Gesundheit

Kennen Sie die Merkmale von HIV, die an Hauterkrankungen erkennbar sind

, Jakarta - HIV ( menschlicher Immunschwächevirus ) ist das Virus, das AIDS verursacht ( erworbenes Immunschwächesyndrom ). Dieses Virus schwächt die Fähigkeit einer Person, Infektionen und Krebs zu bekämpfen. Menschen mit HIV sollen AIDS haben, wenn das Virus den Körper sehr krank macht und bestimmte Infektionen oder Krebserkrankungen verursacht.

Da HIV das Immunsystem schwächt, kommt es bei AIDS-Kranken sehr wahrscheinlich zu Gesundheitsproblemen, auch auf der Haut. Bestimmte Hautkrankheiten können das erste Symptom einer HIV-Infektion sein. Also, welche Art von Hauterkrankungen bei Menschen mit HIV?

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Gefahr von Hautinfektionen durch Tätowierungen

Hauterkrankungen, die bei Menschen mit HIV auftreten

Viele Menschen mit HIV können bestimmte Hauterkrankungen haben, insbesondere das Kaposi-Sarkom. Hauterkrankungen werden durch Keime verursacht, die ein schwaches Immunsystem ausnutzen. Im Folgenden sind einige Hauterkrankungen und ihre Merkmale aufgeführt, die häufig mit Menschen mit HIV in Verbindung gebracht werden, nämlich:

  • Molluscum contagiosum

Dieser Zustand ist eine hoch ansteckende virale Hautinfektion, die durch Haut-zu-Haut-Kontakt, verschiedene persönliche Gegenstände oder einfach durch Berühren desselben Gegenstands von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Molluscum contagiosum verursacht rosa oder fleischfarbene Beulen auf der Haut. Bei Menschen mit HIV können bis zu 100 Knoten auftreten.

  • Herpes-Virus

Bei Menschen mit HIV kommen mehrere Arten des Herpesvirus vor. Das Herpes-simplex-Virus verursacht Wunden im Genitalbereich oder im Mund. Die Herpes-Zoster-Virusinfektion wird durch das gleiche Virus verursacht, das Windpocken verursacht. Es verursacht auch Gürtelrose, einen schmerzhaften, blasenbildenden Hautausschlag auf einer Seite des Körpers.

Lesen Sie auch: Pityriasis Rosea, nicht ansteckend, aber juckend, bittet um Vergebung

  • Kaposi-Sarkom

Dies ist eine Krebsart, die zunächst in den Zellen auftritt, die die Lymph- oder Blutgefäße auskleiden. Das Kaposi-Sarkom verursacht dunkle Hautläsionen, die als braune, violette oder rote Flecken oder Knötchen erscheinen. Dieser Hautzustand führt auch dazu, dass die Haut anschwillt.

Das Auftreten der Läsionen betrifft auch Organe, einschließlich Lunge, Leber und Teile des Verdauungstrakts, was zu potenziell lebensbedrohlichen Symptomen und Atemproblemen führen kann.

  • Leukoplakie

Leukoplakie ist eine Virusinfektion, die den Mund befällt. Dieser Hautzustand kann dicke weiße Läsionen auf der Zunge verursachen, die behaart sind. Dieser Zustand tritt häufig bei Menschen mit AIDS auf, die ein sehr schwaches Immunsystem haben.

  • Anguss

Orale Candidose, auch als Soor bekannt, ist eine Pilzinfektion, die einen dicken weißen Belag auf der Zunge oder den inneren Wangen verursacht. Krebsgeschwüre können mit Antimykotika und Mundwasser behandelt werden. Diese Krankheit tritt häufig bei Menschen mit HIV/AIDS auf und ist schwer zu behandeln, da die Infektion häufig wiederkehrt.

Lesen Sie auch: Kennen Sie ohne besondere Symptome die frühen Anzeichen einer HIV-Übertragung

  • Lichtdermatitis

Dieser Hautzustand reagiert auf Sonneneinstrahlung, indem er eine dunklere Farbe annimmt. Wenn Menschen mit HIV Medikamente einnehmen, um ihre Immunität zu stärken, treten diese Reaktionen sehr wahrscheinlich als Nebenwirkung auf. Der Schutz der Haut vor der Sonne ist eine Strategie zur Verringerung der Lichtdermatitis.

  • Prurigo Nodularis

Dieser Hautzustand verursacht juckende, krustige Beulen auf der Haut. Juckreiz kann intensiv und stark sein. Prurigo nodularis tritt häufig bei einem sehr schwachen Immunsystem auf. Zur Behandlung dieser Hauterkrankung kann eine Behandlung mit topischen Steroiden und antiretroviralen Medikamenten eingesetzt werden.

Wenn eine Person HIV hat und eine oder mehrere Hauterkrankungen hat, sollten Sie sofort einen Arzt über die App kontaktieren . Nach der Erstdiagnose muss sofort eine Behandlung erfolgen, um schwerwiegendere Symptome zu vermeiden. Wenn der Arzt Medikamente verschreibt, können Sie Medikamente über die Anwendung kaufen .

Referenz:

Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Hautausschläge und Hauterkrankungen im Zusammenhang mit HIV und AIDS: Symptome und mehr

Hopkins-Medizin. Zugriff im Jahr 2021. HIV/AIDS und Hauterkrankungen