Gesundheit

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Einsetzen des IUP?

„IUP-Verhütung oder IUP-Verhütung ist eines der Verhütungsmittel, von denen gesagt werden kann, dass sie ziemlich sicher und haltbarer sind als andere Arten. Aus diesem Grund wird die Spirale vom Typ KB häufig von Frauen gewählt.“

Jakarta – KB IUP oder „Intrauterinpessar“ hat eine Form wie der Buchstabe „T“ mit einer Größe von etwa 3 Zentimetern. Dieses Verhütungsmittel wird in die Gebärmutter eingebracht, um eine Schwangerschaft zu verhindern, indem es verhindert, dass Spermien die Eizelle erreichen und diese befruchten.

IUP vom KB-Typ kann eine Schwangerschaft mit einem Zeitraum von bis zu 10 Jahren verhindern. Es gibt zwei Arten von Spiralen, nämlich hormonelle und nicht-hormonelle. Hormonelle IUP-Kontrazeptiva wirken, indem sie jeden Tag kleine Mengen des Hormons Gestagen freisetzen. Dieses Hormon sorgt später dafür, dass sich die Flüssigkeit im Gebärmutterhals verdickt, sodass Spermien nicht so leicht in die Gebärmutter gelangen können.

Selbst wenn die Befruchtung erfolgreich ist, wird das Hormon seine Arbeit wieder aufnehmen, indem es die Gebärmutterschleimhaut dünner macht. Dadurch wird das Anheften der befruchteten Eizelle schwieriger. Diese Art der IUP-Familienplanung soll auch die Menstruation erleichtern.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass Spiralen besser sind als injizierbare Verhütungsmittel?

In der Zwischenzeit ist das nichthormonelle IUP durch das Vorhandensein einer Kupferspirale gekennzeichnet. Diese Kupferspirale wird später eine Substanz freisetzen, die eine Entzündung der Gebärmutter verursacht und Schäden an Spermien und Eizellen auslöst, bevor die Befruchtung stattfindet.

Trotzdem wird angenommen, dass diese Art der Familienplanung bei Frauen eine stärkere Menstruation auslöst. Daher sollten Sie bei der Auswahl von Verhütungsmitteln vorsichtiger sein und die Nebenwirkungen gut kennen. Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Brauche nur herunterladenAnwendung und Sie müssen das Haus nicht verlassen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Einsetzen des IUP?

Sie können das IUP jederzeit einsetzen, unabhängig davon, ob Sie menstruieren oder nicht. Wenn diese Verhütungsmittel während der Menstruation platziert werden, können die Schmerzen tendenziell leichter sein, da der Gebärmutterhals geöffnet ist. Während der Installation, wenn Sie keine Menstruation haben, wird der Arzt informiert, wenn eine Infektion der Intimorgane vorliegt.

Lesen Sie auch: Die Wirkung der IUP-Verhütung auf Gebärmutterhalskrebs

Kann dieses Verhütungsmittel dann nach der Geburt installiert werden? Es ist möglich, das IUP mindestens 48 Stunden nach der Entbindung einzusetzen. Darüber hinaus können Sie diese Art der Familienplanung auch zwischen 6 und 8 Wochen nach der Geburt installieren. Besprechen Sie es noch einmal mit einem Gynäkologen, ja!

Gibt es Nebenwirkungen?

Das IUP ist neben der Verwendung von Implantaten die mit Abstand effektivste Verhütungsmethode. Die Wirksamkeit dieses Verhütungsmittels zur Schwangerschaftsverhütung erreicht sogar 99 Prozent. Eine weitere gute Nachricht ist, dass die Installation eines IUP keinen Einfluss auf die Muttermilch hat. Dieses Verhütungsmittel hat nur eine Wirkung auf die Gebärmutter.

Bei der nicht-hormonellen Art der IUP-Verhütung ist die Nebenwirkung, die normalerweise auftritt, eine schmerzhaftere Menstruation mit mehr Blutvolumen. Im Gegensatz zum hormonellen IUP, das eine unregelmäßige oder gar keine Menstruation verursacht.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass Menorrhagie durch IUP-Verhütungsmittel verursacht werden kann?

Darüber hinaus können bei der Verwendung des IUP auch Flecken und das Auftreten von vaginalem Ausfluss auftreten. Trotzdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn dieser Zustand wird sich von selbst verbessern, da sich der Körper bereits gut anpassen kann. Wenn Sie wieder schwanger werden möchten, entfernen Sie dieses Verhütungsmittel einfach.

Referenz:

NHS Großbritannien. Zugriff im Jahr 2021. Intrauterinpessar (IUP).

WebMD. Zugegriffen 2021. Geburtenkontrolle und Spirale.

UNS. Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienste. Zugriff im Jahr 2021. Intrauterinpessar (IUP).