Gesundheit

Das versteht man unter den 4 Stadien von Krebs

, Jakarta - Wenn bei Ihnen Krebs diagnostiziert wird, wird Ihnen auf jeden Fall mitgeteilt, in welchem ​​Stadium der Krebserkrankung Sie sich befinden. Ziel ist es, zu beurteilen, wie weit sich Ihr Krebs ausgebreitet hat. Das Stadium dieses Krebses gibt Aufschluss darüber, wie die Krankheit im Laufe der Zeit fortschreitet, welche Symptome bei jeder Stadienzunahme auftreten und welche möglichen Komplikationen auftreten können. Kommen Sie, wissen Sie besser, was mit Krebsstadium gemeint ist!

Lesen Sie auch: Prostatakrebs, ein Geist für Männer

Generell gilt: Je früher das Krebsstadium erkannt wird, desto einfacher ist es zu behandeln. Eine Krebsbehandlung im Frühstadium kann noch durch Bestrahlung erfolgen. In der Zwischenzeit erfordert Krebs, der das Endstadium erreicht hat und sich auf andere Bereiche ausgebreitet hat, eine Chemotherapie. Hier ist ein System zum Inszenieren von Krebs, das allgemein von Ärzten verwendet wird!

TNM-System

Dieses System ist das am weitesten verbreitete Krebs-Staging-System. Dieses System ordnet dem Krebs Buchstaben und Zahlen zu, um den Tumor zu beschreiben (T). Lymphknoten (N) und wie viele Krebsarten metastasiert haben (M). Dieses System hilft, das Gesamtstadium des Krebses zu bestimmen.

  • Tumor (T)

Diese T-Kategorie gibt Auskunft über das Alter, wie Größe, Anzahl und ob sich der Tumor auf andere Gewebe ausgebreitet hat. Beispiel: T0: bedeutet, dass kein messbarer Tumor vorliegt. Je höher die Zahl, desto größer wird der Tumor.

  • Lymphknoten (N)

Kategorie N beschreibt, ob sich der Krebs auf die Lymphknoten ausgebreitet hat. Auf N folgen die Zahlen 0-3. Lymphknoten sind Drüsen, die Viren und Bakterien bekämpfen, bevor Viren und Bakterien den Körper infizieren. Wenn das Ergebnis N0 ist, sind die Lymphknoten nicht beteiligt. Je höher die Zahl, desto mehr verbreiten sich Krebszellen in den Lymphknoten.

  • Metastasen (M)

M zeigt an, ob sich der Krebs auf andere Körperteile ausgebreitet hat. M gefolgt von 0 oder 1. Hat sich der Krebs auf Organe und Gewebe in anderen Körperteilen ausgebreitet, wird er als M1 klassifiziert. Wenn kein Spread vorhanden ist, wird er als M0 klassifiziert.

Lesen Sie auch: Erfahren Sie, wie Sie Knochenkrebs bei Kindern so früh wie möglich erkennen können

Nachdem T, N und M bestimmt wurden, ordnet der Arzt das Krebsstadium von 0-4 zu. Das ist mit den 4 Stadien von Krebs gemeint!

  • Stufe 0

Stadium 0 ist das erste Krebsstadium oder präkanzeröse Stadium und wird noch berechnet. Nicht alle Krebsarten haben das Stadium 0. Dieses Stadium bedeutet, dass es keinen Krebs gibt, sondern nur abnorme Zellen mit dem Potenzial, Krebs zu werden. Dieses Stadium wird auch als Carcinoma in situ bezeichnet.

  • Stufe I und II

In diesem Stadium befindet sich der Krebs in der Regel nur in einem Bereich des Körpers. Krebs im Stadium I ist normalerweise kleiner. Krebs im Stadium 1 wird auch als Krebs im Frühstadium bezeichnet.

  • Stufe III

Dieses Stadium bedeutet, dass der Krebs größer ist und in anderen Geweben in der Nähe der Lymphknoten gewachsen ist.

  • Stufe IV

Dieses Stadium zeigt normalerweise an, dass sich der Krebs im ganzen Körper oder auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Krebs in diesem Stadium wird auch als fortgeschrittener oder metastasierender Krebs bezeichnet.

Lesen Sie auch: 5 natürliche Pflanzen zur Behandlung von Prostatakrebs

Erkennen Sie Krebs so früh wie möglich, damit die Behandlung leichter durchgeführt werden kann. Vergessen Sie nicht, einen gesunden Lebensstil mit regelmäßiger Bewegung und gesundem Essen zu pflegen. Wenn mit Ihrem Körper etwas nicht stimmt, sollten Sie es sofort mit einem Spezialisten besprechen. Mit der App Sie können direkt mit erfahrenen Ärzten chatten über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf. Nicht nur das, Sie können auch die Medikamente kaufen, die Sie benötigen. Ohne Stress wird Ihre Bestellung innerhalb einer Stunde an Ihr Ziel geliefert. Komm schon, herunterladen die App bei Google Play oder im App Store!