Gesundheit

Erfahren Sie mehr über die Funktion der Nieren für den Körper

Jakarta - Haben Sie sich jemals eine Filtermaschine vorgestellt, die ohne Unterbrechung arbeitet? Man könnte sagen, das ist das Bild der menschlichen Niere. Die Hauptfunktion der Nieren im Körper besteht darin, das Blut zu filtern, um den Körper gesund zu halten.

Da die Aufgabe schwer ist, ist der Mensch mit zwei Nieren ausgestattet, die sich rechts und links der unteren Rückenrippen befinden. Es ist erbsenförmig, etwa faustgroß und mit einem Paar Harnleiter, Blase und Harnröhre ausgestattet. Möchten Sie mehr über die Nierenfunktion erfahren? Schauen Sie sich die folgende Diskussion an, komm schon!

Lesen Sie auch: 6 Anzeichen einer eingeschränkten Nierenfunktion

Erklärung der Funktion der Nieren für den Körper

Die Nieren sind in drei Teile unterteilt, nämlich Kortex, Medulla und Becken. Die Rinde ist der äußerste Teil der Niere, der dazu dient, die inneren Strukturen der Niere vor Schäden zu schützen.

Dann gibt es noch die Medulla, ein empfindliches Gewebe in der Niere, das zum Transport von Flüssigkeiten dient, die in die Nieren eintreten und Urin aus ihnen entfernen. Inzwischen ist das Nierenbecken ein trichterförmiger Raum, der sich im tiefsten Teil befindet. Seine Funktion besteht darin, dass Flüssigkeit die Blase erreicht.

Wie andere lebenswichtige Organe im Körper ist die Nierenfunktion für das Überleben des Menschen wichtig. Die Hauptfunktion dieses Organs besteht darin, Abfallstoffe und Flüssigkeiten im Körper zu filtern, die aus Lebensmitteln, Medikamenten und Giftstoffen stammen.

Die Nieren können täglich etwa 120-150 Liter Blut filtern. Beim Filterprozess fallen normalerweise 2 Liter Abfall an, der über den Urin ausgeschieden werden muss. Deshalb sind die Nieren mit einem Paar Harnleiter, Blase und Harnröhre ausgestattet und verbunden.

Ist das die einzige Funktion der Nieren? Sicherlich nicht. Die Nieren entfernen nicht nur Abfallstoffe aus dem Körper, sondern absorbieren auch Substanzen, die der Körper benötigt, wie Natrium, Zucker, Aminosäuren und andere Nährstoffe. Dieser Prozess wird durch die Nebennieren beeinflusst, die sich an der Spitze der Nieren befinden.

Lesen Sie auch: Leitfaden für ein gesundes Leben zur Erhaltung der Nierenfunktion

Diese Drüse ist für die Produktion des Hormons Aldosteron verantwortlich, das Kalzium aus dem Urin in die Blutgefäße aufnimmt. Auf diese Weise kann das aufgenommene Kalzium vom Körper wiederverwendet werden.

Darüber hinaus produzieren die Nieren auch andere Hormone, die für den Körper wichtig sind, wie zum Beispiel:

  • Erythropoietin (EPO), ein Hormon, das das Knochenmark zur Bildung roter Blutkörperchen anregt.
  • Renin ist ein Hormon, das den Blutdruck steuert.
  • Calcitriol, die aktive Form von Vitamin D, trägt zur Erhaltung der Knochengesundheit bei.

Wie und Stadien der Nierenfunktion

Eine gesunde Niere hat eine Million Nephrone, die eine Rolle bei der Filterung des Blutes, dem Abbau von Nährstoffen und der Entsorgung von gefiltertem Abfall spielen. Jedes Nephron hat einen Glomerulus und einen Tubulus genannten Filter, die vier Stufen durchlaufen, nämlich:

1.Erste Stufe: Filtern des Blutes

Bei der Ausführung ihrer Funktion filtern die Nieren zunächst das Blut. Dieser Prozess wird durch den Glomerulus unterstützt. Blut aus der Aorta fließt durch die Nierenarterien und führt zum Malpighischen Körper, der gefiltert wird.

Der Rückstand aus dem Filter wird als Primärurin bezeichnet. Diese Flüssigkeit enthält normalerweise Wasser, Glukose, Salz und Harnstoff. Die drei Verbindungen werden in Bowmans Kapsel gelangen und dort vorübergehend aufbewahrt.

2. Zweite Stufe: Sekundäre Urinbildung

Nach Abschluss des ersten Stadiums bewegt sich der Primärharn in der Bowman-Kapsel zum Sammelrohr. Der Prozess der Urinbildung erfolgt durch die Reabsorptionsphase, in der noch verwertbare Substanzen wie Glucose, Aminosäuren und bestimmte Salze resorbiert werden.

Dieser Resorptionsprozess wird durch den proximalen Tubulus und die Henle-Schleife durchgeführt. Dann produziert der Prozess Sekundärharn, der einen hohen Harnstoffgehalt aufweist.

Lesen Sie auch: Mythos oder Tatsache, Fasten kann Ihre Nieren reinigen

3. Dritte Stufe: Ausscheidung

Nach der Produktion von Sekundärharn ist die nächste Stufe die Ausscheidung von Substanzen oder die Augmentation. Der Sekundärharn fließt durch die Blutkapillaren in den distalen Tubulus, um Substanzen freizusetzen, die der Körper nicht benötigt. Aus den Ergebnissen der Blutfilterung kann also auch Urin gebildet werden, der vom Körper ausgeschieden wird.

4. Stufe 4: Urin wird in der Blase gesammelt

Urin, der vom Körper ausgeschieden werden kann, wird in der Blase untergebracht. Wenn die Blase voll ist, wird ein Signal an das Gehirn gesendet, das Sie auffordert, sofort auf die Toilette zu gehen. Beim Wasserlassen wird Urin durch die Harnröhre ausgeschieden.

Das ist eine kleine Erklärung über die Funktion der Nieren für den Körper und wie es funktioniert. Halten Sie Ihre Nieren immer gesund, indem Sie genügend Wasser trinken und einen gesunden Lebensstil führen, und verwenden Sie die Anwendung bei Bedarf Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel kaufen.

Referenz:
Nationale Nierenstiftung. Abgerufen 2021. Wie Ihre Nieren funktionieren.
Gesundheitsseiten. Zugegriffen 2021. Nierenanatomie und -funktion.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2021. Nierenübersicht.