Gesundheit

Diese 4 Symptome haben Sie Syphilis

, Jakarta – Eines der Risiken, die Sie erhalten, wenn Sie häufig den Partner wechseln und oft ungesunde intime Beziehungen haben, ist Geschlechtskrankheit. Diese Situation ist definitiv peinlich. Sie können sich jedoch nicht darauf einlassen.

Wenn Sie Anzeichen einer Geschlechtskrankheit spüren, ist es am besten, sofort einen Arzt aufzusuchen. Nun, im Folgenden wird eine der sexuell übertragbaren Krankheiten besprochen, nämlich die Syphilis.

Syphilis ist eine Krankheit, die auch als sexuell übertragbare Infektion (STI) bekannt ist und am häufigsten durch Sex mit jemandem verbreitet wird, der bereits mit der Krankheit infiziert ist. Diese Krankheit kann jedoch auch durch die Körperflüssigkeiten des Patienten, nämlich Blut, einen Menschen befallen. Daher kann sich diese Krankheit auch durch die Verwendung unsterilisierter Spritzen wie Drogenkonsum, Tätowierungen usw. ausbreiten Piercing . Die Gefahr noch einmal, diese Krankheit kann auch von der Mutter auf das Baby im Mutterleib übertragen werden.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor 5 Geschlechtskrankheiten, die diese Frauen oft befallen

Wie bereits erwähnt, ist es am effektivsten, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn Symptome einer Syphilis auftreten. Symptome der Syphilis können mehrere Wochen nach dem Eindringen der Treponema pallidum-Bakterien in den Körper auftreten. Nun, dies sind die Symptome, die bei Syphilis auftreten werden:

  1. Primärphase — In diesem Stadium treten als Symptome Wunden an den Genitalien und um den Mund auf. Das Erscheinungsbild der Wunde ist wie ein schmerzloser Insektenstich geformt und hält 1 bis 2 Monate an. Auch in diesem Stadium wird die Übertragung aufgrund inniger Beziehungen sehr leicht erfolgen.

Schließlich heilen diese Läsionen, ohne eine Narbe zu hinterlassen. Auch wenn die Wunde verheilt ist, heißt das nicht, dass auch die Syphilis verschwunden ist. Menschen mit dieser Erkrankung können Syphilis immer noch auf andere in dieser Erkrankung übertragen. Wunden können neben den Genitalien auch an anderen Körperstellen auftreten.

  1. Sekundärphase r — Dieses Stadium tritt etwa 1 bis 6 Monate (durchschnittlich etwa 6 bis 8 Wochen) nach der ersten Infektion auf. Sicherlich wird es in dieser zweiten Phase einige andere Symptome geben. Ein roter Hautausschlag kann an bestimmten Stellen ohne Juckreiz auftreten, beispielsweise an den Handflächen und Füßen oder an feuchten Stellen wie dem Hodensack und den Lippen der Vagina.

Andere Symptome sind Fieber, vergrößerte Lymphknoten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Haarausfall und Muskelschmerzen. Es sollte auch beachtet werden, dass die Symptome und Anzeichen einer Infektion mit diesen beiden Syphilis von selbst verschwinden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Krankheit vollständig in Ihrem Körper verschwindet. Denn die Infektion wird bis zum Latenzstadium andauern.

  1. Latente Phase — Wenn die Behandlung noch nicht abgeschlossen oder gar nicht abgeschlossen ist, tritt sie in dieses latente Stadium ein. Dies ist das Stadium, nachdem eine Person infiziert wurde und der Ausschlag im sekundären Stadium verschwindet. Die Patienten werden für einige Zeit keine Symptome spüren (latentes Stadium). Die Symptome können bis zu einem Jahr oder sogar 5-20 Jahren anhalten.

Eine genaue Diagnose kann in diesem Stadium nur durch einen Bluttest, die Erfahrung einer Person oder die Geburt eines Kindes mit angeborener Syphilis gestellt werden. Die Übertragung erfolgt in den frühen Stadien dieses Zeitraums oder auch während dieses latenten Stadiums, wenn keine anderen Symptome vorhanden sind.

  1. Tertiärphase — Unbehandelt kann dieses Spätstadium bereits nach 1 Jahr auftreten. Darüber hinaus kann diese Phase auch jederzeit im Leben auftreten. Dieses Stadium ist das ansteckendste Stadium.

Die Patienten werden schwere Störungen der Blutgefäße und des Herzens verspüren. Er wird auch psychische Störungen, Blindheit, Probleme des Nervensystems und sogar den Tod erfahren. Mögliche Komplikationen sind Gummata (große Wunden im Körper oder auf der Haut), Herz-Kreislauf-Syphilis (die das Herz und die Blutgefäße betrifft) und Neurosyphilis (die das Nervensystem betrifft).

Lesen Sie auch: Genitalwarzen, finden Sie die Ursache

Nun, das waren die Symptome, die zeigten, dass Sie Syphilis hatten. Wer mehr zum Thema Syphilis oder Fragen zu anderen Geschlechtskrankheiten wissen möchte, kann sich direkt an wenden . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die besten Lösungen anzubieten. Wie, genug herunterladen Anwendung über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .