Gesundheit

5 Wege, mit Bad Boys umzugehen

, Jakarta – Die meisten Eltern erziehen ihre Kinder in der Hoffnung, dass sie zu guten, gehorsamen und respektvollen Kindern gegenüber ihren Eltern heranwachsen. Aber leider sind nicht alle Kinder leicht zu disziplinieren. Manche Kinder ziehen es vor, ihren Wünschen zu gehorchen, die manchmal gegen die Regeln verstoßen. Kinder, die oft streiten, werden oft als böse Kinder abgestempelt.

Jeder Elternteil sollte jedoch wissen, wie man am effektivsten mit ungezogenen Kindern umgeht. Die falschen Schritte können Kinder noch ungehorsamer machen und sogar bis ins Erwachsenenalter übertragen. All dies erfordert Geduld und die richtigen Schritte, damit das Kind leicht zu handhaben ist und den Worten der Eltern gehorcht. Kennen Sie die genauen Schritte hier!

Lesen Sie auch: Warum neigen Kinder dazu, "frech" zu sein, wenn es eine Mutter gibt?

Einige effektive Möglichkeiten, mit Bad Boys umzugehen

Das normale Verhalten eines Kindes hängt von seinem Alter, seiner Persönlichkeit und seiner körperlichen und emotionalen Entwicklung ab. Dies kann ein Problem sein, wenn es nicht den Erwartungen der Familie entspricht. Insgesamt kann das Verhalten eines Kindes von der Umgebung abhängen und von sozialen und kulturellen Einflüssen beeinflusst werden. Auch die Rolle der Eltern kann sich nicht entziehen, alle Einstellungen ihrer Kinder zu beeinflussen.

Allerdings werden auch nicht alle Eltern ermutigt, Gewalt anzuwenden, um ungezogene Kinder zu erziehen. Nun, hier sind Möglichkeiten, die Mütter tun können, um mit ungezogenen Kindern umzugehen:

1. Bezeichne es nicht als Bad Boy

Jeder Kleine ist schwer zu beraten oder schwer zu handhaben, Mutter oder Vater sollten ihn nicht gleich schimpfen. Außerdem, um ihm das Etikett "Bad Boy", "Bad Boy" und so weiter zu geben. Wussten Sie, dass das von Eltern gegebene Etikett "Bad Boy" unwissentlich das Herz des Kleinen verletzen und entmutigen kann, sogar das Vertrauen zu Vater und Mutter verliert.

Der Kleine wird auch spüren, dass seine Bemühungen, Gutes zu tun, vergeblich sein werden, denn er hat das Etikett "frech" erhalten. Wenn jedes Kind einen Fehler macht, ist es also besser, sich Ihrem Kleinen zu nähern und ihm langsam zu verstehen, dass seine Handlungen nicht gut sind. Setzen Sie sich an ihre Seite, schauen Sie ihr in die Augen und fragen Sie, warum Ihr Kleines Dinge tut, die als schlecht gelten. Wenn du den Grund kennst, kann dir Mama den richtigen Rat geben. Auf diese Weise kann das Kind auch besser verstehen, warum es in Zukunft nicht dasselbe tun sollte.

Lesen Sie auch: Mythos oder Tatsache, zweites Kind ist ungezogener und rebellischer?

2. Mit gutem Beispiel vorangehen

Wenn Eltern von ihren Kindern erwarten, dass sie sich gut und höflich benehmen, ist es eine gute Idee, zuerst sich selbst zu verbessern, damit Sie ein gutes Beispiel sein können. Der effektivste Weg, Kinder zu erziehen, besteht darin, durch alltägliches Verhalten ein Beispiel zu geben, nicht nur durch viele Ratschläge. Wenn Eltern die Ratschläge, die sie ihren Kindern geben, widersprüchlich verhalten, wundern Sie sich nicht, wenn das Kind nicht auf den Rat hört.

3. Vermeiden Sie es, Kinder in der Öffentlichkeit anzuschreien

Wenn Ihr Kind in der Öffentlichkeit einen Fehler macht, widerstehen Sie dem Drang, zu schimpfen und zu schreien, wenn viele Menschen um ihn herum sind. Wenn die Mutter das Kind öffentlich ausschimpft, ist diese Methode natürlich sehr unklug. Das Kleine kann versehentlich den Fehler machen und die Mutter muss wirklich den richtigen Zeitpunkt und Ort finden, um sie zu beraten.

Versuchen Sie also, Ihre Emotionen zu kontrollieren und bringen Sie Ihren Kleinen in einen ruhigeren Raum. Dann fragen Sie nett, wenn Sie mit Kindern umgehen, die ungezogen sind. Danach kann ihn nur die Mutter sanft beraten. Diese Methode ist effektiver, um das Kind dazu zu bringen, seine Fehler zu erkennen und zu bereuen, anstatt zu schimpfen, was es noch depressiver macht.

Lesen Sie auch: Ein ignorantes Kind bedeutet nicht unartig, das musst du tun

4. Machen Sie Regeln und verhängen Sie strenge Sanktionen

Wenn das Kind immer noch unartig und stur ist, obwohl Sie es oft beraten und mit gutem Beispiel vorangegangen sind, dann legen Sie am besten die Regeln fest. Geben Sie dem Kind dann Sanktionen, wenn es gegen diese Regeln verstößt. Meine Mutter hat zum Beispiel eine Spielregel mit einer Beschränkung von nur bis 20 Uhr aufgestellt. Nun, wenn er immer noch unartig ist und nicht aufhören will, wenn die Frist abgelaufen ist, dann kann die Mutter ihn bestrafen und ihm für eine bestimmte Zeit nicht erlauben, wieder zu spielen. Natürlich werden Eltern nicht dazu ermutigt, ihre Kinder mit Gewalt zu disziplinieren, denn das wird sie nur verletzen und wilder machen.

5. Gib nicht zu oft Toleranz

Wenn die Mutter Regeln aufgestellt und Sanktionen festgelegt hat, dann tun Sie dies gemäß den getroffenen Bestimmungen. Geben Sie Ihrem Kind nicht zu viel Toleranz, wenn es die Regeln bricht. Je öfter du ihm Toleranz gibst, desto mehr unterschätzt dein Kleines die Regeln und wird schwieriger zu handhaben.



Wenn die Mutter immer noch verwirrt ist, wie sie mit einem sehr ungezogenen Kind umgehen soll, sprechen Sie einfach mit dem Arzt über die Anwendung . Mütter können die Verhaltensprobleme ihres Kindes mit dem Arzt besprechen und um Rat fragen über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Also, worauf wartest Du? Herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:
Sehr wohl Familie. Zugriff im Jahr 2021. 5 Möglichkeiten, mit respektlosem Verhalten von Kindern umzugehen.
Psychologie heute. Zugriff im Jahr 2021. 9 Möglichkeiten, das Verhalten von Bratty zu verändern.