Gesundheit

5 Möglichkeiten, eine verstopfte Nase loszuwerden

, Jakarta - Eine verstopfte Nase kann durch Allergien, Erkältungen oder Grippe verursacht werden. Wenn die Nase verstopft ist, kann das Atmen eine ermüdende Tätigkeit sein. Tatsächlich kann eine verstopfte Nase die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Nicht wenige glauben, dass eine verstopfte Nase durch einen Schleimklumpen in den Nasengängen verursacht wird. Diese Schätzung ist jedoch falsch. Eine verstopfte Nase wird durch entzündete Blutgefäße der Nebenhöhlen verursacht.

Bei einer Reizung der Nase wird auch das Nervensystem stimuliert und bewirkt, dass sich die Klappen der Blutgefäße öffnen. Dieser Zustand erhöht den Blutfluss in der Nase und verursacht Schwellungen in den Nasengängen. Dieser Zustand erschwert einer Person das Atmen. Also, wie wird man eine verstopfte Nase los? Hier ist die Rezension!

Lesen Sie auch: 5 Lebensmittel, die während der Grippe konsumiert werden können

So wirst du eine verstopfte Nase los

1. Heißes Wasser trinken

Das Trinken von warmem Wasser kann helfen, den Schleim in den Nasengängen zu lösen. Darüber hinaus kann warmes Wasser helfen, Schmerzen zu lindern, die durch eine verstopfte Nase verursacht werden. Neben der Verdünnung des Schleims hält Trinkwasser auch den Körper mit Feuchtigkeit versorgt. Wasser kann Flüssigkeit aus der Nase drücken und den Druck in den Nebenhöhlen verringern.

Damit Ihnen nicht langweilig wird, können Sie die konsumierten Warmgetränke variieren. Sie können warme Getränke wie Ingwertee, Zitronentee oder Zitronensaft mit warmem Wasser und Honig wählen.

2. Verwenden Sie Nasenspray

Eine andere Möglichkeit, eine verstopfte Nase loszuwerden, ist die Verwendung eines Nasensprays, auch bekannt als Nasenspray Kochsalzlösung. Dieses Nasenspray enthält Salz und kann Ihnen helfen, Schleim zu entfernen. Bevor Sie dieses Spray verwenden, sollten Sie jedoch zuerst Ihren Arzt fragen. Der abschwellende Inhalt dieses Sprays hat Nebenwirkungen, wenn es in Verbindung mit anderen Arzneimitteln verwendet wird.

Wenn Sie dieses Nasenspray nicht finden, können Sie es auch zu Hause selbst herstellen. Der Trick besteht darin, warmes Wasser, Salz und Backpulver in einer Schüssel zu mischen. Sie können die Mischung einatmen, um eine verstopfte Nase zu lindern. Tun Sie dies jedoch nicht zu oft, da dies zu einer Infektion Ihrer Nase führen kann.

Lesen Sie auch: Ohne Medikamente zu nehmen, können Sie die Grippe mit 4 gesunden Lebensmitteln loswerden

3. Verwenden Sie abschwellende Mittel

Abschwellende Medikamente, die von Medical News Today eingeführt werden, können helfen, Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen aufgrund einer verstopften Nase zu lindern. Abschwellungsmittel umfassen auch rezeptfreie Medikamente, die ohne ärztliches Rezept erhältlich sind. Abschwellende Mittel sind auch in zwei Formen erhältlich, nämlich Nasensprays und Tabletten. Abschwellende Nasensprays, zB Oxymetazolin und Phenylephrin.

Während abschwellende Pillen Pseudoephedrin enthalten. Obwohl viele kostenlos verkauft werden, müssen Sie sie dennoch richtig und sicher verwenden. Es wird auch empfohlen, abschwellende Mittel nicht länger als drei Tage ohne ärztliche Aufsicht einzunehmen. Um sicherzugehen, dass es sicher ist, können Sie den Arzt fragen Erste. Durch die Anwendung können Sie jederzeit und überall einen Arzt kontaktieren über Plaudern, und Sprach-/Videoanruf.

4. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter

Ein Luftbefeuchter oder Luftbefeuchter von Healthline ist wirksam bei der Linderung von Nebenhöhlenschmerzen und der Linderung von verstopfter Nase. Die von einem Luftbefeuchter erzeugte feuchte Luft kann gereiztes Gewebe und geschwollene Blutgefäße in Nase und Nebenhöhlen beruhigen. Dieser Luftbefeuchter verdünnt auch den Schleim in den Nebenhöhlen. Stellen Sie einen Luftbefeuchter in den Raum, um Entzündungen zu lindern, die eine verstopfte Nase verursachen.

5. Verwenden Sie einen Neti Pot

Ein Neti-Topf ist ein Behälter, der entwickelt wurde, um Schleim und Flüssigkeit aus den Nasengängen zu entfernen. Um es zu benutzen, müssen Sie in der Nähe des Waschbeckens stehen. Dann den Ausguss des Neti-Topfes in ein Nasenloch stecken. Neigen Sie den Neti-Topf, bis Wasser in die Nasengänge eindringt. Nachdem das Wasser in das Nasenloch fließt, wird der Schleim dann durch das andere Nasenloch und wieder herauskommen.

Lesen Sie auch: Verstopfte Nase, Sinusitis-Symptome ähnlich wie Grippe

Tun Sie dies etwa eine Minute lang und dann auf der anderen Seite. Die USA Die Food and Drug Administration empfiehlt die Verwendung von sterilem Wasser, z. B. abgekochtem Wasser, wenn Sie einen Neti-Topf verwenden.

Referenz :
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2019. Wie man eine verstopfte Nase loswird: Zehn mögliche Behandlungen.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2019. So reinigen Sie eine verstopfte Nase.
US-FDA Lebensmittel und Medikamente. Zugriff im Jahr 2019. Ist das Spülen Ihrer Nebenhöhlen mit Neti Pots sicher?.
WebMD. Zugegriffen 2019. 5 Möglichkeiten, eine verstopfte Nase loszuwerden.