Gesundheit

Wie behandelt man eine Virusinfektion?

Jakarta - Eine Virusinfektion tritt auf, wenn ein Virus in den Körper einer Person eindringt und Zellen im Körper angreift und sich dann vermehrt. Es gibt viele verschiedene Arten von Virusinfektionen, je nachdem, welcher Körperteil infiziert ist.

Mehrere Arten von Virusinfektionen können von einer Person auf eine andere übertragen werden, wie Herpes, Grippe oder HIV. Inzwischen werden einige andere durch kontaminierte Gegenstände oder Tierbisse übertragen.

Lesen Sie auch: Diese 4 Hautkrankheiten werden durch Viren ausgelöst

Tests zur Diagnose von Virusinfektionen

Um herauszufinden, ob Sie eine Virusinfektion oder andere gesundheitliche Probleme haben, müssen Sie natürlich ins nächste Krankenhaus gehen oder einen Arzt nach Ihren Symptomen fragen.

Wenn Sie ohne Schlangestehen oder Fragen an Ärzte ins Krankenhaus gehen möchten, ist es einfacher, die Anwendung zu verwenden . Also, stellen Sie sicher, dass Sie haben herunterladen Anwendung auf deinem Handy ja!

Durch die auftretenden Symptome kann der Arzt den Verdacht oder die Diagnose geben, dass jemand eine Virusinfektion hat. Manchmal empfehlen Ärzte jedoch auch, weitere Tests durchzuführen, um eine genauere Diagnose zu erhalten. Mehrere Arten von Nachuntersuchungen werden wie folgt durchgeführt:

  • Komplette Blutbilduntersuchung. Dieser Test wird durchgeführt, um die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu bestimmen. Der Grund dafür ist, dass die Anzahl der weißen Blutkörperchen aufgrund einer Virusinfektion zunehmen oder abnehmen kann.
  • Untersuchung von c-reaktivem Protein (CRP). Dieser Test wird durchgeführt, um den Gehalt an C-reaktivem Protein zu messen, das in der Leber gebildet wird. Im Allgemeinen wird die CRP-Zahl bei jemandem mit einer Virusinfektion tendenziell ansteigen, aber der Wert beträgt nicht mehr als 50 mg/l.
  • Enzyme-linked Immunosorbent Assay (ELISA). Diese Untersuchung wird durchgeführt, um das Vorhandensein von Antikörpern im Blut nachzuweisen, die mit Virusinfektionen verbunden sind, insbesondere dem Varicella-Zoster-Virus, HIV und Hepatitis B- und C-Viren.
  • Untersuchung der Polymerase-Kettenreaktion (PCR). Dieser Test wird durchgeführt, um virale DNA zu trennen und zu duplizieren, damit der Virustyp, der den Körper infiziert, leichter und genauer bekannt ist. Dieser Test kann auch zum Nachweis von Infektionen verwendet werden, die durch das Herpes-simplex-Virus oder Varicella-Zoster verursacht werden.
  • Scannen Sie mit einem Elektronenmikroskop. Der Arzt wird ein Elektronenmikroskop verwenden, um Proben von Körpergewebe oder Blut zu scannen. Durch dieses Werkzeug wird das resultierende Bild klarer als bei einem gewöhnlichen Mikroskop.

Manchmal sind virale Infektionen schwer von bakteriellen Infektionen zu unterscheiden. In diesem Fall wird der Arzt in der Regel eine Kultur anlegen oder eine Blut- oder Urinprobe zur weiteren Untersuchung im Labor entnehmen. Darüber hinaus erfordern einige Infektionsfälle im Körper auch ein Biopsieverfahren oder eine Entnahme von Körpergewebe zur weiteren Beobachtung unter einem Mikroskop.

Lesen Sie auch: Dies sind die Arten von Krankheiten, die Antibiotika erfordern

Wie man eine Virusinfektion behandelt

Die Behandlung von Virusinfektionen hängt von der Art ab. Arten von Virusinfektionen wie Infektionen des Verdauungs- und Atmungssystems bedürfen in der Regel keiner Behandlung, da sich die Symptome von selbst bessern. Ihr Arzt wird jedoch verschiedene Arten von Medikamenten verschreiben, um Ihre Symptome zu lindern.

Bitte beachten Sie, dass einige Arten von antiviralen Medikamenten nur wirken, um das Wachstum des Virus zu verhindern, das Virus jedoch nicht abtöten. Es gibt auch Arten von Medikamenten, die einige Nebenwirkungen wie Fieber, Schwächegefühl und Muskelschmerzen auslösen können.

Lesen Sie auch: So wirken Impfstoffe, um Viren im Körper zu verhindern

Darüber hinaus wird der Arzt Ihnen raten, sich ausreichend auszuruhen und Wasser zu trinken. In der Tat kann die Flüssigkeitsaufnahme bei Bedarf über eine IV erfolgen.



Referenz:
MSD-Handbücher. Zugegriffen 2021. Überblick über Virusinfektionen.
WebMD. Zugegriffen 2021. Bakterielle und virale Infektionen.