Gesundheit

Dies ist das Ergebnis, wenn der Bilirubinspiegel des Babys hoch ist

, Jakarta - Sicher haben Sie von einem Baby gehört, das mit Gelbsucht geboren wurde. Dies ist auf den hohen Bilirubinspiegel bei Säuglingen zurückzuführen. Bilirubin ist ein gelber Farbstoff in Blut und Stuhl, den der Körper produziert, wenn rote Blutkörperchen auf natürliche Weise zerstört werden.

Bilirubinstörungen bei Säuglingen werden durch eine abnorme Leber verursacht. Wenn der Bilirubingehalt zu hoch ist, kann das Gehirn des Babys eine Störung namens Kernikterus entwickeln. Dies kann zu schweren Störungen führen, wenn es auftritt. Dies ist die Wirkung von hohem Babybilirubin auf den Kernikterus!

Lesen Sie auch: Gelbsucht bei Babys erkennen, gefährlich oder normal?

Hohe Bilirubinspiegel bei Babys verursachen Kernikterus

Kernikterus ist eine Art von Hirnschädigung, die bei Babys auftreten kann. Diese Störung wird durch eine hohe Ansammlung von Bilirubin im Gehirn verursacht. Bilirubin selbst ist ein Abfallprodukt, das von der Leber produziert wird, um abgelaufene rote Blutkörperchen abzubauen.

Wenn das Bilirubin zu hoch ist, sind die Anzeichen dafür, dass das Baby mit Gelbsucht geboren wird. Wenn zu viel Bilirubin nicht sofort behandelt wird und sich zu viel im Gehirn angesammelt hat, kann ein Kernikterus auftreten. Die Krankheit kann Hirnschäden verursachen.

Anzeichen und Symptome von Kernikterus

In einigen Fällen können Kernikterus-Symptome zwei bis fünf Tage nach der Geburt auftreten. Danach werden Babys mit ungewöhnlich hohem Bilirubin im Blut eine anhaltende gelbe Haut, Schleimhäute und weiße Augen haben.

Hohe Bilirubinspiegel bei diesen Babys können sich im Gehirn ansammeln, so dass es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen kann. Ein auftretender Kernikterus kann Symptome verursachen, wie z. B. ständiges Lethargiegefühl, schlechte Essgewohnheiten und Fieber.

Andere Symptome, die auftreten können, wenn ein Baby einen Kernikterus hat, sind Atemprobleme, leichte bis schwere Muskelkrämpfe, auch im Kopf, und eine Vorwärtsbeugung des Körpers. In schweren Stadien können diese Symptome zu Störungen der motorischen Funktion führen.

Sie können den Arzt auch fragen von wenn Sie über die Auswirkungen eines hohen Bilirubins auf das Baby verwirrt sind. Es ist ganz einfach, du brauchst nur herunterladen Anwendung in Smartphone die du nutzt! Darüber hinaus können Sie mit dieser Anwendung auch Medikamente kaufen, ohne das Haus zu verlassen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, gelbe Babys können Gehirnschäden verursachen

Ursachen von Kernikterus tritt auf

Störungen mit zu hohem Bilirubingehalt bei Babys, die das Gehirn angreifen, werden durch Gelbsucht verursacht, die nicht sofort behandelt wird. Dies geschieht, weil die Leber des Neugeborenen diese Stoffe nicht schnell genug verarbeiten kann. Die Ansammlung erfolgt schließlich im Blut des Babys. Es gibt zwei Arten von Bilirubin im Körper, nämlich:

  • Unkonjugiertes Bilirubin. Diese Art von Bilirubin wandert vom Blutkreislauf in die Leber. Dieser Typ ist nicht wasserlöslich und kann sich daher im Körpergewebe des Babys ansammeln.

  • Konjugiertes Bilirubin. Dieser Typ wird in der Leber aus unkonjugiertem Bilirubin umgewandelt. Konjugiertes Bilirubin ist wasserlöslich, kann also über den Darm jedes Menschen aus dem Körper ausgeschieden werden.

Unkonjugiertes Bilirubin kann von der Leber nur schwer umgewandelt werden, sodass es sich im Körper des Babys ansammeln kann. Wenn diese Substanzen sehr hoch werden, kann Bilirubin aus dem Blut und in das Gehirngewebe entweichen. Dies verursacht Kernikterus aufgrund der Ansammlung von Bilirubin.

Lesen Sie auch: Dies ist die Ursache von Gelbsucht bei Erwachsenen

Das ist Kernikterus, der durch hohe Bilirubinspiegel im Körper des Babys verursacht wird. Wenn Ihr Kind Symptome einer Gelbsucht hat, behandeln Sie es sofort, damit keine gefährlichen Komplikationen auftreten. Versuchen Sie außerdem, Ihren Arzt immer nach der Störung zu fragen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2019. Was ist Kernikterus?
WebMD. Abgerufen 2019. Was ist Kernikterus?