Gesundheit

So überwinden Sie Harnwegsinfektionen bei Kindern

Jakarta – Nicht nur bei Erwachsenen können Harnwegsinfektionen auch bei Kindern auftreten. Eine Harnwegsinfektion ist ein Zustand, in den Bakterien eindringen E coli in den Harnwegen von Kindern. Verschiedene Triggerfaktoren können bei Kindern zu Harnwegsinfektionen führen, einer davon ist die mangelnde Sauberkeit des Genitalbereichs oder der Harnwege bei Kindern.

Als Anzeichen für eine Infektion der Harnwege des Kindes treten verschiedene Symptome auf, wie Fieber und Schmerzen beim Wasserlassen des Kindes. Zögern Sie nicht, das nächste Krankenhaus aufzusuchen, wenn Ihr Kind Anzeichen einer Harnwegsinfektion hat. Finden Sie heraus, wie Sie Harnwegsinfektionen bei Kindern behandeln können.

Lesen Sie auch: Nicht unterschätzen, Harnwegsinfektionen können auch Ihren Kleinen angreifen

Wie behandelt man Harnwegsinfektionen bei Kindern?

Die Durchführung einer Untersuchung im nächstgelegenen Krankenhaus, wenn ein Kind Symptome einer Harnwegsinfektion hat, ist eine Möglichkeit, Harnwegsinfektionen bei Kindern zu behandeln. Im Allgemeinen können Harnwegsinfektionen bei Kindern mit einer ärztlichen Behandlung eine Woche lang überwunden werden.

Start Urologische PflegestiftungDer Weg zur Behandlung von Harnwegsinfektionen bei Kindern ist die Gabe von Antibiotika. Manchmal, einige Tage später, nachdem der Arzt die Ergebnisse der Urinkultur erhalten hat, kann das Antibiotikum gegen ein Antibiotikum ausgetauscht werden, das besser gegen die im Urin des Kindes gefundenen Bakterien wirkt.

Der Verabreichungsweg und die Anzahl der Tage, an denen Antibiotika eingenommen werden müssen, hängt von der Art der Infektion ab. Wenn die Harnwegsinfektion des Kindes schwerwiegend genug ist und nicht trinken kann, müssen möglicherweise Antibiotika als Injektion verabreicht werden. Wenn nicht, können Antibiotika oral verabreicht oder eingenommen werden.

Abhängig von der Art des verwendeten Antibiotikums muss Ihr Kind möglicherweise eine bis vier Dosen pro Tag einnehmen. Der Arzt kann auch verlangen, dem Kind Medikamente zu verabreichen, bis weitere Tests abgeschlossen sind. Nach mehreren Antibiotikagaben scheint das Kind viel besser zu sein.

Lesen Sie auch: Nicht unterschätzen, die Symptome von Harnwegsinfektionen bei Kindern erkennen

Die meisten Fälle von Harnwegsinfektionen bei Kindern klingen bei richtiger Behandlung innerhalb einer Woche ab. Allerdings dauert es oft Wochen, bis alle Symptome abgeklungen sind.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kind Antibiotika gemäß der Dosierung und den Empfehlungen des Arztes einnimmt. Auch wenn die Symptome abgeklungen sind, sollten Sie ohne ärztliche Anweisung nicht aufhören, Antibiotika zu verabreichen. Wenn sich die Symptome verschlimmern oder sich innerhalb von 3 Tagen nicht bessern, muss Ihr Kind möglicherweise ins Krankenhaus.

Behandlungen zu Hause als Mittel zur Überwindung von Harnwegsinfektionen bei Kindern

Um den Heilungsprozess von Harnwegsinfektionen bei Kindern zu unterstützen, gibt es mehrere Behandlungen zu Hause, die Mütter durchführen können, nämlich:

  • Geben Sie dem Kind das vom Arzt verschriebene Arzneimittel und beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels nicht ohne Anweisung des Arztes, auch wenn die Symptome verschwunden sind.
  • Messen Sie bei Fieber die Temperatur des Kindes.
  • Überwachen Sie die Häufigkeit des Wasserlassens des Kindes.
  • Fragen Sie das Kind, ob es beim Wasserlassen Schmerzen oder ein Brennen hat.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Sie können ihm Wasser, Obst mit hohem Wassergehalt, Suppe usw. geben.

Nachdem die Infektion abgeklungen ist, kann der Arzt weitere Tests vorschlagen, insbesondere wenn das Kind wegen einer Niereninfektion behandelt wurde. Diese Tests sollen sicherstellen, dass keine Probleme mit den Harnwegen vorliegen, die den Körper des Kindes daran hindern könnten, Infektionen zu bekämpfen, und um festzustellen, ob die Nieren durch eine Harnwegsinfektion geschädigt sind.

Lesen Sie auch: Ist eine Harnwegsinfektion bei Babys gefährlich?

Nachdem sich das Kind von einer Harnwegsinfektion erholt hat, sollten Sie Vorkehrungen treffen, damit das Kind nicht noch einmal eine Harnwegsinfektion erleidet, indem Sie zu enge Unterwäsche vermeiden, Seife mit Chemikalien für den Genitalbereich vermeiden.

Wenn Ihr Kind noch Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln trägt, sollten Sie die Windel regelmäßig wechseln, damit die Hygiene des Kindes erhalten bleibt. Eine zu lange Verwendung einer schmutzigen Windel kann Bakterien verursachen E coli wächst schneller. Wenn Sie Windeln, Reinigungsprodukte und Babypflege benötigen, verwenden Sie einfach die App zu kaufen, ja.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Harnwegsinfektionen bei Kindern.
Stiftung Urologieversorgung. Zugriff im Jahr 2021. Was ist Harnwegsinfektion bei Kindern.
WebMD. Abgerufen 2021. Wenn Ihr Kind Harnwegsinfektionen bekommt.