Gesundheit

Können Torticollis bei Babys geheilt werden?

, Jakarta – Wie kommt es, dass der Kopf Ihres Kleinen zur Seite geneigt aussieht, oder? Nun, vielleicht hat er Schildpatts, Mom. So wie Erwachsene die falsche Schlafposition erleben können, können auch Babys im Mutterleib in der falschen Position schlafen. Infolgedessen neigt der Kopf des Babys bei der Geburt dazu, zur Seite zu neigen oder auch als Torticollis bekannt. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen. Sehen Sie sich hier einige Möglichkeiten an, um Torticollis bei Babys zu heilen.

Laut verschiedenen Studien leidet etwa 1 von 250 Babys an Torticollis. Babys hatten möglicherweise diese seitwärts geneigte Kopfform, da sie noch im Mutterleib waren. Torticollis, das von Geburt an angeboren ist, wird auch als angeborenes Muskeltorticollis bezeichnet. Dieser Zustand tritt normalerweise auf, weil sich das Baby im Mutterleib in einer abnormalen Position befindet. Infolgedessen wird der Muskel beschädigt, der das Brustbein und den Schädel verbindet.

Neben der falschen Position kann auch eine unvollkommene Halswirbelsäulenbildung eine Ursache für Torticollis bei Babys sein. Torticollis kann nicht nur von Geburt an auftreten, sondern auch nach der Geburt aufgrund bestimmter medizinischer Probleme, zum Beispiel Erkrankungen der Nackenmuskulatur. Dieser Zustand wird auch als erworbener Torticollis bezeichnet.

Torticollis verursacht bei Babys eigentlich keine Schmerzen. Deshalb sind die Symptome von Torticollis bei Babys oft schwer zu erkennen. Aber sicher ist, dass ein Baby Torticollis hat, wenn der Oberkopf zur Seite geneigt ist, während das Kinn zur anderen Seite geneigt ist.

Darüber hinaus können Mütter auch die Symptome von Torticollis erkennen, wenn das Baby beim Anblick von etwas dazu neigt, den Kopf nicht zu bewegen. Dies liegt daran, dass der Schildpatt die Kopfbewegung des Babys einschränkt, was es ihm erschwert, sich zur Seite zu drehen oder nach oben und unten zu schauen. Auch in der Stillzeit saugen Schildpatt-Babys am liebsten nur an einer Seite der Brust. Die Mutter wird normalerweise auch Schwierigkeiten haben, sie in die entgegengesetzte Richtung zu stillen.

Wenn das Baby diese Symptome zeigt, gehen Sie sofort zum Arzt, um den Zustand der Torticollis und anderer begleitender Anomalien sicherzustellen. Neben einer körperlichen Untersuchung kann der Arzt auch eine Hals-Röntgen-, Hals-CT- ​​oder MRT-Untersuchung empfehlen, um nach Problemen in den Gewebestrukturen zu suchen, die als Ursache für Torticollis vermutet werden.

Torticollis bei Babys kann geheilt werden, aber unterschätze es nicht

Obwohl dieser Zustand normalerweise ohne Behandlung besser wird, ist es eine gute Idee, Torticollis bei Babys nicht zu ignorieren. Der Grund dafür ist, dass Torticollis, wenn sie nicht sofort behandelt werden, schwieriger zu heilen sind und das Baby Gefahr läuft, mit einem seitlichen Kopf aufzuwachsen. Behandeln Sie also sofort den Zustand von Torticollis bei Babys, um keine Langzeitkomplikationen zu verursachen.

Um angeborene Torticollis von Geburt an zu behandeln, kann die Mutter dem Baby beibringen, seine Nackenmuskulatur zu dehnen, wenn das Baby jünger als 3 Monate ist. Sie können das Spielzeug zum Beispiel auf die Seite legen, auf der das Baby seinen Kopf drehen oder auf die gegenüberliegende Seite drehen muss, und dann den Kleinen bitten, nach dem Spielzeug zu suchen oder nach ihm zu greifen. Ärzte können den Eltern auch einige Bewegungen beibringen, um die Nackenmuskulatur dieses Babys zu dehnen. Die angegebenen Bewegungen sind normalerweise nützlich, um die harten oder kurzen Nackenmuskeln des Babys zu verlängern und die Nackenmuskulatur auf der anderen Seite zu stärken.

Eine Torticollis-Behandlung auf diese Weise ist oft erfolgreich. Bei sehr kleinen Babys dauert es normalerweise nur 4-6 Monate Übung, um die geneigte Kopfposition wiederherzustellen. Bei Babys, die etwas älter sind, nämlich über ein Jahr, dauert es in der Regel länger und der Prozess ist schwieriger.

Wenn jedoch Dehnungsübungen der Nackenmuskulatur den Zustand der Schildkröten bei Babys nicht heilen können, können Mütter erwägen, die Position der Nackenmuskulatur des Babys durch eine Operation zu verbessern. Dieses Verfahren kann jedoch erst durchgeführt werden, wenn Ihr Kind das Vorschulalter erreicht hat.

Dies sind einige Möglichkeiten, um Torticollis bei Babys zu heilen. Wenn Sie mehr über diese Krankheit wissen möchten, fragen Sie einfach die Experten über die Anwendung . Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern um jederzeit und überall über die Gesundheit von Babys zu sprechen. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Lesen Sie auch:

  • So verhindern Sie, dass Babys Schildkröten bekommen
  • Nackenmuskeln fühlen sich steif an, Symptome von Torticollis
  • 4 Möglichkeiten, ein Baby zu tragen, die Eltern kennen müssen