Gesundheit

Kann die Haut nach einem Ekzem wieder glatt werden?

, Jakarta – Ekzem verursacht normalerweise rote Haut mit einem juckenden Gefühl. Ein weiteres Symptom von Ekzemen ist trockene und schuppige Haut. Wenn der Ekzemzustand schwerwiegend ist, ist es möglich, dass sich häufig ein Ausschlag in den Ellbogen- oder Kniebeugen bildet. Dann kann der Bereich, in dem der Ausschlag auftritt, heller, dunkler oder dicker werden.

Kleine Beulen können auftreten und Flüssigkeit austreten, wenn Sie sie zerkratzen. Diese Narben können dazu führen, dass das Erscheinungsbild der Haut ästhetisch nicht ansprechend ist. Kann die Haut nach einem Ekzem wieder glatt werden? Wie ist die richtige Pflege und Handhabung? Lesen Sie dazu die Diskussion unten!

Ekzem-Behandlung

Ekzeme können lange anhalten. Es kann Monate oder Jahre dauern, bis es unter Kontrolle ist. Es ist wichtig, den Zustand zu erkennen, wenn die ersten Symptome eines Ekzems eine Behandlung erfordern, damit keine schweren Komplikationen mehr auftreten.

Lesen Sie auch: Tägliche Aktivitäten können die Ursache von Ekzemen sein

Um die Haut nach einer Ekzembelastung wieder glatt zu bekommen, hängt dies natürlich von der Schwere der aufgetretenen Hauterkrankung ab. Als Handhabungsschritt können Sie die folgenden Tipps anwenden:

  1. Befeuchten Sie die Haut mindestens zweimal täglich. Finden Sie das richtige Produkt oder die richtige Produktkombination für Ihr Hautproblem. Sie können Olivenöl, Aloe Vera-Creme oder andere Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis ausprobieren, die helfen können, die Symptome zu lindern und gereizte Haut wiederherzustellen.
  1. Tragen Sie eine Anti-Juckreiz-Creme auf die betroffene Stelle auf. Hydrocortison-Creme kann den Juckreiz vorübergehend lindern. Nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme nicht mehr als zweimal täglich auf die betroffene Stelle auftragen. Die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme hilft der medizinischen Creme, besser in die Haut einzudringen.
  1. Nehmen Sie orale Allergie- oder Anti-Juckreiz-Medikamente ein. Für Empfehlungen zu oralen Allergien und Anti-Juckreiz-Medikamenten können Sie direkt fragen bei . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, einfach die Anwendung herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen.
  1. Nicht kratzen. Anstatt zu kratzen, wenn der Juckreiz auftritt, versuche, die Haut zu drücken. Decken Sie den juckenden Bereich ab, wenn Sie ihn nicht zerkratzen können. Für Kinder kann es hilfreich sein, ihre Nägel zu kürzen und sie zu bitten, nachts Handschuhe zu tragen.

  2. Das Abdecken des juckenden Bereichs mit einem Verband kann helfen, die Haut zu schützen und ein Kratzen zu verhindern, das Juckreiz auslöst.

Lesen Sie auch: Verhärtete Hautschicht, Ekzem-Warnung

  1. Nehmen Sie ein warmes Bad. Sprinkle Badewasser mit Backpulver, rohen Haferflocken oder kolloidalen Haferflocken (fein gemahlene Haferflocken für Bäder). 10 bis 15 Minuten einweichen, dann trocken tupfen. Tragen Sie Feuchtigkeitscreme auf, während die Haut noch feucht ist.

  2. Wählen Sie eine milde Seife ohne Farbstoffe oder Duftstoffe. Achte darauf, die Seife richtig abzuspülen und keine Rückstände zu hinterlassen.

  3. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Trockene und heiße Raumluft kann die Haut empfindlicher und schuppiger machen. Installieren Sie einen Luftbefeuchter, um der Luft im Haus oder Raum, in dem Sie aktiv sind, Feuchtigkeit zuzuführen.

  4. Auch die Wahl des Bekleidungsmaterials ist wichtig. Das Tragen von fein strukturierter Kleidung kann Reizungen reduzieren. Tragen Sie Kleidung entsprechend dem Wetter oder der Aktivität, die Sie ausüben. Das Tragen von dicker Kleidung bei hoher Lufttemperatur oder starker Aktivität löst nur Ekzeme aus.

  5. Stressbewältigung und Angstbewältigung können eine der Möglichkeiten zur Behandlung von Ekzemen sein. Sie sehen, Stress und andere emotionale Störungen können Ekzeme verschlimmern.

Referenz:

Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. Was sind die 7 verschiedenen Arten von Ekzemen?
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2020. Neurodermitis (Ekzem) .