Gesundheit

Arten von Würmern, die den menschlichen Körper infizieren können

Jakarta - Würmer in einer Person treten normalerweise auf, ohne es zu merken. Dieser Zustand ist normalerweise durch Symptome wie Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust und Müdigkeit gekennzeichnet. So viele Arten von Würmern, die infizieren können. Bei verschiedenen Arten von Würmern wird der Übertragungsprozess unterschiedlich sein. Die folgenden Arten von Würmern können den menschlichen Körper infizieren!

Lesen Sie auch: Wenn Kinder oft draußen spielen, riskieren sie Würmer?

Arten von Würmern, die den menschlichen Körper infizieren können

Würmer bestehen nicht nur aus einer Art, es gibt mehrere Arten, die beim Menschen Darmwürmer verursachen. Dieser Wurm infiziert nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene, sogar Tiere. Hier sind einige Arten von Würmern, die den menschlichen Körper infizieren können:

  • Bandwurm

Offenbar werden Bandwürmer nicht nur durch den Verzehr von zu wenig gekochtem Fleisch übertragen. Diese Würmer können den Körper auch über Trinkwasser infizieren, das mit Bandwurmeiern oder -larven verunreinigt wurde. Erschreckend ist auch, dass dieser Wurm 30 Jahre lang im menschlichen Körper wachsen kann, bis zu einer Größe von 15 Zentimetern.

  • Madenwürmer

Madenwürmer sind eine Art von Spulwürmern, die sehr klein und harmlos sind. Diese Würmer leben im Dickdarm und Rektum von Erwachsenen oder Kindern. Der Übertragungsmodus kann auftreten, wenn eine Person unwissentlich Madenwurmeier einnimmt. Da er eine sehr geringe Größe hat und fast unsichtbar ist, fliegen die Eier dieses Wurms leicht und werden vom Menschen eingeatmet.

  • Armbandwurm

Spulwürmer sind Wurminfektionen, die durch kontaminierte Lebensmittel übertragen werden. Spulwürmer sind wie Bandwürmer eine weitere Wurmart, die sich im menschlichen Körper in großer Zahl vermehren kann.

  • Trichinella-Würmer

Trichinella-Würmer kommen in gekochtem Fleisch vor, das mit Wurmlarven kontaminiert wurde. Gelangt es in den Körper, bleiben die Larven im menschlichen Darm und wachsen bis zum Erwachsenenalter. Sobald sie ausgereift sind, vermehren sich die Würmer und kontaminieren Muskeln oder anderes Körpergewebe.

  • Hakenwurm

Hakenwurmeier kontaminieren den Körper durch die Poren der Haut. Um dies zu verhindern, müssen Sie beim Verlassen des Hauses immer Schuhe tragen. Der Grund dafür ist, dass der Boden, auf den Sie treten, einer der Lebensräume für Regenwürmer ist, um sich zu vermehren.

  • Plattwürmer

Plattwürmer leben im Darm, Blut oder Körpergewebe und infizieren Tiere häufiger als Menschen. Menschen sind ansteckungsgefährdet, wenn sie häufig rohes Gemüse wie Brunnenkresse essen. Nicht nur über die Nahrung kann dieser Wurm den menschlichen Körper über das mit Wurmeiern verseuchte Trinkwasser infizieren.

Lesen Sie auch: So überwinden Sie die kutane Larva Migrans bei Kindern

Wenn eine Person infiziert ist, wird eine Reihe von Symptomen auftreten. Bei Kindern können die auftretenden Symptome Juckreiz im Anus oder in der Vagina sein, insbesondere nachts. Darüber hinaus werden Kinder eine Abnahme des Körpergewichts erfahren und oft nachts aufwachen. Im Gegensatz zu Kindern sind die folgenden Symptome bei Erwachsenen häufige Symptome einer Wurminfektion:

  • Übermäßige Müdigkeit.
  • Magenschmerzen oder Sodbrennen.
  • Aufgebläht.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Durchfall, der von Gewichtsverlust begleitet wird.
  • Dysenterie ist eine Infektion, die im Darm auftritt und Durchfall mit Blut verursacht.
  • Habe verminderten Appetit.

Lesen Sie auch: So schützen Sie Ihren Kleinen vor Madenwürmern

Suchen Sie sofort einen Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus auf, wenn Sie eine Reihe von Symptomen feststellen, ja! Wenn eine Reihe von Symptomen auftreten und in Ruhe gelassen werden, werden Sie dehydriert, was Ihr Leben gefährdet. Also, sofort selbst überprüfen und die richtigen Behandlungsschritte einleiten, ja!

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Ascariasis.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Parasitäre Würmer beim Menschen: Kennen Sie die Fakten.
MedizinNet. Zugegriffen 2020. Madenwürmer (Madenwurminfektion bei Kindern und Erwachsenen, Enterobiasis).
WebMD. Abgerufen 2020. Würmer beim Menschen.