Gesundheit

Täuschen Sie sich nicht, kennen Sie den Unterschied zwischen HIV und AIDS

, Jakarta - Jeder weiß, dass HIV und AIDS gefährliche Probleme verursachen können, wenn sie nicht sofort behandelt werden. Erwähnt, wenn die Zahl der Menschen mit dieser Krankheit jedes Jahr weiter steigt. Tatsächlich hat eine Person mit HIV die Hälfte der Wahrscheinlichkeit, an AIDS zu erkranken. Was Sie jedoch wissen müssen, ist, dass HIV und AIDS zwei verschiedene Krankheiten sind. Lesen Sie die folgenden Bewertungen!

Unterschied zwischen HIV und AIDS

Viele Leute denken, dass HIV und AIDS die gleiche Art von Krankheit sind. Tatsächlich ist die Diagnose dieser beiden Krankheiten unterschiedlich, kann aber Hand in Hand gehen. Dies bedeutet, dass HIV ein Virus ist, das eine als AIDS bekannte Erkrankung verursachen kann, die oft als HIV im Stadium 3 bezeichnet wird.Diese Erkrankung kann Probleme mit dem Immunsystem einer Person verursachen. Hier ist eine ausführlichere Erklärung:

HIV ist das Virus

HIV ist ein Virus, das das Immunsystem schädigen kann, wenn es in den Körper gelangt. Der Begriff HIV selbst ist eine Abkürzung von menschlicher Immunschwächevirus . Der Name bedeutet, dass dieses Virus nur beim Menschen infiziert werden kann und das Immunsystem angreift. Wenn sich die Infektion ausbreitet, kann das Immunsystem im Körper nicht mehr so ​​effektiv arbeiten wie zuvor.

Lesen Sie auch: Hier ist eine Erklärung der Stadien der HIV-Infektion bis hin zu AIDS

Das Immunsystem eines jeden kann viele Viren vollständig aus dem Körper entfernen, aber HIV ist anders. Einige Medikamente können das Virus jedoch so effektiv kontrollieren, dass sein Lebenszyklus stoppt. Eine der Behandlungen, die durchgeführt werden können, ist eine antiretrovirale Behandlung, die regelmäßig durchgeführt wird und auf ein normales Leben hofft.

AIDS ist eine durch HIV verursachte Erkrankung

Obwohl HIV ein Virus ist, das eine Infektion verursachen kann, ist AIDS eine Erkrankung, die als Folge einer Infektion mit dem Virus auftreten kann. AIDS selbst ist eine Abkürzung von erworbenes Immunschwächesyndrom . Eine Person, die mit HIV infiziert ist und weiterhin ohne sofortige Behandlung zurückbleibt, kann sich entwickeln und so in den Zustand AIDS geraten. Daher ist eine frühzeitige Diagnose sehr wichtig.

AIDS kann entstehen, wenn das Virus das Immunsystem ernsthaft geschädigt hat. Es ist ein komplexer Zustand mit unterschiedlichen Symptomen für jede Person. Eine Person kann HIV haben, ohne AIDS zu entwickeln, aber es ist nicht möglich, AIDS zu bekommen, ohne zuvor HIV zu bekommen. Der Weg, AIDS zu verhindern, besteht darin, routinemäßig eine antiretrovirale Therapie durchzuführen.

Dann, wenn Sie noch Fragen zu HIV- und AIDS-Erkrankungen haben, ist der Arzt von wird es kurz, prägnant und klar erklären. Es ist einfach, einfach einfach herunterladen Anwendung und Sie haben einen einfachen Zugang zur Gesundheit, ohne einen Arzt persönlich treffen zu müssen!

Lesen Sie auch: Seien Sie wachsam, dies sind 5 Komplikationen, die durch HIV und AIDS verursacht werden

Übertragungsweg und Symptome von HIV und AIDS

HIV ist ein Virus wie jeder andere Stamm, der von einer infizierten Person übertragen werden kann. Das Virus kann durch den Austausch von Körperflüssigkeiten von einer Person zur anderen weitergegeben werden, beispielsweise durch ungeschützten Geschlechtsverkehr oder das Teilen von Nadeln. Darüber hinaus kann eine Mutter das Virus auch während der Schwangerschaft an ihr Kind weitergeben.

Darüber hinaus verursacht HIV nicht immer bestimmte Symptome, wenn es auftritt, was die Diagnose erschwert. Dieses Virus kann etwa zwei bis vier Wochen nach der Übertragung grippeähnliche Symptome verursachen. Diese kurze Zeit wird auch als akute Infektion bezeichnet. Danach kontrolliert das Immunsystem die Infektion, was zu einer gefährlichen Situation führt.

Lesen Sie auch: Wer ist gefährdet für eine HIV- und AIDS-Infektion?

Das Immunsystem kann HIV nicht vollständig eliminieren, aber es kann es lange Zeit kontrollieren. Während dieser Zeit, die jahrelang dauern kann, kann es sein, dass der Betroffene überhaupt keine Symptome verspürt. Ohne eine antiretrovirale Therapie kann eine Person mit HIV jedoch AIDS entwickeln und viele Nebenwirkungen können auftreten.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. HIV vs. AIDS: Was ist der Unterschied?
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2020. HIV vs. AIDS: Was ist der Unterschied?