinen nach dem Menstruationszyklus auftreten und sinken. Als Ursache werden hormonelle Veränderungen während des Menstruationszyklus vermutet.

  • Brustzyste . Eine andere Art von Brusttumor, die auftreten kann, ist eine Brustzyste. Diese Tumoren sind normalerweise flüssigkeitsgefüllt und können sich in einer oder beiden Brüsten bilden. Kein Grund zur Sorge, denn Brustzysten sind im Allgemeinen nicht krebsartig.

Wenn Sie sich bei einem Tumor, der in der Brust auftritt, nicht sicher sind, sollten Sie einen Termin bei einem Arzt vereinbaren eine Inspektion zu machen. Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig, um das Risiko unerwünschter Komplikationen zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Effektive Möglichkeiten zur Vorbeugung von Brusttumoren

Bedingungen, auf die Sie bei Brusttumoren achten sollten

Obwohl Brusttumore ein harmloser Zustand sein können, müssen Sie wachsam bleiben. Nun, es gibt Symptome, auf die man im Zusammenhang mit Knoten in der Brust achten sollte, nämlich:

  • Auch an anderen Stellen, wie zum Beispiel der Achselhöhle, ist ein Knoten oder eine Verdickung in der Brust vorhanden, die auch nach der Menstruation noch zu spüren ist. Diese Klumpen bewegen sich nicht, wenn sie gedrückt oder bewegt werden;

  • Es gibt Bereiche, die sich auf einer oder beiden Brüsten deutlich von der Umgebung anfühlen oder anders aussehen;

  • Form, Größe und Kontur der Brust verändern sich;

  • Veränderungen der Haut der Brust oder Brustwarze, wie Rötung, Einsunken, Falten, Entzündungen oder sogar schuppige Haut;

  • Aus der Brust tritt klare Flüssigkeit oder Blut aus.

Wenn diese Symptome auftreten, ist eine Untersuchung bei einem Arzt im Krankenhaus obligatorisch.

Lesen Sie auch: 6 Möglichkeiten, Brustklumpen zu überwinden

Behandlung von gutartigen Brusttumoren

Die Behandlung kann durchgeführt werden, wenn Sie das Gefühl haben, dass das Vorhandensein des Knotens Sie stört. Nun, einige Maßnahmen, die ergriffen werden können, unter anderem:

  • Lumpektomie Chirurgie. Dieses Verfahren zielt darauf ab, Tumore oder Knoten zu entfernen, die nicht zu groß sind. Bei dieser Operation wird auch ein kleiner Teil des umgebenden gesunden Gewebes entfernt;

  • Kryotherapie Chirurgie. Bei diesem Verfahren wird eine spezielle Nadel direkt in den Bereich des Brusttumors eingeführt. Danach wird Flüssiggas durch die Nadel gesprüht, um das Tumorgewebe einzufrieren und zu zerstören. Der Erkrankte muss sich regelmäßig untersuchen lassen, um zu erkennen, ob neue gutartige Tumoren auftreten.

Das sind einige Dinge, die Sie über gutartige Brusttumore wissen sollten. Wenn in Ihrem Körper seltsame Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die richtige Behandlung zu erhalten.

Referenz:
Nationales Institut für Gesundheit. Zugegriffen 2020. Brustveränderungen und -bedingungen.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Fibrozystische Brüste.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Fibroadenom.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Brustzysten.