Gesundheit

Blutgerinnsel, was sind die Gefahren für die Gesundheit?

, Jakarta - Die Blutgerinnung ist ein wichtiges Ereignis im Heilungsprozess des Körpers. Auf der anderen Seite kann es jedoch auch zu ernsthaften Problemen kommen, wenn die Blutgerinnung in den Venen und Arterien auftritt, die das Blut zum und vom Herzen transportieren. Die Blutgerinnung wird auch als Gerinnung bezeichnet. Die Hauptfunktion der Blutgerinnung besteht darin, zu verhindern, dass Blut aus einer offenen Wunde frei fließt.

Um Blut zu gerinnen, ziehen sich Blutplättchen und Plasma an und setzen Chemikalien frei, die äußere Blutungen stoppen. Nachdem das geplatzte Blutgefäß verheilt ist, wird der Körper das geronnene Blut aufnehmen und abbauen.

Die Fähigkeit des Körpers, Blutgerinnsel abzubauen, ist von entscheidender Bedeutung, aber in einigen Fällen kann es zu einem Versagen kommen. Eine der häufigsten Komplikationen der Blutgerinnung wird durch eine Erkrankung namens tiefe Venenthrombose verursacht. Dieser Zustand ist durch die Bildung von Blutgerinnseln in den Venen gekennzeichnet, die sich normalerweise in den Beinen befinden.

Lesen Sie auch: Dies ist die Gefahr der Blutgerinnung für die Gesundheit

Arterien transportieren sauerstoffreiches Blut vom Herzen zu verschiedenen Organen. Nach dem Sauerstoffverbrauch wird das Blut über die Venen zum Herzen zurückgeführt. Wenn sich jedoch ein Blutgerinnsel in einer Vene bildet, beginnt sich das Blut hinter dem Gerinnsel zu sammeln und kann nicht zum Herzen zurückfließen.

Dies kann tatsächlich dazu führen, dass das Herz nicht genügend Nährstoffe erhält. Darüber hinaus löst sich das Gerinnsel, es kann zum Herzen führen und verschiedene Probleme verursachen. Wenn das Gerinnsel in die Arterien gelangt, die das Gehirn mit Blut versorgen, kann es zu einem Schlaganfall kommen.

Wenn sich ein Blutgerinnsel bildet, um ein durch eine Hautläsion gerissenes Blutgefäß zu verschließen, wird dies als normal angesehen und verursacht selten Komplikationen. Wenn sich jedoch Blutgerinnsel in den Venen und Arterien bilden, können medizinische Probleme auftreten. Dies kann durch eine Beschädigung der inneren Auskleidung der Vene, einen abnormalen und trägen Blutfluss oder wenn das Blut dicker als normal ist und anfälliger für Gerinnung ist, verursacht werden.

Manchmal können Blutgerinnsel ohne Verletzung auftreten oder das Blut verflüssigt sich nicht, nachdem die Verletzung verheilt ist. Es kann sogar lebensgefährlich sein. Gerinnung kann in jedem Blutgefäß auftreten. Blutgerinnsel können durch das Blut wandern und in Lunge, Herz, Gehirn oder anderen Bereichen anhalten. In diesen Fällen können Blutgerinnsel die Blutversorgung lebenswichtiger Organe blockieren und tödliche Komplikationen verursachen.

Lesen Sie auch: Dies ist das Ergebnis, wenn sich ein Blutgerinnsel in den Lungengefäßen befindet

In der Zwischenzeit können sich während der Schwangerschaft Blutgerinnsel in den Venen des Beckens oder der Beine bilden, die schwere Schwangerschaftskomplikationen wie vorzeitige Wehen, Fehlgeburten und den Tod der Mutter verursachen. Daher ist die Gerinnung ein nicht zu unterschätzender Zustand.

Damit das Blut richtig gerinnen kann, benötigen Ihre Zellen Blutplättchen und Proteine, die als Gerinnungsfaktoren bezeichnet werden. Blutgerinnungsstörungen treten auf, wenn Sie nicht genügend Gerinnungsproteine ​​​​haben oder beides nicht richtig funktioniert.

In den meisten Fällen sind Gerinnungsstörungen genetische Erkrankungen, die von den Eltern an die Kinder weitergegeben werden. Einige Blutgerinnungsstörungen können jedoch auch durch bestimmte Erkrankungen wie Lebererkrankungen, Vitamin-K-Mangel und die Nebenwirkungen bestimmter Medikamente wie Antikoagulanzien (sie blockieren den Gerinnungsprozess) verursacht werden.

Lesen Sie auch : Ursachen von verdicktem Blut, die Sie kennen müssen

Blutungsstörungen können je nach Erkrankung mit Blutverdünnern kontrolliert werden. Sie müssen mit dem Arzt durch die Anwendung besprechen damit Ihr Arzt Ihnen einen Behandlungsplan zur Verfügung stellen kann, der Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Erkrankung hilft. Gespräch mit Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall. Der Rat eines Arztes kann praktisch angenommen werden durch: herunterladen Anwendung jetzt bei Google Play oder im App Store.