Gesundheit

4 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Lungenröntgenaufnahme machen

Jakarta - Ein harter Schlag auf die Brust hinterlässt nicht nur Schmerzen an der Außenseite des Körpers. Schwere Verletzungen oder äußerlich nicht sichtbare Wunden können lauern, so dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um den Zustand der Organe im Inneren des Brustkorbs, wie der Lunge, zu bestimmen. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt der Arzt eine Röntgenaufnahme der Lunge.

Röntgenstrahlen sind eine Form elektromagnetischer Strahlung, die den menschlichen Körper durchdringen oder durchdringen kann und auf schwarzem Spezialpapier wie Schatten aussehende Bilder von Knochen oder Organen erzeugt. Durch dieses Verfahren kann der Arzt den Zustand Ihrer Lunge feststellen, ob Krebszellen, eine Infektion oder ein Pneumothorax vorliegen.

Anscheinend werden nicht nur Röntgenaufnahmen durchgeführt, um den Zustand der Lungengesundheit zu kennen, um die Größe der Leber, den Zustand der Knochen des Kopfes und anderer Körperteile (wenn eine Fraktur auftritt), den Zustand der Blutgefäße zu bestimmen , auf Veränderungen im Körper, die nach einer Operation des Patienten auftreten. Die Durchführung eines Röntgenverfahrens sollte jedoch nicht willkürlich sein, es gibt etwas, das Sie beachten und vorbereiten müssen, bevor Sie es durchführen. Irgendetwas?

Lesen Sie auch: 7 Diese Krankheiten können anhand von Röntgenaufnahmen des Brustkorbs erkannt werden

  • Kleider

Vor einer Lungenröntgenuntersuchung werden Sie in der Regel vom Beamten aufgefordert, sich auszuziehen. Später wird Ihnen der Beamte Kleidung geben, die speziell für Röntgenaufnahmen verwendet wird. Um es nicht zu erschweren, sollten Sie lockere Kleidung tragen, um das Aus- und Wiederanziehen nach dem Eingriff zu erleichtern.

  • Schmuck und andere Metalle

Nicht zu vergessen, der Beamte wird Sie auch bitten, Schmuck und Metall, die am Körper befestigt sein könnten, wie Ohrringe, Ringe, Halsketten, Uhren, Hosenträger und Brillen zu entfernen. Da das Metall den Röntgenprozess stört, ist das resultierende Bild nicht perfekt.

  • Schwangere Mutter

Informieren Sie insbesondere bei Schwangeren immer den Arzt und das Personal über den Zustand der Schwangerschaft der Mutter, bevor Sie ein Lungenröntgen machen. Wenn Sie schwanger sind, wird die Untersuchung in der Regel nicht durchgeführt, um eine Strahlenbelastung des Fötus im Mutterleib zu vermeiden. Wenn dieser Test jedoch notwendig ist, treffen die Ärzte Vorkehrungen, um die Strahlenbelastung des Babys zu minimieren.

Lesen Sie auch: Gründe für das Fasten vor dem Bluttest

  • Andere Vorbereitungen

Grundsätzlich müssen Sie vor der Durchführung dieses Prüfungsverfahrens keine besonderen Vorbereitungen treffen. Sie können normal essen und trinken, auch wenn Sie nicht fasten müssen, wie bei Urin- und Bluttests. Diese Bedingung kann jedoch erforderlich sein, einschließlich der Einnahme bestimmter Medikamente, wenn das Untersuchungsverfahren mit bestimmten Mitteln durchgeführt wird.

Bei einer Lungenuntersuchung wird der Beamte Sie bitten, während der Aufnahme für einige Sekunden den Atem anzuhalten, damit das Ergebnis ein Bild ist, wenn die Lunge nicht funktioniert oder sich in einem statischen Zustand befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie sich während des Eingriffs nicht viel bewegen, damit die Aufnahme schneller erfolgen kann.

Lesen Sie auch: 2D-, 3D- und 4D-Ultraschall, was ist der Unterschied?

Das waren die vier Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie ein Lungenröntgen machen. Wenn Sie vor diesem Verfahren noch einmal etwas fragen möchten, können Sie direkt den Arzt fragen. Zu erleichtern, herunterladen und benutze die App . Über diese Anwendung können Sie direkt einen Arzt auswählen und jederzeit Fragen stellen. Wenn Sie Medikamente kaufen oder das Labor überprüfen möchten, verwenden Sie die App das kannst du wirklich auch.