Gesundheit

5 Arten der Nahrungsaufnahme für Menschen mit Anämie

Jakarta – Fühlen Sie sich oft müde? Schwacher Körper und schwindliger Kopf? Achtung, es könnte ein Zeichen von Anämie sein. Das Auftreten solcher Symptome wird dadurch verursacht, dass die Anzahl der roten Blutkörperchen im Körper unter dem normalen Grenzwert liegt. Wenn Sie oft müde sind, begleitet von Schwindel, fragen Sie einen Arzt um festzustellen, ob Sie eine Anämie haben oder nicht. Herunterladen Hier .

Eine Abnahme der Zellzahl wird in der Regel durch einen Eisenmangel im Körper verursacht. Wenn dem Körper Eisen fehlt, nimmt auch die Hämoglobinproduktion ab. Hämoglobin ist wichtig für den Körper, um den Sauerstofftransport durch den Körper zu unterstützen. Wenn Sie an Anämie leiden, sollten Sie eisenreiche Lebensmittel zu sich nehmen, damit die Anzahl der roten Blutkörperchen steigt.

Gute Lebensmittel, die von Menschen mit Anämie konsumiert werden

Die folgenden Arten von Lebensmitteln enthalten sicherlich einen hohen Eisengehalt. Da Eisen eine Substanz ist, die für die Bildung von Hämoglobin benötigt wird, wird Menschen mit Anämie empfohlen, die folgenden Lebensmittel zu sich zu nehmen:

1. Rotes Fleisch

Rotes Fleisch ist reich an Vitamin B12, das gut für die Hämoglobinbildung ist. Besser wäre es jedoch, wenn das rote Fleisch ohne Fett verzehrt wird oder weniger Fett enthält. Experten zufolge wird Menschen mit Anämie empfohlen, regelmäßig 2-3 Mal am Stück rotes Fleisch zu essen.

Achten Sie darauf, rotes Fleisch richtig zu verarbeiten, damit die darin enthaltenen Nährstoffe nicht verloren gehen. Vergessen Sie nicht, das Fleisch vor dem Garen zu reinigen und sicherzustellen, dass es vollständig gegart ist.

2. Spinat

Unter allen grünen Gemüsesorten ist Spinat das Gemüse mit dem höchsten Vitamingehalt. Der Gehalt an Vitamin A, Vitamin B19, Vitamin C, Vitamin E und Kalzium in Spinat hat viele Vorteile für Menschen mit Anämie. Am wichtigsten ist, dass der Gehalt an Ballaststoffen, Beta-Carotin und Eisen im Spinat verhindern kann, dass dem Körper rote Blutkörperchen fehlen.

Vermeiden Sie bei der Verarbeitung von Spinat ein Überkochen, da die Gefahr besteht, dass ihm die Nährstoffe entzogen werden. Menschen mit schwerer Anämie können zweimal täglich Spinat konsumieren.

3 Eier

Eier sind sehr leicht zu findende Lebensmittelzutaten. Die gute Nachricht, ein Ei enthält 1,02 Milligramm Eisen. Das ist natürlich eine gute Nachricht für Menschen mit Anämie. Abgesehen davon, dass sie leicht zu bekommen sind, sind Eier wirksam bei der Verringerung der Symptome einer Anämie. Eier sind nicht nur für Eisen, sondern auch für ihren hohen Proteingehalt und Antioxidantien zur Abwehr freier Radikale bekannt.

Eier lassen sich auch leicht zu einer Vielzahl von Kochmenüs verarbeiten. Es wäre jedoch besser, wenn Sie es gekocht und nicht gebraten essen. Auch auf die Portion Eier muss man achten, übertreibe es nicht.

4. Austern

Austern sind eine Art von Meeresfrüchten, die den Hämoglobinspiegel im Blut wirksam erhöhen. Denn Austern enthalten Eisen, Eiweiß und Vitamin B12. Wie bereits erwähnt, wird Eisen benötigt, um die Bildung von Hämoglobin zu unterstützen. Verzehren Sie Austern mindestens zweimal pro Woche.

5. Tomate

Nicht nur grünes Gemüse hat Eisenvorteile. Der Beweis, Tomaten enthalten auch Eisen, das mit etwa 3,39 Milligramm pro Tasse ziemlich hoch ist. Eine weitere Tatsache ist, dass Tomaten auch eine Rolle bei der Erhöhung der Eisenaufnahmefähigkeit des Körpers spielen. Der Grund dafür ist, dass Tomaten viel Vitamin C und Lycopin enthalten, die die Eisenaufnahme effektiv beschleunigen.

Um die Vorteile von Tomaten zu maximieren, können Sie sie einmal täglich konsumieren. Sie können Tomaten konsumieren, indem Sie sie in andere Lebensmittel mischen, Säfte ohne Zucker herstellen oder sie direkt essen.