Gesundheit

Vorsicht, Madenwurminfektionen können bei Miss V . Probleme verursachen

, Jakarta – Madenwürmer sind eine sehr kleine parasitäre Infektion. Madenwurmparasiten können den menschlichen Dickdarm befallen und sich schnell ausbreiten. Direkter Kontakt mit Gegenständen oder Haut, die dem Madenwurmparasiten ausgesetzt sind, führt zu einer Madenwurminfektion.

Die Ausbreitung der Madenwurminfektion wird durch die Verbreitung von Madenwurmeiern verursacht. Madenwurmeier können durch den Mund in den menschlichen Körper gelangen, aber auch Madenwurmeier können durch die Nase eindringen.

Madenwurmeier, die in den menschlichen Körper gelangen, können sich im Verdauungstrakt absetzen und schlüpfen. Madenwürmer können mehrere Wochen im menschlichen Verdauungstrakt leben. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen, dass eine Person eine Madenwurminfektion erleidet, wie zum Beispiel:

  1. Die Angewohnheit, den Finger in den Mund zu stecken.

  2. Achten Sie nicht auf die Sauberkeit des Körpers und der Umgebung.

  3. Lebe in einem dichten und Slumviertel.

  4. In einer Umgebung zu sein, die mit Madenwürmern infiziert wurde.

  5. Teilt gerne die Nutzung persönlicher Gegenstände oder des Badezimmers.

Lesen Sie auch: 6 Gesundheitsprobleme durch Madenwürmer

Symptome einer Madenwurminfektion

Eine Madenwurminfektion verursacht zunächst keine Symptome. Unbehandelt führt dieser Zustand jedoch zu Juckreiz im Anus, insbesondere nachts. Zusätzlich zum Juckreiz wird sich der Anus wund anfühlen und mehrere Hautausschläge treten am Anus auf.

Menschen mit Wurminfektionen leiden auch unter Übelkeit und Bauchschmerzen, da Madenwürmer normalerweise den Dickdarm befallen.

Madenwürmer können bei Miss V Probleme verursachen

Madenwürmer sind als Parasiten bekannt, die normalerweise im menschlichen Rektum nisten. Bei Frauen, wenn Sie nicht auf Ihre persönliche Hygiene achten, können Madenwürmer Miss V Probleme bereiten.

Juckreiz, der aufgrund einer Madenwurminfektion zu spüren ist, ist nicht nur im Rektum zu spüren, bei Frauen kann sich die Madenwurminfektion auf Miss V ausbreiten. Bei Miss V kann eine Madenwurminfektion dazu führen, dass sich Miss V juckt, begleitet von einem brennenden Gefühl.

Lesen Sie auch: Bringen Sie Ihrem Kleinen einen gesunden Lebensstil bei, um Madenwürmer zu verhindern

Wenn diese Erkrankung nicht sofort behandelt wird, kann dies zu einer Entzündung und Reizung der Vagina führen. Schlimmer noch, Madenwurminfektionen können das Fortpflanzungssystem einer Frau beeinträchtigen, wenn sie sich auf die Eileiter ausgebreitet haben. Frauen, die eine Madenwurminfektion haben, verspüren Schmerzen beim Sex und beim Wasserlassen. Eine Madenwurminfektion in der Vagina kann zu Komplikationen wie Gewichtsverlust und Harnwegsinfektionen führen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Madenwurmprobleme in Miss V zu verhindern, wie zum Beispiel:

1. Sauberes und gesundes Essen essen

Essen Sie immer sauberes und gesundes Essen, um eine Madenwurminfektion bei Miss V zu vermeiden. Madenwürmer können durch den Verzehr von weniger sauberem Essen in den Körper gelangen. Sie sollten auf die Sauberkeit der Lebensmittel, die Sie essen, achten. Vergessen Sie nicht, regelmäßig alle 6 Monate Entwurmungsmittel einzunehmen.

2. Unterwäsche wechseln

Es ist besser, die Unterwäsche regelmäßig zu wechseln. Dies verhindert die Übertragung von Madenwürmern vom Rektum in die Vagina.

3. Halte den Anus sauber

Achten Sie auf die Sauberkeit des Anus. Waschen Sie den Anus nach jedem Stuhlgang mit antiseptischer Seife. Vergessen Sie nicht, sich bei jedem Toilettengang die Hände zu waschen.

Es ist nichts Falsches daran, regelmäßige Kontrollen der Körpergesundheit durchzuführen und Wurmmedikamente zu konsumieren. Sie können Madenwurminfektionen vermeiden, indem Sie einen gesunden Lebensstil führen. Verwenden Sie die App den Arzt nach Ihrer Gesundheit fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch: Kinder anfällig für Madenwürmer