Gesundheit

Erkennen Sie die 4 Anzeichen und Symptome von Herpes Zoster

Jakarta - Herpes Zoster, auch bekannt als Pocken oder Gürtelrose, ist eine Erkrankung der Nerven und der Haut, die durch eine Infektion mit dem Varicella-Zoster-Virus (VZV) verursacht wird. Diese Krankheit betrifft im Allgemeinen ältere Menschen oder ältere Menschen, Menschen mit geschwächtem Immunsystem aufgrund von chronischen Erkrankungen, Stress oder Medikamenten.

Die folgenden sind häufige Anzeichen und Symptome von Gürtelrose:

  1. Schmerzen in der Haut. Gewöhnlich gekennzeichnet durch das Auftreten eines brennenden Gefühls, eines brennenden Gefühls oder wie durch einen scharfen Gegenstand gestochen zu werden. Schmerzen in der Haut können auch von Juckreiz und Taubheitsgefühl der betroffenen Nerven begleitet sein.
  2. Ausschlag auf der Haut. Dieser Ausschlag kann zu Blasen und wassergefüllten Blasen führen (ähnlich wie bei Nesselsucht bei Windpocken). Diese Blasen und Knötchen jucken normalerweise und neigen zu Rissen, trocknen dann aus und verwandeln sich in ein paar Tagen in Schorf.
  3. Schmerzen und Hautausschlag auf einer Körperseite, nach virusinfizierten Nerven. Dieser Ausschlag bildet normalerweise ein bestimmtes Muster, das einer Schlange ähnelt, daher wird diese Krankheit auch als Gürtelrose bezeichnet.
  4. Das Auftreten anderer Begleitsymptome, wie Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Appetitlosigkeit und Lichtempfindlichkeit.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Risikofaktoren von jemandem, der an Herpes Zoster leidet

Ist Herpes Zoster ansteckend?

Im Gegensatz zu Windpocken, die ziemlich ansteckend sind, wird Gürtelrose im Allgemeinen nicht von einer Person auf eine andere übertragen. Wenn Sie Windpocken hatten, aber keine Windpocken hatten, könnten Sie sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, von jemandem, der an Windpocken erkrankt ist, eine Gürtelrose zu bekommen, sehr gering ist.

Beachten Sie jedoch, dass das aktive Virus von einer Person mit Gürtelrose auf eine Person übertragen werden kann, die noch nie Windpocken hatte. In solchen Fällen bekommt der Infizierte in der Regel keine Gürtelrose, sondern Windpocken.

Lesen Sie auch: Symptome von Herpes Zoster, auf die Sie achten sollten

Zu beachten ist auch, dass das Herpes-Zoster-Virus nicht durch Husten oder Niesen, sondern durch direkten Kontakt mit Flüssigkeiten oder Blasen auf der Haut übertragen wird. Wenn die Blasen auf der Haut nicht erschienen sind oder Krusten gebildet haben, kann die Person das Gürtelrose-Virus auch nicht übertragen.

Daher ist es am besten, den direkten Körperkontakt mit Menschen mit Gürtelrose so weit wie möglich zu vermeiden, insbesondere wenn Sie diese noch nie hatten. Dieses Virus kann auch leicht einige Menschen infizieren, deren Immunsystem geschwächt ist, wie zum Beispiel Schwangere, Neugeborene, ältere Menschen oder die an bestimmten Krankheiten leiden.

Wie behandelt man Herpes Zoster?

Genau wie Windpocken heilt auch Herpes Zoster von selbst, weil das Virus selbstlimitierend. Normalerweise wird der Arzt Medikamente verabreichen, um die Heilung zu beschleunigen und die Möglichkeit von Komplikationen zu verringern. Medikamente, die häufig von Ärzten verabreicht werden, umfassen antivirale Mittel und Schmerzmittel.

Lesen Sie auch: Windpocken und Herpes Zoster, was ist der Unterschied?

Neben der Einnahme von Medikamenten gibt es hier einige Tipps, die Sie zu Hause tun können, um Gürtelrose-Beschwerden zu reduzieren:

  • Verwenden Sie locker sitzende Baumwollkleidung, um die Reibung zwischen Hautausschlag und Kleidung zu reduzieren.
  • Decken Sie den Ausschlag ab, um ihn sauber zu halten. Vermeiden Sie so weit wie möglich die Verwendung von Klebeband oder anderen auf Klebstoffen basierenden Abdeckungen, um den Ausschlag abzudecken. Dies geschieht, um weitere Reizungen und Infektionen zu verhindern.
  • Verwenden Sie eine Lotion, die Galmei enthält, um den Juckreiz bei nicht geplatzten Hautausschlägen zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie topische Antibiotika, da sie den Heilungsprozess verlangsamen können.
  • Behandeln und reinigen Sie Hautausschläge und mit Wasser gefüllte Pickel mit einer kalten Kompresse.

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sofort herunterladen Anwendung einen Arzt konsultieren durch Plaudern. Empfiehlt der Arzt eine weitere Untersuchung, können Sie auch die Anwendung nutzen einen Arzttermin im Krankenhaus zu vereinbaren, damit Sie nicht mehr in langen Schlangen warten müssen.

Referenz:
Amerikanische Akademie für Augenheilkunde. Abgerufen 2020. Was ist Gürtelrose (Herpes Zoster)?
WebMD. Abgerufen 2020. Gürtelrose.
US-Gesundheitsministerium. Abgerufen 2020. Gürtelrose (Herpes Zoster).