Gesundheit

Versteh dich nicht, das ist der Unterschied zwischen schützend und besitzergreifend

, Jakarta - Manche Menschen haben die Bitterkeit erlebt, sich zu trennen, weil sie als zu besitzergreifend angesehen werden und die Beziehung ungesund machen. Leider wissen die meisten Menschen, die besitzergreifend handeln, nicht, was sie tun. Bevor Sie eine neue Beziehung beginnen, sollten Sie beginnen, sich selbst zu untersuchen, um nicht zu besitzergreifend zu sein. Du solltest in einer Beziehung beschützerischer sein, damit deine Liebe nicht wieder auf Grund läuft. Damit Sie besitzergreifende und beschützende Einstellungen nicht falsch verstehen, sollten Sie die folgenden Unterschiede verstehen.

Lesen Sie auch: Nicht körperlich, 3 Anzeichen, wenn Ihr Partner Gefühle betrügt

Schützen heißt schützen, besitzergreifend in Bezug auf Besitz

Der Unterschied zwischen schützendem und besitzergreifendem Verhalten liegt in der Eigentumsfrage selbst. Wenn Sie beschützend sind, betrachten Sie Ihren Partner nicht als gekauften Artikel, damit Sie ihn überall hin mitnehmen können. Beschützerisch zu sein bedeutet, dass du ihn schätzt und die Sicherheit deines Partners an erste Stelle setzt und priorisierst, was ihn glücklich macht. Während Besitzgier sich nur um die Tatsache kümmert, „wer wem gehört“, macht es Ihnen Angst, Ihren Partner zu verlieren.

Schutz wird nicht verbieten, besitzergreifend einschränken

Vielleicht hast du ab und zu mal nachgeschaut WL Partner, verhört ihn jedes Mal, wenn er alleine gehen will oder ruft ihn jedes Mal an. Dies ist in der besitzergreifenden Haltung enthalten, die Ihrer Beziehung mit Sicherheit schaden wird. Wenn du ihn liebst, dann bringst du ihn nicht in eine Zurückhaltung. Stattdessen machst du ihn glücklich und stellst seine Sicherheit an erste Stelle.

Schutzmonitor, Possessive wird sich weiter engagieren

Besitzergreifende Menschen wollen normalerweise dorthin gehen, wo ihr Partner hingeht, und es ist keine gesunde Beziehung mehr. Du vertraust nicht nur deinem Partner nicht, sondern glaubst auch nicht an dich selbst. Sie sehen sogar zu viel Angst aus, dass Ihre Position ersetzt wird, obwohl Ihre Angst unbegründet ist.

Lesen Sie auch: Das sind 5 Anzeichen für eine ungesunde Beziehung

Beschützer werden glauben, besitzergreifend voller Verdächtigen

Wenn du beschützerisch bist, dann vertraust du ihm, wenn er erklärt, was er tut. Während diejenigen, die besitzergreifend sind, misstrauisch sind und denken, dass Ihr Partner hinter Ihrem Rücken in einer Beziehung mit jemand anderem steht. Es ist am besten, solche Dinge zu vermeiden, weil Sie einfach paranoid sind.

Protective ermöglicht es dir, mit dem anderen Geschlecht befreundet zu sein, besitzergreifend verbiete es strikt

Wenn du beschützerisch bist, dann erlaubst du deinem Partner definitiv, mit dem anderen Geschlecht befreundet zu sein. Vor allem, wenn es sein Freund ist, dann verbieten und vermuten Sie nicht. In der Zwischenzeit, wenn es besitzergreifend ist, werden Sie es aus keinem Grund zulassen, dass es mit dem anderen Geschlecht befreundet ist. Dies ist eine sehr schlechte Sache. Denn Sie sind nur ein Partner und kein Elternteil, der das Recht hat, zu verbieten.

Beschützer wird führen, besitzergreifend wird regieren

Manchmal sehen beschützend und besitzergreifend auf den ersten Blick gleich aus, es ist kein Unterschied zu erkennen, wenn man genau hinsieht. Aber schauen Sie sich noch einmal an, wie Ihre Beziehung jetzt läuft. Wenn Ihr Partner besitzergreifend ist, wird er Ihr Leben bestimmen. Es regelt, was getan werden kann und was nicht. Aber wenn Ihr Partner dazu neigt, zu führen und Anweisungen zu geben, ist das ein Zeichen dafür, dass er beschützt. Er verbietet nicht nur, was er will, sondern erklärt zunächst die Gründe, warum er etwas verbietet und empfiehlt.

Lesen Sie auch: Langes Dating macht langweilig, hier sind Tipps, um es zu überwinden

Jetzt verstehst du den Unterschied zwischen schützend und besitzergreifend. Bevor Sie in einer ungesunden Beziehung stecken bleiben, sollten Sie sich noch einmal ansehen, wie sich Ihr Partner verhalten hat. Wenn Sie Probleme haben, die Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen und fachkundigen Rat benötigen, können Sie die App verwenden . Psychologen werden versuchen, Lösungen für Ihre Probleme zu finden. Worauf wartest du? Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung jetzt!

Referenz:
Die Odyssee im Internet. Zugegriffen 2019. Der Unterschied zwischen Schützend und besitzergreifend.
Zeiten Indiens. Abgerufen 2019. Seien Sie schützend, nicht besitzergreifend.