Gesundheit

Achten Sie vor dem Tragen einer Zahnspange auf diese 4 Dinge

, Jakarta - War die Verwendung von Zahnspangen in der Vergangenheit eine Möglichkeit, die Anordnung der Zähne zu begradigen, sind in den letzten Jahren verschiedene Bügelinnovationen entstanden, die ihre Hauptfunktion verlagert haben. Mittlerweile liegen Zahnspangen im Trend und werden nicht mehr nur zu medizinischen Zwecken, sondern auch als Lächelndekoration verwendet. Das Aufkommen von Steigbügeln mit Modellen und verschiedenen Farben lässt viele Menschen sie installieren, obwohl sie eine ordentliche Zahnanordnung haben.

Bevor Sie sich jedoch für eine Zahnspange entscheiden, sollten Sie zunächst die folgenden Dinge verstehen:

1. Es lauern Mundgesundheitsprobleme

Obwohl die Verwendung von Hosenträgern jetzt ein Trend ist, müssen Sie wirklich über die Hauptfunktion des Steigbügels selbst nachdenken. Wie bereits erwähnt, dienen Steigbügel zum Begradigen der Zähne und sind für diejenigen gedacht, die eine unordentliche Zahnstellung haben.

Wenn Sie dann beispielsweise bereits eine saubere Zahnanordnung haben, warum sollten Sie dann eine Zahnspange verwenden? Wenn der Grund nur darin besteht, cool auszusehen, sollten Sie die verschiedenen Risiken für die Mundgesundheit berücksichtigen, die nach der Verwendung einer Zahnspange auftreten können.

Der Grund dafür ist, dass jede Steigbügelinstallation in der Regel verschiedene Mundgesundheitsprobleme verursacht. Sie müssen beim Essen vorsichtiger sein und später besser auf Ihren Mund und Ihre Zähne achten. Für diejenigen unter Ihnen, die beim Zähneputzen immer noch gerne faul sind, sollten Sie Ihren Plan, eine Zahnspange zu verwenden, überdenken.

Lesen Sie auch: 3 Anzeichen, dass Sie eine Zahnspange haben müssen, auch bekannt als Zahnspange

2. Ein langer und schmerzhafter Prozess

Sind Sie sicher, dass Sie wirklich eine Zahnspange brauchen? Haben Sie den richtigen Kieferorthopäden gefunden? Weil das Anbringen von Zahnspangen nicht so schön ist, wie Sie es sich vorstellen, wissen Sie. Es ist ein langer und schmerzhafter Prozess, den Sie durchlaufen müssen.

Im Allgemeinen sollten Ihre Zähne im ersten Schritt zuerst von einem Arzt untersucht und dann gedruckt werden. Als nächstes müssen Sie eine Panorama-Röntgenaufnahme machen, um den Zustand Ihrer Zähne genauer zu bestimmen. Der zweite Schritt ist die Extraktion des Zahns, um Platz für die Verschiebung des Zahns zu schaffen, und muss etwa eine Woche warten, bis das Zahnfleisch verheilt ist.

Schließlich kann zum Zeitpunkt der Installation bis zu 2 Stunden dauern. Wissen Sie? Während des Anbringens der Zahnspange werden Schmerzen auftreten, als ob Sie herausfallen möchten. Die Beschwerden entstehen durch den Druck der Drähte auf den Zahnbegradigungsprozess.

Obwohl dieses Problem durch die Gabe von Schmerzmitteln von einem Arzt überwunden werden kann, kann es für Sie schwierig sein, mehrere Wochen lang feste Nahrung zu sich zu nehmen. Weil. Der Zustand Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches wird bewegt, um sich anzupassen. Nicht bei Reibung des Metallmaterials mit den Lippen oder der Mundinnenseite können Krebsgeschwüre oder Zahnfleischentzündungen auftreten.

Lesen Sie auch: Neu in Dibehel? Hier sind 6 geeignete Lebensmittel

3. Muss beim Zähneputzen fleißig sein

Nach dem Anbringen einer Zahnspange werden Sie nicht nur Schmerzen verspüren, sondern müssen auch immer für Ihre Mundhygiene bereit sein. Einer davon ist, dass Sie der Pflege und Reinigung Ihrer Zähne mehr Aufmerksamkeit schenken müssen.

Auch sorgfältiges Zähneputzen ist ein Muss, damit Speisereste nicht so leicht zwischen den Zähnen und dem Steigbügel im Mund zurückbleiben oder stecken bleiben. Außerdem müssen Sie mit einem Zahnstocher freundlich umgehen, um die Essensreste im Steigbügel zu entfernen.

Das Tabu? Natürlich gibt es. Normalerweise wird Personen, die eine Zahnspange tragen, geraten, bestimmte Arten von Lebensmitteln wie Äpfel, Fleisch, Chips und alkoholfreie Getränke zu vermeiden.

4. Bereites Budget

Wenn Sie wirklich bereit sind, Steigbügel zu installieren, müssen Sie neben den oben genannten verschiedenen Dingen auch mit einem Budget vorbereitet sein. Um maximale Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie einen vertrauenswürdigen Arzt und einen Ort für die Installation von Steigbügeln auswählen, und normalerweise wird dafür eine ziemlich hohe Gebühr erhoben.

Bei der Erstinstallation können Sie 5 bis mehrere zehn Millionen Rupien ausgeben, abhängig von der Servicegebühr des Arztes, den Einrichtungen und der Art der kieferorthopädischen Behandlung, die Sie verwenden werden. Auch nach der Installation fällt noch alle 3 oder 4 Wochen eine Wartungskontrollgebühr an.

Lesen Sie auch: 4 Möglichkeiten, Soor für Träger von Zahnspangen zu verhindern

Denn für diejenigen unter Ihnen, die eine Zahnspange tragen, ist die Rücksprache mit dem Arzt Pflicht. Ziel ist es, die Gesundheit der zu behandelnden Zähne zu erhalten, denn in der Regel werden Ihre Zähne von einem kompetenten Arzt genauer gereinigt.

Das ist eine kleine Erklärung der Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Zahnspange verwenden. Wenn Sie eine Zahnspange installieren möchten, können Sie wirklich einen Zahnarzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Um eine Beratung und Untersuchung durchzuführen, können Sie jetzt direkt über die Anwendung einen Termin bei einem Zahnarzt im Krankenhaus vereinbaren , du weißt. Worauf wartest du? Komm schon herunterladen die App jetzt!