Gesundheit

Schmerzen im linken Rücken, Anzeichen von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems bei Frauen

, Jakarta - Rückenschmerzen sind eine häufige Beschwerde vieler Menschen. Obwohl es in der Regel ältere Menschen aufgrund des Alterungsprozesses erleben, können Rückenschmerzen sie auch im produktiven Alter angreifen, wissen Sie. Rückenschmerzen können durch verschiedene Dinge verursacht werden, von Verletzungen oder Stößen bis hin zu bestimmten Krankheiten.

Was ist mit Schmerzen im linken Rücken? Nicht wenige Menschen haben Rückenschmerzen nur an bestimmten Stellen, zum Beispiel im linken Bereich. Stimmt es also, dass Rückenschmerzen im linken Rücken auf eine Störung des weiblichen Fortpflanzungssystems hinweisen können?

Lesen Sie auch: Schmerzen im linken Rücken sind wirklich Anzeichen für Nierenprobleme?

Probleme mit dem Fortpflanzungssystem?

Schmerzen im linken Rücken können tatsächlich durch verschiedene Bedingungen verursacht werden. Diese eine Beschwerde kann auch ein Zeichen für verschiedene gesundheitliche Probleme sein, darunter Störungen des Fortpflanzungssystems bei Frauen.

In Berichten der National Institutes of Health (NIH) und anderer Quellen können Rückenschmerzen oder Schmerzen im linken Rücken auf gynäkologische Erkrankungen wie Endometriose und Uterusmyome hinweisen.

Endometriose ist eine Erkrankung, bei der das Gewebe (Endometrium), das die Auskleidung der Gebärmutterwand bildet, außerhalb der Gebärmutter wächst. Dieses Endometrium kann in verschiedenen Teilen des Körpers wachsen, wie zum Beispiel in den Eileitern, Eierstöcken, Darm, Vagina oder Rektum.

Laut dem britischen National Health Service sind Schmerzen im Unterbauch, Becken- oder Lendenwirbelsäule eines der Symptome der Endometriose, die sich normalerweise während der Menstruation verschlimmern. Seien Sie sich bewusst, dass Endometriose unbehandelt zu Unfruchtbarkeit oder Fruchtbarkeitsproblemen führen kann.

In der Zwischenzeit sind Schmerzen im linken Rücken auch ein Zeichen für Probleme mit Uterusmyomen. Myome oder Myome sind gutartige Tumorwachstum innerhalb oder außerhalb der Gebärmutter, die nicht bösartig oder krebsartig sind. Wie bei der Endometriose können unbehandelte Myome bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen.

Hervorzuheben ist, dass Schmerzen im linken Rücken auch durch andere Probleme des Fortpflanzungssystems oder gesundheitliche Probleme außerhalb des Fortpflanzungssystems bei Frauen ausgelöst werden können.

Zum Beispiel Eierstockzysten, Eierstockkrebs, Niereninfektionen, Nierensteine, Pankreatitis, Colitis ulcerosa, Muskelkrämpfe, Ischias, Wirbelsäulenkrümmungsprobleme, bis hin zu Krebs.

Sie sehen, es ist sehr vielfältig, ist es nicht eine Gesundheitsstörung, die durch Schmerzen im linken Rücken gekennzeichnet sein kann? Gehen Sie daher sofort in das Krankenhaus Ihrer Wahl, um die richtige Diagnose zu erhalten. Vorher Termin beim Arzt in der App vereinbaren Sie müssen also nicht anstehen, wenn Sie ins Krankenhaus kommen.

Lesen Sie auch: Dies verursacht während der Schwangerschaft Schmerzen im linken Rücken

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Denken Sie daran, dass Schmerzen im linken Rücken durch verschiedene Krankheiten verursacht oder gekennzeichnet sein können. Wenn sich die Schmerzen in der linken Flanke nicht bessern oder sich die Symptome verschlimmern, suchen Sie daher sofort einen Arzt auf, um die richtige Behandlung zu erhalten.

Suchen Sie nach Angaben des NIH sofort einen Arzt auf, wenn Rückenschmerzen oder Schmerzen im linken Rücken von folgenden Symptomen begleitet werden:

  • Rückenschmerzen, die nach einem schweren Schlag oder Sturz auftreten.
  • Brennen beim Wasserlassen oder Blut im Urin.
  • Haben Sie eine Geschichte von Krebs.
  • Kann Urin oder Stuhl nicht halten (Inkontinenz).
  • Der Schmerz strahlt in das Bein oder unterhalb des Knies aus.
  • Schmerzen, die beim Liegen schlimmer werden, oder Schmerzen, die Sie nachts aufwecken.
  • Rötung oder Schwellung im Rücken oder der Wirbelsäule.
  • Starke Schmerzen, die Ihnen Unbehagen bereiten.
  • Unerklärliches Fieber mit Kreuzschmerzen.
  • Schwäche oder Taubheitsgefühl in Gesäß, Oberschenkeln, Beinen oder Becken.
  • Versehentlich abnehmen.
  • Verwendung von Steroiden oder intravenösen Medikamenten.
  • Hatte schon früher Kreuz- oder Rückenschmerzen, aber diese Episode war anders und fühlte sich schwerer an.
  • Episoden von Rücken- oder Lendenschmerzen, die länger als 4 Wochen andauern.

Lesen Sie auch: Arten von Medikamenten gegen Rückenschmerzen, die Sie kennen müssen

Nun, für Sie oder Familienmitglieder, bei denen die oben genannten Symptome auftreten, können Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Sie müssen das Haus nicht verlassen, Sie können jederzeit und überall einen fachkundigen Arzt kontaktieren. Praktisch, oder?



Referenz:
Nationale Gesundheitsinstitute - MedlinePlus. Zugriff im Jahr 2021. Kreuzschmerzen - akut
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Schmerzen im unteren linken Rücken
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Symptome. Hüftschmerzen.
Nationaler Gesundheitsdienst - Großbritannien. Zugriff im Jahr 2021. Endometriose