Gesundheit

Ursachen für Haarausfall bei Katzen, die beobachtet werden müssen

„Nicht nur Menschen, die unter Haarausfall leiden, auch Katzen können unter Haarausfall leiden. Leider denken einige Besitzer, dass dies eine natürliche Sache ist. Tatsächlich muss Haarausfall bei Katzen beobachtet und sofort behandelt werden."

Jakarta – Ihre verwöhnte und süße Natur macht Katzen zum bevorzugten Haustier vieler Menschen. Nicht nur das, auch das weiche und dicke Fell ist ein Mehrwert, denn das Streicheln einer Katze kann dazu beitragen, die Belastung des Körpers zu reduzieren. Aus diesem Grund muss die Gesundheit des Katzenfells unbedingt berücksichtigt und gepflegt werden, damit es frei von Haarausfall ist.

Leider sind nicht wenige Katzenbesitzer der Meinung, dass Haarausfall bei diesem einen Tier eine häufige Sache ist. Tatsächlich muss dieser Zustand sofort behandelt werden, damit er keine negativen Auswirkungen auf die Katze hat. Was sind eigentlich die Ursachen für Haarausfall bei Katzen, auf die man achten sollte? Hier sind einige davon:

  • Es gibt gesundheitliche Probleme auf der Haut

Es ist möglich, dass Ihre Katze eine Infektion wie Ringelflechte (Pilzinfektion), die Entwicklung von Parasiten wie Milben oder Flöhe oder andere durch Allergien verursachte Hauterkrankungen der Katze hat. Da diese die Haut reizen, kratzt die Katze weiter, um den Juckreiz zu reduzieren. Die Auswirkung ist natürlich, dass die Katze leicht kahl oder kahl wird Haarballen, wenn er den Bereich reinigt oder kratzt.

Lesen Sie auch: Können Kätzchen Gesichtsalopezie bekommen?

  • Unausgeglichene Hormone

Haarausfall bei Katzen kann auch durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht werden. Bestimmte Hormone sind für das Haarwachstum bei Katzen verantwortlich und können auch der Grund für Haarausfall bei Katzen sein. Ein Überschuss oder ein Mangel an diesen Hormonen kann zu Haarausfall führen. Sie können auch feststellen, dass schwangere oder stillende Katzen während dieser Zeit aufgrund ihrer hormonellen Veränderungen ihr Fell verlieren, aber machen Sie sich keine Sorgen, da das Fell mit der Zeit nachwächst.

  • Stress spüren

Wenn Katzen gestresst sind und zwanghaft lecken oder kratzen, können sie Haare verlieren. Tierärzte nennen dies "psychogene Alopezie". Katzen, die sie haben, neigen dazu, am Bauch, an den Seiten und an den Beinen zu picken. Es ist am häufigsten bei weiblichen Rassen. Behandeln Sie ihre Wunden und fragen Sie den Tierarzt, ob sie Antidepressiva oder Umweltveränderungen benötigen.

Sie können die App verwenden um Fragen und Antworten mit Tierärzten zu erleichtern und Medikamente und Vitamine für Ihre geliebte Katze zu kaufen. Genug mit herunterladenAnwendung und Funktionen nutzen Apothekenlieferung Medikamente kaufen zu können, ohne in die Apotheke gehen zu müssen.

Lesen Sie auch: Kennenlernen der Gesichtsalopezie bei erwachsenen Katzen

  • Falsche Ernährung und bestimmte Erkrankungen

Eine ungesunde Ernährung, ein schlechter Gesundheitszustand oder eine unentdeckte Krankheit können dazu führen, dass eine Katze ihr Fell verliert. Es wird daher empfohlen, sofort Ihren Tierarzt zu bitten, die genaue Ursache des Haarausfalls und die richtige Behandlung herauszufinden. Der Grund dafür ist, dass einige der Ursachen für Haarausfall bei Katzen auch Menschen angreifen können und ansteckend sind.

Denken Sie daran, dass Katzen das ganze Jahr über haaren, aber im Sommer und Herbst, der sogenannten Häutungszeit, neigen sie dazu, stärker zu haaren. Wenn Haarausfall am ganzen Körper ohne das Auftreten von Kahlheit auftritt, tritt dieser Zustand auf natürliche Weise auf und kann sich von selbst verbessern.

  • Andere seltene Ursachen

Reinrassige Katzenrassen wie Himalaya und Bengal haben eher Gene, die Haarausfall verursachen. Während andere Rassen, wie die Sphynx, einer speziellen Zucht unterzogen werden, um keine Haare zu wachsen. Es gibt mehrere andere, wohl seltene Erkrankungen, die bei Katzen zu Haarausfall führen, darunter Symptome von Problemen des Immunsystems, Diabetes, einer Schilddrüsenüberfunktion oder Krebs.

Lesen Sie auch: Dies sind 4 Gefahren von Katzenfell, auf die Sie achten müssen

Dies waren einige der Ursachen für Haarausfall bei Katzen, auf die sofort geachtet und behandelt werden muss. Vergessen Sie nicht, Ihre geliebte Katze immer routinemäßig zu pflegen, OK!

Referenz:

Purin. Zugriff im Jahr 2021. Haarausfall bei Katzen.

Von WebMD abrufen. Zugriff im Jahr 2021. Warum verlieren Katzen Haare?