Gesundheit

Das sind 5 Fakten über die Blutgruppe AB

, Jakarta – Wussten Sie, dass der menschliche Körper je nach Körpergröße etwa 8 bis 10 Liter Blut enthält. Die Zusammensetzung des Blutes bei jedem Menschen ist jedoch nicht gleich. Dies macht die Blutgruppe einer Person aus.

Lesen Sie auch: Das ist Persönlichkeit nach Blutgruppe

Die Blutgruppe einer Person hängt von den Genen ab, die von der Mutter oder dem Vater der Person weitergegeben werden. Wie wir bereits wissen, werden Blutgruppen in vier Hauptkategorien unterteilt, nämlich A, B, O und AB. Diesmal werden wir jedoch speziell über die Blutgruppe AB sprechen.

Für diejenigen unter Ihnen, die die Blutgruppe AB haben, kann eine genauere Kenntnis der Blutgruppe den Bluttransfusionsprozess bei Bedarf später erleichtern. Hier sind die Fakten zur Blutgruppe AB:

1. Blutgruppe AB hat A und B. Antigene

Nach Angaben der National Institutes of Health basiert die Blutgruppe einer Person auf dem Vorhandensein oder Fehlen bestimmter Moleküle oder Proteine, die als Antigene bezeichnet werden, auf der Oberfläche ihrer Blutzellen. Die beiden wichtigsten Antigene, die zur Bestimmung der Blutgruppe verwendet werden, sind bekannt als A-Antigen und B-Antigen.Nun, Personen mit Blutgruppe AB haben beide Antigene.

2. Aufgeteilt in AB Negativ und Positiv

Die beliebteste Methode zur Gruppierung von Blutgruppen ist das ABO-System. Dieses System wird verwendet, um verschiedene Arten von Antigenen in roten Blutkörperchen und Antikörpern im Plasma zu bestimmen.

Das ABO-System teilt dann die vier Hauptblutgruppen in acht ein. Dies liegt daran, dass einige rote Blutkörperchen den Rh-Faktor haben, der auch als RhD-Antigen bekannt ist. Wenn rote Blutkörperchen RhD-Antigen enthalten, bedeutet dies, dass sie RhD-positiv sind. Andernfalls sind sie RhD-negativ. Die Blutgruppe AB wird also in zwei Typen unterteilt, nämlich AB+ und AB-.

Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten zur Ernährung der Blutgruppe AB

3. Blutgruppe AB ist eine seltene Blutgruppe

Im Vergleich zu anderen Blutgruppen ist die Blutgruppe AB selten. In den Vereinigten Staaten haben nur 4 Prozent der Bevölkerung die Blutgruppe AB+, während nur 1 Prozent der Menschen die Blutgruppe AB- hat. In Asien machen die Blutgruppenbesitzer AB+ 7 Prozent aus, während die Blutgruppe AB- nur 0,1 Prozent besitzt. In der kaukasischen Rasse beträgt die Zahl der Besitzer der Blutgruppe AB+ 2 Prozent, während die Blutgruppe AB- 1 Prozent beträgt.

4. Besitzer einer negativen Blutgruppe AB können Spender aus allen negativen Gruppen akzeptieren

Besitzer einer Blutgruppe AB-negativ können Blutspender aller Blutgruppen akzeptieren, die Rhesus-negativ sind. Das bedeutet, dass der Besitzer der Blutgruppe AB- Spender vom Besitzer der Blutgruppe O negativ, A negativ, B negativ und natürlich auch anderen AB negativ annehmen kann.

Der Besitzer einer Gruppe AB-negativ kann jedoch nur an Personen mit Blutgruppe AB-positiv und AB-negativ Blut spenden.

5. Besitzer einer positiven Blutgruppe AB können Spender aller Blutgruppen akzeptieren

Besitzer einer positiven Blutgruppe AB können Blutspenden aller Blutgruppen erhalten. Dies bedeutet, dass die Nachfrage nach AB-positiven roten Blutkörperchen auf dem niedrigsten Stand seit einem Jahrzehnt sein wird. Es wird jedoch weiterhin eine positive Blutgruppe AB benötigt.

In der Zwischenzeit können Besitzer einer AB-positiven Blutgruppe nur an Personen spenden, die auch eine AB-positive Blutgruppe haben.

Lesen Sie auch: Kann die Blutgruppe Ihre Übereinstimmung bestimmen?

Das sind fünf Fakten über die Blutgruppe AB, die Sie wissen müssen. Wenn Sie Ihre Blutgruppe überprüfen möchten, vereinbaren Sie einfach über die Anwendung einen Termin bei einem Facharzt im Krankenhaus Ihrer Wahl . Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Alles, was Sie über Blutgruppen wissen müssen.
Live-Wissenschaft. Abgerufen 2020. Was ist die seltenste Blutgruppe?
Blut. Zugriff im Jahr 2020. Blutgruppe AB positiv.
Blut. Zugriff im Jahr 2020. Blutgruppe AB negativ.