Gesundheit

A, B, C, D oder E, welche ist die schwerste Form der Hepatitis?

, Jakarta - Hepatitis ist eine Krankheit, die eine Leberentzündung verursacht. Hepatitis kann in zwei Kategorien eingeteilt werden, nämlich akute Hepatitis und chronische Hepatitis. Eine Hepatitis, die weniger als 6 Monate auftritt, kann als akute Hepatitis bezeichnet werden. Inzwischen wird eine Hepatitis, die länger als 6 Monate dauert, als chronische Hepatitis bezeichnet.

Bei einer Leberentzündung aufgrund von Hepatitis besteht die Möglichkeit von Fibrose oder Narbenbildung, Zirrhose bis hin zu Leberkrebs. Die häufigste Ursache für Hepatitis ist ein Virus. Es können aber auch Leber- oder Leberinfektionen durch toxische Stoffe und auch Autoimmunerkrankungen auftreten. Andere Ursachen für Hepatitis sind infektiöse Mononukleose, Gelbfieber und Cytomegalovirus-Infektionen.

Viren, die Hepatitis verursachen, werden in fünf Viren unterteilt, nämlich A, B, C, D und E. Diese fünf müssen aufgrund der Krankheitslast, die sie übertragen, und des Potenzials, Ausbrüche und Epidemien verursachen und zum Tod führen können, besondere Aufmerksamkeit erhalten.

Darüber hinaus können die Hepatitis-Typen B und C bei Millionen von Menschen zu chronischen Erkrankungen führen und sind eine häufige Ursache für Leberzirrhose oder -verhärtung und -krebs. Eine Infektion mit dem Hepatitis-Virus zeigt möglicherweise keine Symptome und die Symptome, die häufig auftreten, sind Gelbsucht, schwarzer Urin, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen. Darüber hinaus wird Hepatitis B auch von Gelenkschmerzen begleitet.

Erklärung des Hepatitis-Virus nach Typ, nämlich:

  1. Hepatitis-A-Virus (HAV)

Hepatitis A kann eine Person durch mit Fäkalien von Menschen mit Hepatitis A verunreinigte Lebensmittel infizieren. Hepatitis A wird als akute Hepatitis klassifiziert, da die meisten Menschen mit Hepatitis A sich von selbst erholen und keine chronische Hepatitis entwickeln.

Darüber hinaus können intime Beziehungen auch eines der Dinge sein, die HAV verbreiten können. Wenn eine Person Hepatitis A hatte, kann sich der Betroffene erholen und gegen dieses Virus immun sein. Derzeit gibt es einen sicheren und wirksamen Impfstoff zur Vorbeugung von Hepatitis A.

  1. Hepatitis-B-Virus (HBV)

Diese Art von Hepatitis wird durch Blutkontakt von einer infizierten Person übertragen. Normalerweise tritt diese Infektion durch Transfusionen oder Blutprodukte auf, die dem Virus, medizinischen Geräten, Spritzen, Sperma und anderen Körperflüssigkeiten ausgesetzt waren. HBV kann auch von Müttern mit Hepatitis B während der Geburt an Babys weitergegeben werden.

Hepatitis B ist ein gefährlicher Typ, da er zum Tod führen kann. Es wird geschätzt, dass Millionen von Menschen auf der Welt an Hepatitis B erkrankt sind. HBV kann durch einen sicheren und wirksamen Impfstoff verhindert werden.

  1. Hepatitis-C-Virus (HCV)

Hepatitis wird meist durch Bluttransfer wie bei Hepatitis B übertragen. Darüber hinaus kann auch Geschlechtsverkehr zu einer Hepatitis C führen, wenn auch relativ selten. Hepatitis C sieht zunächst mild aus, wird aber mit der Zeit chronisch. Bisher gibt es keinen Impfstoff, der HCV verhindern kann und befindet sich noch im Forschungsstadium.

  1. Hepatitis-D-Virus (HDV)

Das Hepatitis-D-Virus, das eine Infektion verursacht, tritt nur bei jemandem auf, der auch HBV hat. Mehrfachinfektionen mit HDV und HBV können zu einer ernsteren Erkrankung führen als Hepatitis. Die Verabreichung eines Hepatitis-B-Impfstoffs kann jedoch automatisch einen Schutz vor HDV bieten.

  1. Hepatitis-E-Virus (HEV)

HEV wird im Allgemeinen durch die Aufnahme von kontaminiertem Wasser oder Lebensmitteln übertragen. HEV ist eine häufige Ursache für Hepatitis-Ausbrüche in den meisten Entwicklungsländern. Ein Impfstoff gegen die Krankheit wird entwickelt, aber die Vorräte sind knapp.

Die gefährlichste Hepatitis

Hepatitis ist die gefährlichste Krankheit, die nicht richtig behandelt und kontrolliert wird, so dass sie sich zu einer chronischen Hepatitis entwickelt. Die Hepatitis-Erkrankung, die sich am häufigsten zu einer chronischen Krankheit entwickelt, ist Hepatitis B und C. Denn wenn sie chronisch wird, kann Hepatitis zu Leberkrebs oder Leberzirrhose führen. Wenn Sie die Symptome einer Hepatitis verspüren, sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

Das ist eine kleine Erklärung zu den verschiedenen Hepatitis-Typen und der gefährlichsten Hepatitis. Wenn Sie noch Fragen zum Thema Hepatitis haben, ist der Arzt von bereit zu helfen. Der einzige Weg ist herunterladen Anwendung im App Store und bei Google Play. Sie können Medikamente auch kaufen bei . Ihre Bestellung wird innerhalb einer Stunde ankommen.

Lesen Sie auch:

  • Fakten über Hepatitis
  • 6 Tödliche Auswirkungen von Komplikationen der Hepatitis
  • Das versteht man unter chronischer Hepatitis