Gesundheit

Neben Allergien gibt es hier 3 Ursachen für Angioödeme

Jakarta - Haben Sie schon einmal geschwollene Lippen oder Nesselsucht erlebt? Dieser Zustand tritt normalerweise aufgrund der Auswirkungen einer allergischen Reaktion auf, die vom Körper freigesetzt wird. In den allermeisten Fällen sind diese Reaktionen harmlos. Angioödeme erschweren jedoch, obwohl selten, das Atmen, da Schwellungen in den Atemwegen auftreten. Neben Schwellungen ist eine weitere Auswirkung dieser Erkrankung Nesselsucht.

Die meisten Fälle von Angioödemen treten aufgrund einer allergischen Reaktion auf. Die Reaktionen variieren auch je nach Art der aufgetretenen Allergie. Am häufigsten Angioödem aufgrund von Nahrungsmittelallergien, Medikamenten, Insektenstichen und Latexallergien. Es stellt sich jedoch heraus, dass es andere Ursachen für Angioödeme gibt, nämlich:

  • Einnahme bestimmter Medikamente

Die Einnahme bestimmter Arten von Medikamenten kann Angioödeme verursachen, auch wenn Sie keine Medikamentenallergien in der Vorgeschichte haben. Nach Einnahme des Medikaments kann es zu Schwellungen kommen, es kann aber auch Monate oder sogar Jahre dauern. Die Arten von Medikamenten umfassen Ibuprofen, das zur Klasse der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente gehört, und Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck.

Lesen Sie auch: 4 Symptome, die bei einem Angioödem auftreten

  • Nachkommenschaft

Die Ursache des Angioödems kann auf Vererbung zurückzuführen sein, in diesem Fall ist die Ursache ein Mangel an Protein vom C1-Esterase-Inhibitor-Typ im Blut. Diese Art von Protein spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Immunität des Körpers, so dass ein Mangel an Proteinzufuhr die Immunität des Körpers tatsächlich gegen den Körper wendet und Symptome eines Angioödems verursacht.

Schwellungen können durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, z. B. durch Stress, eine Operation oder Zahnbehandlung, die Einnahme von Antibabypillen, eine Schwangerschaft und eine Verletzung oder Infektion. Wenn eines Ihrer Familienmitglieder davon betroffen ist, besteht normalerweise ein geringeres Risiko. Daher ist eine frühzeitige Untersuchung wichtig, damit sofort gehandelt werden kann. Sie können einen Arzttermin direkt im nächstgelegenen Krankenhaus vereinbaren oder einen Arzt über die Funktion „Arzt fragen“ in der Anwendung fragen .

Lesen Sie auch: 4 Dinge, die das Risiko eines Angioödems erhöhen können

  • Idiopathisch

Leider gibt es auch Fälle von Angioödemen, bei denen die Ursache nicht bekannt ist. Es wird jedoch angenommen, dass der Faktor auf Störungen zurückzuführen ist, die im körpereigenen Immunsystem auftreten. Das Auftreten von Schwellungen bei einem grundlosen Angioödem wird durch verschiedene Faktoren ausgelöst, wie z.B. Stress, zu enge Kleidung, anstrengende körperliche Betätigung, ein unsicheres Klima, zu heiß oder zu kalt, Alkoholkonsum, scharfe Speisen , und übermäßigem Koffein und haben bestimmte medizinische Bedingungen.

Betrachtet man die auslösenden Faktoren, kann man sagen, dass ein Angioödem bei Menschen auftritt, die anfälliger für Stress sind, eine familiäre oder persönliche Vorgeschichte haben, bestimmte Allergien haben oder eine medizinische Vorgeschichte haben, die mit einem Angioödem in Verbindung steht oder dieses auslöst.

Wenn dieses Angioödem mit relativ leichten Symptomen vorliegt, kann die Behandlung allein zu Hause durchgeführt werden. Sie können die geschwollene Stelle mit kaltem Wasser oder Eiswürfeln komprimieren. Damit die Haut nicht gereizt wird, vermeiden Sie zuerst das Tragen enger Kleidung. Bei Schwellungen nicht kratzen, da dies die Symptome verschlimmern kann. Vermeiden Sie bei Angioödemen, die durch Allergien verursacht werden, die Dinge, die es auslösen.

Lesen Sie auch: Angioödeme, Schwellungen aufgrund von Allergien erkennen

In Fällen von Angioödemen aufgrund von Drogenkonsum ohne Allergien in der Vorgeschichte können Ärzte andere Behandlungen verschreiben. Normalerweise werden Medikamente verabreicht, um die Schwellung zu reduzieren. Wenn sich die Schwellung innerhalb weniger Tage nach der Einnahme von Antihistaminika nicht bessert, kann Ihr Arzt Kortikosteroid-Medikamente in Form von Injektionen verschreiben.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2019. Alles, was Sie über Angioödem wissen müssen.
NHS. Zugegriffen 2019. Angioödem.
Drogen. Zugegriffen 2019. Angioödem.