Gesundheit

4 Vorteile des Fastens für die Gesundheit

Jakarta – Es stellt sich heraus, dass das stundenlange Zurückhalten von Hunger und Durst während des Fastens für die Gesundheit des Körpers von Vorteil sein kann. Es ist seit langem erwiesen, dass Fasten den Körper gesünder macht. Tatsächlich wird Fasten eine gute psychologische Wirkung nachgesagt.

Menschen, die fasten, sollen besser mit Stress und Depressionen umgehen können. es ist die Auswirkung des „Lernens der Selbstkontrolle“ während des Fastens. Darüber hinaus kann Fasten auch andere gesunde Vorteile für den Körper bieten. Lesen Sie hier mehr über die gesundheitlichen Vorteile des Fastens!

Nicht nur Fasten, sondern gesundes Fasten, das von Vorteil ist

Es wurde bereits erwähnt, dass Fasten viele gesundheitliche Vorteile hat. Aber natürlich müssen einige Dinge beachtet werden, um diese Vorteile zu erhalten. Der Grund dafür ist, dass Fasten, das nicht richtig durchgeführt wird, tatsächlich negative Auswirkungen haben kann.

Lesen Sie auch: Fasten während des Stillens, befolgen Sie diese Anleitung

Beim Fasten durchlebt der Körper Veränderungen und Anpassungsprozesse. Dies bezieht sich auf die Bedeutung von Sahur vor dem Fasten. Der Körper braucht mindestens acht Stunden, um die Nährstoffe aus der letzten Mahlzeit aufzunehmen. Das heißt, der Körper kann fasten, wenn er zuerst gefüttert wird, nämlich durch Sahur.

Daher ist es sehr wichtig, beim Essen von Sahur immer gesunde und nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Der menschliche Körper benötigt Kohlenhydrate, Proteine, Ballaststoffe, Fette, Vitamine und Mineralstoffe sowie Zucker als Hauptenergiequelle. Vergessen Sie nicht, auch die Flüssigkeitsaufnahme Ihres Körpers zu decken, indem Sie im Morgengrauen genügend Wasser zu sich nehmen.

Wenn Ihr Sahur sowie das Suhoor-Menü in Ordnung sind, können Sie die Vorteile des Fastens nutzen, nämlich:

1. Gesundes Herz

Fasten wird mit der Herzgesundheit in Verbindung gebracht. Eine Studie zeigte, dass Menschen, die einmal im Monat fasteten, ein um 58 Prozent geringeres Risiko für Herzerkrankungen hatten. Menschen, die fasten, soll ein gesünderes Herz haben als diejenigen, die nicht fasten.

Außerdem soll Fasten auch die Insulinresistenz reduzieren können. Dieser Zustand kann das Risiko erhöhen, an Diabetes zu erkranken. Diesbezüglich ist jedoch noch gründlichere Forschung erforderlich.

Lesen Sie auch: 6 Tipps für gesundes Fasten von Sahur bis Iftar

2. Senkt das Krebsrisiko

Fasten soll auch dazu beitragen, das Krebsrisiko zu senken. Das liegt daran, dass während des Fastens die Zellteilungsrate im Körper abnimmt. Dieser Zustand wird von einem verminderten Zellwachstum aufgrund einer begrenzten Aufnahme begleitet. Dies muss jedoch noch weiter untersucht werden.

3. Verringerung des Risikos, sich mit der Krankheit zu infizieren

In Verbindung mit einer gesunden Ernährung kann Fasten dabei helfen, verschiedene Krankheiten fernzuhalten. Regelmäßiges Fasten kann helfen, Erkrankungen wie Arthritis, Kolitis und Hautkrankheiten wie Ekzeme und Psoriasis zu verbessern.

4. Holen Sie sich das Idealgewicht

Das Verbrennen von Fett in Energie hilft, Gewicht zu reduzieren. Das ist es, was das Fasten dann in Form von Gewichtsverlust bewirken kann. Neben dem Erreichen des Idealgewichts ist Gewichtsverlust auch gut für die Kontrolle von Diabetes und Blutdruck.

Lesen Sie auch: Ermüdung vorbeugen, so trainieren Sie während des Fastens

Aber Vorsicht, das Gewicht kann wieder ansteigen, noch stärker als zuvor, wenn die Ernährung nicht kontrolliert wird. Dies kann passieren, wenn Sie es gewohnt sind, in der Morgendämmerung und beim Iftar sorglos zu essen. Besonders fettige, süße, frittierte Speisen, die oft auf der Vorspeisekarte vor schweren Mahlzeiten stehen.

Sie haben ein gesundheitliches Problem während des Fastens und benötigen ärztlichen Rat? Verwenden Sie die App um Lösungen für Ihre gesundheitlichen Probleme zu finden. Per App Sie können auch Medikamente kaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt!

Referenz:
Kompass Lifestyle.com. Zugriff im Jahr 2021. Vermeiden Sie Müdigkeit, befolgen Sie diese Tipps zum gesunden Fasten.
Kompass Gesundheit. Zugriff im Jahr 2021. 13 Tipps, um Ihren Körper während des Ramadan-Fastens gesund zu halten.